Altes Volksbad Ma-Neckarstadt – Pacific Swells – DK // Surf // Beach Goth // Garage


Samstag 05.05.2018, 20:30 Uhr

WoAlten VolksbadMittelstr. 42, Mannheim
Eintritt frei – aber eine kleine Spende wird erwartet

Pacific Swells – DK // Surf // Beach Goth // Garage // Support: Dux Louie – HD // brandherd // Geschichtswerkstatt Altes Volksbad

Die vierköpfige Newcomer-Band kommt aus dem dänischen Surferparadies Cold Hawaii und spielt einen wilden Mix aus: Surf und Garage, Indiepop und Country, Psychedelic und Retro-Rock.
Nicht jede gute dänische Band kommt automatisch aus Kopenhagen. Fernab der pulsierenden Hauptstadt im Küstenstädtchen Grenaa leben die Newcomer Pacific Swell. Dahinter stehen Daniel, Nicklas, Emil und Adam, die am liebsten surfen, durch die Welt reisen und Musik machen. Wie die Vier leben, so spielen sie auch: lässig, abenteuerlustig, sich nicht zu ernst nehmend. Ihr Vorbild ist kaum zu überhören: die kalifornische Band The Growlers und ihr neu erfundenes Genre Beach Goth. In Songs wie “Doctor Love” (2017) und “Clean Gypsies” (2016) vermischen auch Pacific Swell Surf und Garage, Indiepop und Country, Psychedelic und Retro-Rock. Die Songs drehen sich alle ums eigene Leben. Sie handeln von bestimmten Erlebnissen, die sich in unsere Erinnerungen eingebrannt haben, ob gut oder schlecht.Ob in bunten Mariachi-Outfits gekleidet oder in luftigen Kimonos, die Konzerte der Vier versprechen immer eine gute Zeit. Sänger Emil über ihren bis dato größten Gig im Chateau Motel in Kopenhagen: “Es war ein großartiger Vibe. Wir waren vielleicht etwas zu betrunken, und unsere Kimonos etwas zu offenherzig, aber wir hatten Spaß – und die Leute auch!” Bei allem Spaß kommt die Arbeit nicht zur kurz. Dieses Jahr erscheint das Debüt-Album.
Fotos und Bandinfo: https://drive.google.com/open?id=1rQuiBNyVQZVpzI_BenPXFFHwbUNhYDLi

Musik:

Facebook: facebook.com/pacificswellers/


Support
:

Dux Louie (HD)

Dux Louie (Heidelberg) surfen jetzt seit über einem Jahr auf dieser elektrischen, dieser heißen Welle aus Wah und Slaps und Beats. Auf ihrer EP “Plastic Jenas Voodoo Club” (2017) wurde deutlich: Noch kein Strand ist ist in Sicht und doch, wer sie hört denkt an Piñas und Palmen und heiße Limbo-Wettkämpfe.
Im Frühjahr 2018 sind die Heidelberger mit ihrem ersten Tape “Tonight in Neon Moon City” in Englands Clubs unterwegs. Was danach kommt steht noch in den Sternen über einer wolkenlosen Nacht.