Archiv des Autors: Kulturparkett Rhein Neckar

VHS Schwetzingen- Verschiedene Kurse

September - Oktober 2019

Achtsamkeitsspaziergang Waldbaden -2 Freiplätze

– sich mit der Natur verbinden Ein Waldspaziergang kann wahre Wunder wirken. Dass der Aufenthalt im Wald sich auf allen Ebenen positiv auswirkt, spüren wir selbst und ist heute wissenschaftlich erwiesen. In Japan wurde die Therapierichtung „Shinrin Yoku“ (dt. heilsames Waldbaden) entwickelt, die auf innere Ruhe, erholsamen Schlaf und ein starkes Immunsystem hinzielt. Neueste Erkenntnisse und die Achtsamkeitspraxis sind die Grundlagen unseres Angebots. Wir möchten Sie inspirieren zum achtsamen Spazierengehen, inne zu halten, den Atem zu spüren, das Plätschern eines Baches und den Wind bewusst wahrzunehmen sowie auch die Qualität der Stille zu erfahren. So erholen sich Leib und Seele, positive Effekte wie Stressreduktion und psychophysische Entspannung, seelische Beruhigung und mehr Gelassenheit, körperliche Lebendigkeit und geistige Wachheit, Freude und Heiterkeit des Gemüts stellen sich ein. 30105 Heide Graze, Dipl. Soz.Päd., Systemische Beraterin und Therapeutin Gundula Sprenger, M.A. 10-16 Teilnehmer/innen außer Haus

Freitag, 27.09.19, 15.00-18.00 Uhr Den Treffpunkt erfahren Sie bei der Anmeldung Anmeldung bis 25. September

Die Weimarer Verfassung 1919 im Vergleich zum Grundgesetz 1949 In Kooperation mit der Badischen Heimat Vortrag2 Freiplätze_

Das Jahr 2019 steht für die zwei Jubiläen Weimarer Verfassung 1919 und die Verabschiedung des Grundgesetzes im Jahr 1949. Die Verfassung des Deutschen Reichs, bekannter als Weimarer Reichsverfassung, trat am14. August 1919 in Kraft. Das Deutsche Reich wurde eine föderative Republik mit einem gemischt präsidialen und parlamentarischen Regierungssystem. Die Paulskirchenverfassung von 1849 diente in vielen Verfassungsartikeln als Vorbild. Das Grundgesetz (GG) wurde am 23. Mai 1949 in einer feierlichen Sitzung des Parlamentarischen Rates durch dessen Präsidenten Konrad Adenauer verkündet. Auf die Bezeichnung „Verfassung“ wurde bewusst verzichtet, um den provisorischen Charakter der mit dem GG gegründeten Bundesrepublik Deutschland hervorzuheben. Mit der Wiedervereinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 wurde das GG zur Verfassung. Besondere Bedeutung haben aufgrund der Erfahrungen aus der Zeit des Nationalsozialismus die im GG, Artikel 1-19, verankerten Grundrechte. 10122
PD Dr. Gunter Zimmermann Schwetzingen,
Volkshochschule Montag, 07.10.19, 19.30-21.00 Uhr

Nachehelicher Unterhalt – 2 Freiplätze-
Viele Menschen glauben, seit der Reform vor 10 Jahren gäbe es keinen Ehegattenunterhalt mehr nach rechtskräftiger Scheidung. Das trifft nicht zu. Auch heute noch haben Ehegatten oft auch nach erfolgter Scheidung einen Anspruch auf Unterhalt. Im Vortrag werden die Voraussetzungen für einen solchen Anspruch dargestellt. 10312
Sonja Belovitzer, Rechtsanwältin ,
Volkshochschule Freitag, 18.10.19, 18.30-20.00 Uhr
Mein besseres Ich – 2 Freiplätze-
Mein besseres Ich oder warum es jeder/jedem gut tut, sich für den besseren Menschen in sich zu entscheiden. Was ist ein guter Mensch, wer wollen Sie sein? Was macht für Sie eine lebenswerte Gesellschaft aus? Was können Sie dazu beitragen? Wie bringt Sie das persönlich und unsere Gemeinschaft weiter? In einem anregenden, interaktiven Vortrag sollen die Vorteile dargestellt werden, was diese Entscheidung für Ihre eigene Persönlichkeit bedeutet. 10601 Marianne Mess, Dipl.-Psychologin
Schwetzingen, Volkshochschule Donnerstag, 26.09.19, 19.30-21.15 Uhr

