Archiv des Autors: Kulturparkett Rhein-Neckar

Theater Heidelberg – Moby Dick (Kindertheater)

So 17.03.2019, 15.00 Uhr

Theater Heidelberg, Zwinger 3

Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann in der Sprechstunde des Kulturparketts in Mannheim abholen.

Moby Dick

Ismael ist schon auf einigen Schiffen über die Meere gereist, aber noch nie auf einem Walfänger. Jetzt heuert er, fasziniert von den rauen Männern, gemeinsam mit seinem neuen Freund Queequeg auf der Pequod an. Den Kapitän des Schiffes und dessen eigentliches Ziel lernt Ismael erst auf offener See kennen.
Kapitän Ahab will nicht irgendeinen Wal fangen, sondern den weißen Wal, den alle Seeleute Moby Dick nennen. Denn der hat Ahab bei einer früheren Begegnung ein Bein abgerissen. Nun setzt der einbeinige Kapitän alles daran, seinen Feind zu finden. Eine unheimliche Jagd über die Weltmeere beginnt.
Aus Rache stürzt ein Mann seine ganze Schiffsmannschaft ins Verderben. Er will sich über die Natur erheben und sie unterwerfen.

Herman Melville hat mit seinem »Moby Dick« eine packende Seeabenteuergeschichte über die Unbezwingbarkeit der Natur geschaffen.

Theater Heidelberg – Ich bin für mich (Kindertheater) (Entfällt)

So 10.03.2019, 15.00

Theater Heidelberg, Zwinger 3

Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann in der Sprechstunde des Kulturparketts in Mannheim abholen.

Ich bin für mich

Auch Tiere müssen wählen, und zwar ihren König. Alle vier Jahre steigt also der Löwe auf einen Hügel und fragt die Wahlversammlung, in der von jeder Art ein Tier Mitglied ist: »Wer ist für mich?« – und bisher waren immer alle für ihn.
Doch die Maus schlägt vor, in diesem Jahr etwas anders zu machen: Ein*e Gegenkandidat*in soll her, denn sonst sei es ja gar keine richtige Wahl. Der Löwe ist einverstanden. Doch er hat nicht damit gerechnet, dass nun jede Tierart Kandidat*innen ins Rennen schickt. Der Wahlkampf kann beginnen! Und so werden Plakate gemalt, Zäune und Wände beklebt und Reden gehalten: Die Katze möchte Mäuse zum Grundnahrungsmittel erklären, die Ameise will mehr Arbeitsstunden und der Schäferhund fordert Leinen für alle. Schließlich wird der Maulwurf als Stimmenzähler bestimmt und es wird gewählt. Doch was, wenn jede*r sich am besten findet und nur sich selbst wählt?

Cédric Pintarelli bringt Martin Baltscheits kluges und amüsantes Bilderbuch auf die Bühne, das zeigt, was mit einer Gruppe passiert, wenn jede*r nur an sich denkt.

Kulturfenster (HD) – Freunde

Samstag, 23. Februar 2019 | 15:00 Uhr

Wo: Kulturfenster e. V., Kirchstr. 16, 69115 Heidelberg

Wie viele: 4 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) bis zum 18. Februar 2019 und können Ihre Karte dann direkt an der Kasse abholen.

Über die Veranstaltung: Die Geschichte über eine dicke Freundschaft, die hinaus geht über alle Worte, nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Helme Heine.

Franz von Hahn, Jonny Mauser und der „dicke Waldemar“ sind ein Team. Denn Helme Heines „Freunde“, der Hahn, die Maus und das Schwein sind – fast – unzertrennlich und sie gehen miteinander durch dick und dünn – richtige Freunde halten zusammen und sind unbesiegbar!
Theater pohyb´s und Konsorten, Hofheim

Link zur Veranstaltung