Alte Feuerwache – WAS VOM HIMMEL FÄLLT (lesen.hören 11)


So, 26. FEBRUAR 2017, 18:00 Uhr

Wo: Alte Feuerwache, Brückenstraße 2, 68167 Mannheim
Wie viele: 6 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie können direkt bei der Alten Feuerwache reservieren (telefonisch unter 0621/293 92 81) und Ihr Ticket dann unter Vorlage des Kulturpasses an der Abendkasse abholen.

WAS VOM HIMMEL FÄLLT. ZUFALLS-ABEND MIT SELJA AHAVA, JONAS LÜSCHER UND ANNE WEBER – „lesen.hören 11“

In Zeiten wie diesen, wo man ängstlich auf Entwicklungen starrt, sich krampfhaft um Zukunftsplanung bemüht, um rausschauenden, ach was, hellsichtigen Weitblick zu beweisen und wirklich und wahrhaftig glaubt, das eigene Verfallsdatum durch Lebensabsicherungsstrategien in der Hand zu haben, rufen wir: eine Gasse dem Zufall! Wir öffnen dem Nichtvorhersehbaren einen Spalt in der festgefügten Firewall unserer abgesicherten Existenz, indem wir Ihnen eine Eintrittskarte für diesen Abend verkaufen, ohne dass Sie (geschweige denn wir) wissen, was Sie da erwerben. Ein kleiner Testlauf für die große Freiheit. Zwei Schriftstellerinnen und ein Schriftsteller haben sich auf’s Blind Date eingelassen, bei dem wir sie mit Ihnen allein lassen: Die Finnin Selja Ahava schneit mit „Dinge, die vom Himmel fallen“ und ihrem Übersetzer Stefan Moster herein. Madame Anne Weber reist aus Paris an, gemeinsam mit „Kirio“, der gern auf den Händen läuft und auch sonst alles auf den Kopf stellt: Steine, Fledermäuse, Wunder. Und Jonas Lüscher hat „Kraft“ im Gepäck, der denkt, er habe alles im Griff, und dann schändlich strauchelt. Ein Ticket, drei Abende in einem, von dem Sie aber nur einen sehen werden, wie der Himmel es eben will. Der Zufall ist eine Reise in die Freiheit. Und wer eine Reise tut, hat was zu erzählen. Darum warten wir im Anschluss des Zufalls-Abends voller Neugier und Vorfreude auf Sie und Ihre Geschichten in der Haupthalle der Alten Feuerwache.