Archiv für den Tag: 30. März 2018

Christuskirche (MA) – Carl Heinrich Graun: DER TOD JESU


Fr, 30. März 2018, 17 Uhr

Wo: Christuskirche Mannheim
Wie viele: 10 Karten

Kartenbestellung bitte telefonisch bei der Christuskirche unter 0621 412276.
Ihre Karte können Sie dann an der Abendkasse abholen.

Carl Heinrich Graun

DER TOD JESU

Magdalene Harer, Sopran
Andreas Wagner, Tenor
Martin Risch, Bariton

Ensemble Mannheim Vokal
Concerto Mannheim auf hist. Instrumenten

Leitung: Johannes Michel

https://www.christuskirche.org

Zeitraumexit (Ma) – Artfremde Einrichtung – Bespielen *wir* das Zeitraum Exit? Stimmen Sie ab für *ihr* Kulturparkett!


Sa. 31. März 2018 | 17:00 - 21:00 Uhr

Wo: zeitraumexit, Hafenstraße 68, 68159 Mannheim (Jungbusch)
Bus Linie 60 / Haltestelle Popakademie, oder Straßenbahn Linie 2 / Halteselle Dalbergstraße (5 Min laufen)
Eintritt frei!

  • zuhören und schauen – diskutieren – mitentscheiden
  • oder auch: sein eigenes Projekt präsentieren!

Wie schon in den letzten Newslettern angekündigt, bewerben wir uns diesmal selber und wollen mit dem Kulturparkett vom 14. Mai — 09. Juni 2018 ins Zeitraum Exit einziehen.

Jeder der bei der Versammlung (von Anfang an!) dabei ist, darf mit abstimmen.

Kommen Sie ins Zeitraum Exit, wir brauchen jede Stimme!

(Wer nicht kommen kann, aber trotzdem mitfiebern möchte: es wird ein Liveprotokoll im Netz geben)

Artfremde Einrichtung – Versammlungen

Termine (samstags, 17 Uhr):

  • 9. Dezember 2017
  • 20. Januar 2018
  • 24. Februar 2018
  • 31. März 2018

Wer zieht bei uns ein?

Das Rednerpult wird geschmückt, die Hymne gesungen, Tee serviert und das Protokoll verlesen. Projekte werden präsentiert, diskutiert und am Ende wird abgestimmt, was bei zeitraumexit läuft. Dann wird feierlich der Schlüssel übergeben. Die Spielregeln wurden beim Konvent im Rahmen des Festivals Wunder der Prärie von allen Interessierten gemeinsam geschrieben.

10 Jahre zeitraumexit im Jungbusch. 10 Jahre gemeinnützige Kulturarbeit. Aber welchen Nutzen hat die Allgemeinheit davon? Was braucht es an dieser Stelle? Und vor allem: Wer ist das überhaupt, die Allgemeinheit? Von November 2017 bis Juni 2018 laden wir alle ein, zeitraumexit für jeweils vier Wochen zu bespielen: Kampagnenbüro, Business-Start-Up, Kunstprojekt, Friseursalon, Werkstatt, Vereinsheim oder Tanztee – für vier Wochen ist alles möglich: kostenlos und mit Unterstützung des gesamten Teams.

https://www.zeitraumexit.de/