Unglaublich, aber wahr – Mathematik kann glücklich machen!-2 Freiplätze
Mathematik für Eltern und Neugierige Ihr Kind hat keine Lust auf Mathe, tut sich schwer mit dem Fach oder hat einfach keinen Spaß daran? Das ist schade und sicherlich öfter auch ganz schön nervenaufreibend für beide Seiten – die Kinder und die Eltern. Die gute Nachricht ist: Sie können Ihr Kind unterstützen, Spaß an der Mathematik zu haben. Alles was Sie tun müssen, ist selbst (wieder) Spaß an diesem Fach zu entwickeln. Dieser Kurs richtet sich insbesondere an Eltern von Kindern von der 4. bis zur 7. Klasse richtet, aber auch an Menschen, die neugierig darauf sind, was Mathematik Interessantes und Spannendes in sich birgt. Begeben Sie sich auf einen Weg, auf dem Sie Ihre Angst oder Abneigung gegenüber der Mathematik verlieren und sie
2 Freiplätze (wieder) mit Freude und Neugier erleben. Es wird daher KEINE Nachhilfe für Eltern sein, sondern einen Weg aufzeigen in die faszinierende Welt der Zahlenarten, der Rechenarten und ihr Zusammenspiel einzutauchen. Im Übergang vom Rechnen mit Zahlen zu den Gleichungen mit den seltsamen Unbekannten erleben Sie eine Fülle von Beispielen, wie Gleichungen mit Unbekannten wie von selbst auftauchen. Diese Beispiele führen Sie dann zu den Gesetzen von Formeln und Gleichungen. Ich versichere Ihnen, sie sind nichts Trockenes, das man nur auswendig lernen muss. Nein, es öffnen sich Tore zu neuen Welten. Das ist der Weg der Mathematik: vom Konkreten zum Allgemeinen und Neuem. Und das Schöne ist: Jeder kann diesen Weg gehen. Gehen Sie diesen Weg in diesem Kurs, profitieren Sie für sich selbst und geben Sie dieses (wiederentdeckte) Wissen an Ihre Kinder weiter. 60725
Angelika Schäfer, Dipl.-Mathematikerin
Schwetzingen, Volkshochschule 3 x donnerstags, ab 10.10.19, 18.30-20.30 Uhr

 

EDV-Basiswissen + Windows 10 – 1 Freiplatz
Sie haben keine oder nur geringe Vorkenntnisse in der EDV. Sie sind jedoch daran interessiert und möchten einsteigen? Dann empfehlen wir Ihnen den nachfolgenden Kurs „EDV-Basiswissen“. Sie lernen in einem relativ kurzen Zeitabschnitt mit dem PC umzugehen, unter Vermittlung von Grundbegriffen aus der EDV. Gleichzeitig erhalten Sie eine praxisorientierte Einführung in typische Anwendungsgebiete und einen Einblick ins Internet. Die Kursreihe ist zeitlich so geplant, dass Sie noch im gleichen Semester einen speziellen Anwendungskurs, beispielsweise Textverarbeitung, belegen können. Die Themen: Anwendungsgebiete der EDV (Software im Überblick); Grundlagen der Informationsverarbeitung; der Computer mit seinen Bestandteilen (Hardware im Überblick); Handhabung von Tastatur, Maus, Drucker; Einführung in das Betriebssystem MS-Windows 10; Einblick ins Internet; Einführung in die Textverarbeitung. 50121
Thomas Kammann 3 – 4 Teilnehmer/innen
Schwetzingen, Volkshochschule 4 x montags, ab 23.09.19, 18.30-21.30 Uhr

