Archiv der Kategorie: Kalender

Theaterhaus G7 – Radical Minds


Fr, 2. März 2018, 20 Uhr

Wotheater/haus G7, G7 4b, 68159 Mannheim
Wie viele: 4 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de) oder telefonisch 0621 44 599 550) und können Ihre Karte dann direkt an der Abendkasse abholen.

Radical Minds (UA)

radical minds postkarteEs geht in dieser grenzenlosen Welt um Kommunikation. Sie entscheidet über den Umgang in einer Gesellschaft, bestimmt das Klima zwischen Staaten, und prägt die Wahrnehmung – oder das, was viele Menschen als richtig und wahr empfi nden. Theoretisch kann jeder gelogene Facebook-Eintrag mehr Menschen in Deutschland erreichen als die Nachrichtensendung der Tagesschau. Nicht zufällig haben gerade jene Populisten Konjunktur, die möglichst schrill, apokalyptisch und undiff erenziert daherreden. Enthemmte Kommunikation radikalisiert, sie befördert den Hass, sie reißt Barrieren von Anstand und Würde ein. RADICAL MINDS  untersucht die Radikalisierung der Gesellschaft und ihre modernen Kommunikationsformen in Echtzeit

Regie: Pascal Wieandt

Mit: Marie Scholz, Dennis Dagli und Jo Schmitt

Ausstattung und Bühne: Linda Johnke

Theaterhaus G7

Mannheimer Liedertafel – Offenes Chorsingen


Einmal im Monat, freitags von 18.00 – 19.30 Uhr

Wo: Mannheimer Liedertafel (K 2, 31)
Teilnahme kostenlos

Termine 2017: 13.10., 17.11. und 01.12.

Termine 2018: 26.01., 23.02., 16.03., 13.04., 08.06. und 06.07.

Offenes Chorsingen

Wir wollen einfach ein gutes „Stündchen“ miteinander (mehrstimmig) singen und den Klang genießen, der entsteht, wenn viele Stimmen sich vereinen. Einmal im Monat treffen wir uns in den Räumen der Mannheimer Liedertafel (K 2, 31) zu einer musikalischen Eröffnung des Wochenendes. Freitags von 18.00 – 19.30 Uhr.

Jede(r) kann kommen, wenn er/sie die Zeit dazu findet und Lust zum Singen hat. Und wer keine Zeit hat, der kommt beim nächsten Mal. Eine regelmäßige Teilnahme ist nicht erforderlich. Jede „Stunde“ ist in sich abgeschlossen. Man kann immer „einsteigen“. Im Mittelpunkt steht das gemeinsame Singen. Auftritte sind nicht vorgesehen.

Es gibt verschiedene Chorleiter/innen. Jede(r) bringt eigene Ideen mit und somit wird dann ein breites Spektrum an Musik „abgedeckt“.

Die Teilnahme ist kostenlos und absolut unverbindlich. Die Finanzierung geschieht über Spenden und Sponsoren. Einfach vorbeikommen und mitsingen!