Archiv des Autors: Kulturparkett

Stamitz-Orchester Mannheim – Serenade im Schlosspark Neckarhausen

Sa, 6. Juli 2019, 20:30 Uhr

Wo: Schlosspark Neckarhausen,
Wie viele: 30 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren bis zum 3. Juli 2019 beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann an der Abendkasse abholen. Bitte geben Sie bei der Reservierung an, dass Sie Kulturpass-Inhaber sind.

Serenade im Schlosspark Neckarhausen
Leitung: Jan-Paul Reinke

Sa., 6. Juli 2019

Serenadenkonzert 2019

Serenade im Park

Schlossgarten Neckarhausen
Programm:

Felix Mendelssohn Bartholdy (1809-1847)
Sinfonie Nr.4 in A-Dur, op.90, „Italienische“

Ralph Vaughan Williams (1872-1958)
Konzert für Tuba und Orchester in f-moll
Solist: Lothar Borg

Peter Iljitsch Tschaikowsky (1840-1893)
„Romeo und Julia“, Fantasie-Ouvertüre

 

Rosengarten (MA) – Pro Arte: Orpheus Chamber Orchestra New York

Samstag, den 25. Mai 2019 20 Uhr

Wo: Rosengarten Mannheim – Mozartsaal

Pro Arte Konzert am 25. Mai 2019, 20 Uhr

Orpheus Chamber Orchestra New York

Jan Lisiecki Klavier

PROGRAMM

BEETHOVEN Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21
MENDELSSOHN Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll op. 25
BARBER Adagio for Strings
MENDELSSOHN Klavierkonzert Nr. 2 d-Moll op. 40

Der erst 24-jährige Jan Lisiecki bezaubert sein Publikum mit jugendlichem Charme, aber genauso mit seiner stupenden und zugleich tiefgründigen Musikalität. Mit dem Orpheus-Ensemble aus New York, das als das beste kleine Sinfonieorchester der USA gesehen wird, präsentiert der Ausnahmekünstler die viel zu selten gespielten Klavierkonzerte Mendelssohns. Das Orchester selbst wird sich erstmals bei uns vorstellen mit Beethovens genialer, im Alter von 19 Jahren nach vierjähriger Arbeit geschriebenen 1. Sinfonie.

Bei Interesse können Kulturpassinhaber beim Kulturparkett Ihren Reservierungswunsch per Mail oder Telefon (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder 0621-44599550 –benutzen Sie auch den Anrufbeantworter)

bis zum Mittwoch den 22. Mai 2019, 18:00 Uhr melden.

Bei großer Nachfrage werden die Tickets verlost.

Begleitpersonen ohne Kulturpass können Sie für die Nachrückerliste anmelden.

Wir benötigen unbedingt den Namen und die Telefonnummer/Mobiltelefonnummern und falls vorhanden, die E-Mail-Adresse)! Sonst können wir sich nicht benachrichtigen ob Sie ein Ticket erhalten.

Sie können auch in die Sprechstunde kommen.

 

Abholung der Karten (Kulturpass bitte vorzeigen!):

  1. am Freitag, den 24. Mai 2019

in Mannheim im Büro in S 3, 12  in der Sprechstunde von 16 Uhr bis 19 Uhr. (Kulturpass mitbringen)

  1. Vor dem Rosengarten am 25. Mai von 19 Uhr bis spätestens 19:30 Uhr!

Falls reservierte Tickets bis 19:30 Uhr nicht abgeholt sind können Kulturparkett-Gäste von der Nachrückerliste und angemeldete Begleitpersonen ohne Kulturpass Tickets bekommen.

Herr Heinze übergibt die Tickets. Er trägt ein Namensschild.

Oststadt Theater (MA) – Leichen tratschen nicht

So, 31. März 2019 – 18:00 Uhr; Fr, 12. April 2019 – 20:00 Uhr; Sa, 27. April 2019 – 20:00 Uhr

Wo: Oststadt Theater Mannheim, Stadthaus N1, 1, 68161 Mannheim

Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Karten aus dem Kartenkontingent können zwischen 18:00-18:15 Uhr bzw. 19:00 und 19:15 Uhr ohne vorherige Anmeldung abgeholt werden.

Leichen tratschen nicht

Kriminalkomödie von Uwe von Grumbkow

…aber Frau Schnabel auf jeden Fall!

Nur kurz verschlägt es ihr die Sprache, als sie im Treppenhaus über eine Leiche stolpert. Doch Frau Schnabel kann nichts erschüttern und sie fängt an auf eigene Faust zu ermitteln. Neugierig schleicht sie durch das Treppenhaus, denn ihrer Meinung nach hat schließlich jeder Nachbar ein Motiv. Niemand hier im Haus weiß besser und mehr Bescheid als Frau Schnabel…oder…?

Besetzung

Es spielen

Anneliese Schnabel
Susanne von Grumbkow
DG – Der „falsche Kommisar“ Kurt Oelschläger
Knut Frank
Heinz Grimm
Uwe Naumann
Lotte Koob
Petra Förster
Markus Grimm
Sören Messing, Peter Englert
Silke Renck
Helena Fuladdjusch
Stefan Fehrenbacher
Thomas Koob

Regie

Uwe von Grumbkow

Hier geht’s zum Trailer: https://youtu.be/Thk9mPX1Z48

https://www.oststadt-theater.de/index.php?seite=stueck&id=13656