Angebote für Kinder

Bushcraft and Survival Leben in der Wildnis für Jungs von 10-14 Jahren – 1 Freiplatz
Wenn man in der Wildnis auf sich allein gestellt überleben muss, nennt man das „Survival“. Wenn jemand aber freiwillig mit ganz wenig Ausrüstung in der Natur klarkommen möchte, dann ist das „Bushcraft“. In diesem Kurs machen wir beides: Wie kann ich im Notfall geschützt übernachten? Welche Pflanzen helfen mir? Wie finde ich wieder aus der Wildnis heraus? Dieses Mal steht der Bau von einfachen Hütten im Mittelpunkt. Aber Hütten, in denen man im Notfall auch übernachten könnte und vor dem schlimmsten Wetter geschützt ist. Außerdem beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen Bäumen und werden viel schnitzen. Für Spiele und Rätsel bleibt natürlich auch noch Zeit. Viel Ausrüstung ist dafür gar nicht nötig. Das Wichtigste ist ein Messer. Gerne kannst du dein eigenes Messer mitbringen (höchstens 12cm Klingenlänge). Das Programm ist komplett neu und hält auch für 1 Freiplatz
die Stammgäste Überraschungen bereit. Viele weitere Infos erhältst du bei der Anmeldung. 10410 Dominik Gentner, Erlebnis- und Umweltpädagoge 4 – 10 Teilnehmer/innen Oftersheimer Wald Samstag, 05.10.19, 10.00-17.00 Uhr

Das Bauhaus und seine Künstlerinnen – 1 Freiplatz
Die 1919 gegründete Kunstschule Bauhaus in Weimar war eine der bedeutendsten und künstlerisch innovativsten Institutionen der Kunstgeschichte und beeinflusste Generationen von Architekt/innen, Maler/innen, Fotograf/innen und Grafiker/innen. Dabei waren die Künstlerinnen am Bauhaus eine wichtige Gruppe, deren künstlerische Arbeit viel zu dem Erfolg beitrug. Dieser Vortrag stellt deren Geschichte und ihr kulturelles Werk vor und vermittelt einen Eindruck von der Bandbreite und dem künstlerischen Wirken der Bauhaus-Künstlerinnen. 20620 Diana Liesegang, M.A. 10 – 30 Teilnehmer/innen Schwetzingen, Volkshochschule Mittwoch, 23.10.19, 19.00-20.30 Uhr

Zeichnen für Kinder von 6-10 Jahren – 1 Freiplatz
In diesem Kurs kannst du alles zeichnen: Tiere, Comics, Manga, Trickfiguren, Star Wars, Aliens, Roboter, Autos, Flugzeuge, Meerjungfrauen, Feen, Kobolde, Graffiti und vieles mehr. Bitte mitbringen: A4 oder A3 Papier, Bleistift, Buntstifte, Radiergummi, Spitzer 20704 Christian Schura 5 – 10 Teilnehmer/innen
Schwetzingen, Volkshochschule 3 x donnerstags, 31.10., 14.11.19 und 23.01.20, 16.00-18.15 Uhr

Geheimnisvolle Welt Workshop für Kinder ab 8 Jahren in den Herbstferien- 1 Freiplatz-
Hast du Lust einen geheimnisvollen Raum in 3 D zu gestalten? Vielleicht Zauberer und Feen im Elfenwald oder gefährliche Drachen, die eine Schatzhöhle bewachen? Oder Astronauten auf fernen Planeten? Wilde Tiere im Dschungel? Oder Abenteuer in der Tiefsee? Lass deinen Einfällen freien Lauf, alles ist möglich. Gestalte deine eigene Welt selbst in einem Karton, in den man durch ein kleines Guckloch hineinschauen kann. Mit Naturmaterialien, mit kleinen Tier- und Menschenfiguren, mit Kalenderblättern und Abbildungen aus Zeitschriften, mit Federn, Perlen, Seidenblumen, Transparentpapier und Farben schmückst du deinen Guckkasten aus. 20802 Birgit Drixler, Kunsterzieherin 5 – 10 Teilnehmer/innen
Schwetzingen, Volkshochschule Dienstag 29.10. und Mittwoch 30.10.2019, 9.30-12.30 Uhr

