Alte Feuerwache – BABA ZULA


Fr, 27. JANUAR 2017, 21:00 Uhr

Wo: Alte Feuerwache, Brückenstraße 2, 68167 Mannheim
Wie viele: 6 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie können direkt bei der Alten Feuerwache reservieren (telefonisch unter 0621/293 92 81) und Ihr Ticket dann unter Vorlage des Kulturpasses an der Abendkasse abholen.

BABA ZULA

Do Not Obey XX Tour 2017

Die 1996 in Istanbul von Levent Akman und Murat Ertel gegründete Band BaBa ZuLa feiert 20-jähriges Jubiläum. Zum feierlichen Anlass wir im Januar 2017 auf Glitterbeat die Compilation „XX“ erscheinen und es geht auf große Europatournee.

Spätestens seit Fatih Akins preisgekrönter Dokumentation ‚Crossing the Bridge‘ von 2005 gelten BaBa ZuLa auch über den Orient hinaus als Speerspitze progressiver türkischer Musik. Ihre Live-Performance genießt längst Kultstatus: Bauchtänzerinnen, traditionelle Kostüme, Poesie, Theater, Malerei, Videoperformance und moderner Sound – all das fügt sich zusammen zu einem audiovisuellen Gesamterlebnis. Orientalische Instrumente wie die Darbuka und die elektrische Saz sind ebenso im Einsatz wie Holzlöffel und Oszillator. Die Tradition der Sufi, türkischer Zigeuner und prä-islamischer Schamanenmusik treffen auf modernen Orient-Dub, anatolischen Folk und 60‘s Psych-Rock. Das Credo der Band ist die ständige Improvisation und Neuinterpretation des Bestehenden.

Live und im Studio arbeiteten BaBa ZuLa mit Künstlern wie Jaki Liebezeit (Can), Dr. Das (Asian Dub Foundation), Mad Professor (Massive Attack, Lee ‚Scratch‘ Perry) und Alexander Hack (Einstürzende Neubauten). Mit ihrer verwegenen Melange aus Karawanengrooves, Schamanengeraune, Club-Sounds und Psych-Folk-Hymnen verzauberten BaBa ZuLa ihre Fans in Tokyo, New York City, New Delhi, Sao Paulo und Kasachstan ebenso wie auf europäischen Festivalbühnen wie Roskilde, Printemps de Bourges, Flow Festival, Fusion und Paleo Festival.

Mit ‘XX‘ erscheint nun im Januar 2017 eine kaleidoskopische Werkschau auf 2 CDs u.a. auch mit Features geistesverwandter Kollaborateure wie Mad Professor, Sly & Robbie, Alexander Hacke (Einstürzende Neubauten) und Dr. Das (Asian Dub Foundation). Neben unveröffentlichtem Material umfasst die Doppel-CD auch Dub-Versionen bereits veröffentlichter Hits.

Besetzung:

Levent Akman – Löffel, Perkussion, Maschinen & Spielzeug
Murat Ertel – Elektrische Saz, Gesang, Oszillator & Theremin
Özgür Çakırlar – Darbuka & Perkussion
Periklis Tsoukalas – Elektrische Oud & Gesang
Melike Şahin – Gesang