Archiv der Kategorie: Alle

Kinder- und Jugendtheater Speyer: An der Arche um Acht

15. Dezember, 2019, 15 Uhr

Wo: Heiliggeist, Johannesstraße 6, 67346 Speyer

Wie viele: 4 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Bitte reservieren Sie Ihre Karten per Mail an info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch unter der Nr. 0621/44 599 550. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen. Die Tickets können dann bei Vorlage Ihres Kulturpasses bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Die Anmeldung ist verbindlich. Wenn Ihnen etwas dazwischen kommt (Krankheit o. ä.), sagen Sie bitte unbedingt rechtzeitig ab, damit Ihr Platz wieder frei gegeben werden kann.

An der Arche um Acht

Theaterstück für alt und jung ab 6 Jahren von Ulrich Hub
 
Pinguine streiten gerne. Auch über die Frage nach Gott. Sieht Gott alles? Gibt er Regeln vor? Oder gibt es ihn vielleicht doch gar nicht? Noch während die drei Pinguine sich darüber streiten, beginnt es zu regnen: die Sintflut. Zwei Tickets für die Arche Noah sind noch zu kriegen.
Aber was ist mit dem dritten Pinguin? Kurz entschlossen schmuggeln die zwei Pinguine den dritten auf die Arche. Eine turbulente Reise nimmt ihren Lauf … 
Auf wunderbar komische und gleichzeitig gehaltvolle Weise stellt das Stück viele wichtige Fragen nach Gott und nach dem Leben, ohne dabei auch nur eine einzige Antwort vorschnell vorzugeben. Passt Gott in einen Koffer?
Mit Leichtigkeit und Witz nimmt Ulrich Hub die große Frage nach Gott ernst. Sein Kinderstück über die Sintflut ist bereits nach wenigen Jahren ein Klassiker. Es wurde u.a. mit dem Deutschen Kindertheaterpreis 2006 ausgezeichnet.
 
„Wenn es keinen Gott gibt, warum reden wir dann pausenlos über ihn?“ (Zweiter Pinguin)
Weitere Termine:
Freitag 20. Dezember 2019, 19 Uhr
Samstag, 21. Dezember 2019 15 Uhr
Sonntag, 22. Dezember 2019, 15 Uhr

 

 

Theater Heidelberg – Pinocchio (ab 6)

So, 15. Dezember 2019, 11 Uhr

Wo: Theater Heidelberg, Alter Saal

Wie viele: 3 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann in der Sprechstunde des Kulturparketts in Mannheim abholen. Es können auch Tickets nach Heidelberg übersandt werden.

Junges Theater

Pinocchio

nach Carlo Collodi

Bühnenfassung von Jürgen Popig

Der Holzschnitzer Gepetto schafft sich aus einem Stück Holz eine Puppe – sie soll sein Sohn Pinocchio werden. Aber entgegen seiner Erwartung ist Pinocchio ein hölzerner Sturkopf, der den Worten des Vaters keine Beachtung schenkt.

Pinocchio will raus in die Welt, Abenteuer erleben und ein »richtiger Junge« werden – ein Mensch aus Fleisch und Blut. Doch draußen wird der kleine Holzjunge immer wieder Spielball zwischen Gut und Böse. So fällt er auf die falschen Versprechen der Füchsin und des Katers herein, erliegt den Versuchungen des »Landes der tausend Spiele« oder verstrickt sich in seine eigenen Lügengeschichten. Nur die Fee mit den nachtblauen Haaren glaubt an die hölzerne Puppe mit dem eigentlich großen Herz und hilft Pinocchio. Gerade als Gepetto auf der Suche nach dem Kleinen in große Gefahr gerät, beweist Pinocchio Mut und versucht, seinen Vater zu retten. Ob er damit endlich zum Menschen aus Fleisch und Blut wird?

Natascha Kalmbach erzählt diese traditionsreiche Geschichte in der Fassung von Jürgen Popig bilderreich und nah an der Zielgruppe auf der Bühne des Alten Saals. Dabei wird die große Frage »Was macht einen guten Menschen aus?« verhandelt. Es geht um Liebe, Vertrauen und die Kraft des Mitgefühls.

Alte Feuerwache (MA) – FIBEL LIVE 2019 Special Guests: Blond + Blinker

Sa. 14. Dezember 2019 20 Uhr

Wo: Alte Feuerwache, Brückenstraße 2, 68167 Mannheim

Wie viele: 6 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie können direkt bei der Alten Feuerwache reservieren (telefonisch unter 0621/293 92 81) und Ihr Ticket dann unter Vorlage des Kulturpasses an der Abendkasse abholen.

FIBEL LIVE 2019

Samstag 14. Dezember 2019

Einlass 19:00
Beginn 20:00

Das Plädoyer
Special Guests: Blond + Blinker

In Kooperation mit DELTA-KONZERTE.de

FIBEL ist eine Post-Wave Band aus Mannheim. Kennengelernt haben sich Jonas Pentzek (Gesang, E-Gitarre, Synthesizer), Dennis Borger (E-Gitarre), Lukas Brehm (Gesang, Bass) und Noah Fürbringer (Drums) an der Popakademie in Mannheim und sind seit Anfang 2017 gemeinsam unterwegs. Nach den ersten Single- Veröffentlichungen „Kripo!“, „Exponat“ und „Substanz“ vereint die Band nun 5 Songs auf ihrer Debüt-EP „Kommissar“, welche am 15. Juni erschien.

„Ich wäre gern deine Flasche Rotwein, komm trink mich aus, komm trink mich leer!“ – FIBEL, „Ehrlichkeit“

Melancholisch, leidende Texte werden in große Allegorien verwebt. Musikalisch inspiriert sich die Band an den Genres vergangener Tage, die sie in ihr eigens angefertigtes Korsett steckt. Und dennoch: Mit neuen Ideen und Einflüssen brechen die Musiker immer wieder aus ihrem eigenen Konstrukt aus und laden dazu ein sich zu verlieren. Die gradlinigen, dominanten Gitarren erinnern an den Post Punk der 80er Jahre. Zu einem verruchten Eckkneipen-Flair gesellt sich ein schrilles Funkeln der Neuen Deutsche Welle, das in Form von springenden Basslines und eindringlichen Drums daherkommt und von einem warmen Synth- Teppich getragen wird.

Einen Teil der insgesamt fünf Songs ihrer EP durfte die Band bereits vor dem kritischen Branchenpublikum auf dem Reeperbahn Festival in Hamburg präsentieren und für den kommenden Sommer konnten sie sich unter anderem Festival Slots beim Maifeld Derby, dem Modular Festival oder dem Feel Festival sichern. Die zügellose Präsenz der Band reißt die Mauern zwischen den musizierenden Protagonisten und dem Publikum ein und kaum einen Augenblick später liegt man sich, im aufbrausenden Staub und Dunst liebend in den Armen.