Archiv für den Tag: 13. März 2018

NTM (MA) – Birdland


Di, 13.03.2018, 20.00 Uhr

Wo: Nationaltheater Mannheim, Schauspielhaus
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren bis drei Tage vorher beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann direkt an der Abendkasse im Nationaltheater abholen.

Birdland (DSE),
Simon Stephens

Paul hat es geschafft. Er ist ganz oben angekommen. Früher spielte er in kleinen Clubs, jetzt gibt er zweihundert Konzerte im Jahr und füllt die Stadien der Welt. Als Musiker ist Paul ein Megastar, bewundert und beneidet. Als Mensch ein seelenloses Monster, grausam und rücksichtslos. Als er mit Marnie, der Freundin seines besten Freundes, schläft und Marnie sich aus Schuldgefühlen umbringt, beginnt für Paul der Absturz ins Bodenlose.

Simon Stephens hat das Psychogramm eines rasanten Aufstiegs geschrieben, eines Zynikers, der die Welt von oben betrachtet und den Bezug zum wirklichen Leben verloren hat. Anlässlich der Londoner Uraufführung schrieb Theater heute: »Birdland ist ein Blick auf die aktuelle Phase des Spätkapitalismus durch die Rock’n’Roll-Brille: politisches Theater der subtilen Simon Stephens Variante mit atmosphärisch dichten, rhythmisch-musikalischen Dialogen.«

Simon Stephens, 1971 in Stockport / South Manchester geboren, zählt mit Stücken wie Wastwater, Punk Rock und Motortown zu den renommiertesten Dramatikern Englands. Mehrfach wurde er in der Kritikerumfrage von Theater heute zum besten ausländischen Dramatiker des Jahres gewählt.

Dauer: ca. 2 Stunden, keine Pause
Die angegebene Dauer ist lediglich ein Richtwert.

Planetarium Mannheim – Die drei ??? und der dreiäugige Totenkopf


Dienstag, 13.03.2018, 19.30 Uhr

WoPlanetarium Mannheim, Wilhelm-Varnholt-Allee 1 (Europaplatz), 68165 Mannheim
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.

Das dritte von drei neuen unveröffentlichten „Die drei ???“-Hörspielen im 3D-Surround-Sound

„Die drei ???“ ist die weltweit erfolgreichste Hörspielserie. Nach dem großen Erfolg der 1. Staffel in den vergangenen zwei Jahren kommt sie mit drei neuen Folgen ins Planetarium Mannheim. Das Besondere: Die Hörspiele werden im 3D-Surround-Sound präsentiert, der speziell für das Planetarium Mannheim adaptiert wurde! Die Geschichten wurden gezielt für diesen Zweck ausgewählt und bieten eine Vielzahl von atemberaubenden Klangeffekten. Die unverwechselbaren Originalstimmen von Justus Jonas (Oliver Rohrbeck), Peter Shaw (Jens Wawrczeck) und Bob Andrews (Andreas Fröhlich) verschmelzen mit außergewöhnlichen räumlichen Sound-Effekten und schaffen eine drei-dimensionale Klang-Atmosphäre der Spitzenklasse. Mit einem an jedem Platz individuellen Raumklang werden die Hörspiele zu einer neuartigen Hörerfahrung, die es dem Publikum ermöglicht, buchstäblich in die Handlung einzutauchen – mitten hinein in ein fantastisches und exklusives Klang-Erlebnis.

Zum Inhalt

Horror-Regisseur James Kushing erwacht eines Morgens mit einer mysteriösen Tätowierung auf dem Arm: ein dreiäugiger Totenkopf! Was hat das Tattoo mit dem Film zu tun, den Kushing niemals fertiggestellt hat? Und welches Geheimnis steckt hinter dem gestohlenen Smaragd, der vor Jahren spurlos vom Filmset verschwand? Justus, Peter und Bob stürzen sich in den Fall und entdecken nach und nach die Wahrheit hinter dem Rätsel…
Autor: Ivar Leon Menger
Hörspielbearbeitung: John Beckmann

Eine Produktion von EUROPA (Sony Music Entertainment) und HO3RRAUM MEDIA.

Als Besonderheit bietet das Planetarium Mannheim dieses Hörspiel in zwei Varianten an: zum einen unter dem Sternenhimmel des Planetariums, zum anderen mit Visualisierungen über das digitale FullDome-System. Die Vorführungen, die unter dem Sternenhimmel stattfinden, sind im Spielplan entsprechend gekennzeichnet.

Dauer: ca. 97 Minuten, empfohlen ab 8 Jahre