Abiturvorbereitung Mathematik Für Expert/innen – 2 Freiplätze
Dieser Kurs ist geeignet für Schüler/innen mit guten Noten. Der Kurs richtet sich an Schüler/innen des Abiturjahrgangs, die den Abiturstoff übersichtlich wiederholen und vorbereiten möchten. Die Schüler/innen werden sowohl auf den Pflichtteil ohne GTR als auch auf den Wahlteil mit GTR vorbereitet. Behandelt werden folgende Themen: Aus der Analysis: Gleichungen, Ableitungen, Stammfunktionen, Elemente der Kurvendiskussion, das Bestimmen von Funktionstermen, Zusammenhänge zwischen Funktionen und ihren Ableitungen sowie die Erklärung und Anwendung mathematischer Begriffe. Aus der analytischen Geometrie: Lineare Gleichungssysteme, Aufstellen von Ebenengleichungen, Lage von Gerade(n)/Ebene(n), Abstände und Winkel. Aus der Stochastik: Laplace-Wahrscheinlichkeiten, Bernoulli-Experimente, Binomialverteilung und Normalverteilung sowie Baumdiagramme. Hinweis: Der Kurs richten sich an Schüler/innen der allgemeinbildenden Gymnasien, sie sind nicht geeignet für Schüler/innen der Wirtschaftsgymnasien. Zu diesem Kurs wird im Frühjahr 2019 ein Folgekurs bis zur Abiturprüfung angeboten. 60722 Isabelle Hettinger 7 – 15 Teilnehmer/innen Schwetzingen, Volkshochschule 12 x freitags, ab 27.09.19, 17.15-18.45 Uhr

Abiturvorbereitung Mathematik Für Mathemuffel – 2 Freiplätze
Wer den Satz: „In Mathe war ich immer schlecht …!“ bejahen kann, ist in diesem Kurs für die Vorbereitung des Mathe-Abis richtig aufgehoben. Der Kurs richtet sich an Schüler/innen des Abiturjahrgangs, die den Abiturstoff übersichtlich wiederholen und vorbereiten möchten. Die Schüler/innen werden sowohl auf den Pflichtteil ohne GTR als auch auf den Wahlteil mit GTR vorbereitet. Behandelt werden folgende Themen: Aus der Analysis: Gleichungen, Ableitungen, Stammfunktionen, Elemente der Kurvendiskussion, das Bestimmen von Funktionstermen, Zusammenhänge zwischen Funktionen und ihren Ableitungen sowie die Erklärung und Anwendung mathematischer Begriffe. Aus der analytischen Geometrie: Lineare Gleichungssysteme, Aufstellen von Ebenengleichungen, Lage von Gerade(n)/Ebene(n), Abstände und Winkel. Aus der Stochastik: Laplace-Wahrscheinlichkeiten, Bernoulli-Experimente, Binomialverteilung und Normalverteilung sowie Baumdiagramme. Hinweis: Der Kurs richtet sich an Schüler/innen der allgemeinbildenden Gymnasien, er ist nicht geeignet für Schüler/innen der Wirtschaftsgymnasien. Zu diesem Kurs wird im Frühjahr 2019 ein Folgekurs bis zur Abiturprüfung angeboten. 60721 Isabelle Hettinger 7 – 15 Teilnehmer/innen Schwetzingen, Volkshochschule 12 x freitags, ab 27.09.19, 15.30-17.00 Uhr

Die Anmeldung/ Reservierung erfolgt per Email an info@kulturparkett-rhein-neckar.de.   oder telefonisch unter +49 (0) 621 44 59 95 50 oder in der Sprechstunde am Dienstags von 17-19 Uhr, in den neuen Räumen des Schwetzinger Büros in der Hebelstraße 6 (AWO)

 

Fußball SV Sandhausen-SV Wehen Wiesbaden

Sandhausen, Sonntag, 27.10.2019.2019, 20:30 Uhr

Unser Partner, der SV Sandhausen stellt uns ein großzügiges Kartenkontingent für alle kommenden Heimspiele zur Verfügung.

Anzahl Karten: 20 Stück

Ort: BWT-Stadion am Hardtwald in Sandhausen statt

Sonntag, 27.10.2019.2019, 20:30 Uhr SV Sandhausen-SV Wehen Wiesbaden

Jetzt schnell reservieren. Die Anmeldung/ Reservierung erfolgt per Email an info@kulturparkett-rhein-neckar.de.   oder telefonisch unter +49 (0) 621 44 59 95 50. Die Karten sind dann  abzuholen im Fanshop am Stadioneingang.

Alternativ können Sie Dienstag in Büro Schwetzingen (AWO, Hebelstraße 6) zwischen 17 und 19 Uhr reservieren

https://www.svs1916.de/aktuell/termine/kalender.html