Atlantis Kino (MA) BASF Spezial – Paula

Mo. 2. Dez 2019 20.00 Uhr

Veranstaltungsort

Atlantis Kino Mannheim
K2, 32
68159 Mannheim

 

Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an basf.konzerte@basf.com oder telefonisch unter 0621-6094524. Das Kartenbüro (und somit die Telefon-Hotline) ist Montag bis Freitag von 9 – 17 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen. Sie können die Tickets bis 1 Tag vor dem Konzert reservieren. Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Wenn Sie die Angebote nutzen und sich anmelden ist dies verbindlich.

Das heißt: Sie müssen die Veranstaltung besuchen oder den Besuch so frühzeitig wie möglich eim Kartenbüro der BASF wieder absagen. So können anderen Gäste, die Veranstaltung besuchen. Die Konzerte sind häufig ausverkauft

Absagen sollten bis spätestens am Tag vor der Veranstaltung für Veranstaltungen am Wochenende bis Freitag 16:30 Uhr der BASF per Mail oder Telefonanruf eingehen.

Bitte notieren Sie sich Ihre Reservierungen in ihren Terminkalender und achten Sie bitte auch auf die Beginnzeiten.

Personen die ohne Entschuldigung die Veranstaltung nicht besuchen riskieren eine Sperre für den Besuch weiterer Veranstaltungen.

 

„Paula“

„Paula. Mein Leben soll ein Fest sein“

02. Dez 19

20.00 Uhr
Atlantis Kino Mannheim

 

„Paula. Mein Leben soll ein Fest sein”
Filmporträt über Paula Modersohn-Becker.

Worpswede 1900. Paula Becker und Otto Modersohn verband nicht nur die Leidenschaft für die Malerei. Die beiden Künstler führten in der niedersächsischen Provinz eine für die damalige Zeit außergewöhnliche Ehe fernab gängiger Muster und gegen alle Widerstände. Der Regisseur Christian Schwochow erzählt in satten Farben und mit spielerischer Leichtigkeit die faszinierende Geschichte einer hochbegabten und radikal modernen Frau zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die Musik zu dieser „Hymne auf die Unangepasstheit“ (Die Welt) stammt von Jean Rondeau, dem in der Saison 2019/20 das Künstlerporträt von BASF Kunst & Kultur gilt.

Preiskategorie P: Karten zu 10 Euro sind im Webshop, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und an der Abendkasse erhältlich.