Alte Feuerwache – Hazmat Modine


03. Juni 2015 · 21:00 Uhr

Wo: Alte Feuerwache
Wie viele: 10 Karten
Sie reservieren direkt bei der Alten Feuerwache (per Mail an info@altefeuerwache.com oder telefonisch unter 0621/293 92 81) und können Ihr Ticket dann an der Abendkasse in der Alten Feuerwache abholen (Einlass ab 20:00 Uhr).

Hazmat Modine
American Roots Music trifft auf globale Einflüsse wie Rocksteady, Balkan Folk und Calypso

Im Anschluss Disko Esperanto

Das New Yorker Oktett Hazmat Modine verströmt eine Menge „heißer Luft“, wie ihr Frontman und Gründer Wade Schuman (Harmonika, Gesang, Gitarre) meint – nicht nur wegen ihrer drei Bläser (Tuba, Saxofon, Trompete) und den zwei Harmonikaspielern, sondern auch, weil sie da einen noch nie dagewesenen Fassettenreichtum ausgekocht haben, der noch von zwei Gitarristen und einem Schlagzeuger ausgebaut wird. Was da wirbelt und tanzt, heult und lacht, erwächst aus den Wurzeln des Blues, Country, Klezmer, Jazz, Rockn’Roll, aus Balkan Beats, Calypso, afrikanischer Musik und und und.

Der Name der Band setzt sich aus „Hazmat“, einem im Englischen gebräuchlichen Ausdruck für ‘hazardous material‘, also Gefahrgut, und dem Namen „Modine“ zusammen, einem Verweis auf die auch als „Modine“ bekannten, meist gewerblich genutzten Heizlüfter des Klimageräteherstellers Modine Manufacturing Company. Der Gründer Wade Schuman empfand diesen Bezug als passend:

Die Band um Sänger, Lautengitarrist und Harmonikaspieler Wade Schuman stürmt über alle Grenzen hinaus und braut eine kochend heiße Mixtur aus Blues, Rocksteady, Rock’n’Roll und Balkanmelodien…Der kompakte Sound entwickelt sich aus dem lässigen Zusammenspiel von Tuba, Trompete, Saxophon, Gitarre, Mundharmonika, Cimbalom, Steel-Gitarre und Schlagzeug…Wahnsinn!

Besonders live sind Hazmat Modine ein atemberaubendes Erlebnis: Die Band um Wade Schuman überzeugt mit ungeheurer Spielfreude und Energie. Wie die Musiker lachend drauflos improvisieren, sich gegenseitig beflügeln und das Publikum zum Tanzen bringen, ist Musik gewordene Lebenslust.

Das Ticket gilt auch für die anschließende Disko Esperanto