Archiv der Kategorie: Diskussion

Alte Feuerwache (MA) – Social Innovation Bar

Di. 10. Dezember 2019 20 Uhr

Wo: Alte Feuerwache, Brückenstraße 2, 68167 Mannheim

 

10. Dezember 2019
Dienstag

Beginn 20:00

Eintritt frei

Social Entrepreneurs

Die „Social Innovation Bar“ geht in die nächste Runde. 2013 wurde mit der „Social Impact Bar“ die Idee bei SAP geboren, in der Metropolregion Rhein-Neckar einen Treffpunkt für die lokale Social Entrepreneurship Szene zu schaffen. Seit dem ist die café|bar Alten Feuerwach der Ort, an dem sich Sozialunternehmer und solche, die es werden wollen, miteinander austauschen und vernetzen. Seit 2018 führt das Netzwerk Social Entrepreneurship BW, ermöglicht durch SAP, diese Tradition unter dem neuen Namen „Social Innovation Bar“ fort: Sie gibt innovativen Ideen für eine bessere Welt in Mannheim eine Bühne. Bei gemütlicher Atmosphäre stellen erfolgreiche Social Entrepreneurs und Changemaker ihre innovativen Konzepte vor – und diskutieren diese im Anschluss mit der Community.

DAI Heidelberg – Superman? Der optimierte Mensch

Mi, 27. November 2019, 20:00 Uhr

 

Wo: Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

Wie viele: 3 Karten sind insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und werden dann auf die Gästeliste gesetzt.

Superman?

Foto © v.l.n.r.: IfAD / privat / Sabine Arndt
  • Der optimierte Mensch
  • Geist Heidelberg, Im Dialog

Die Einnahme leistungssteigernder Substanzen wie Amphetamine und Antidepressiva, sogenanntes „Neuroenhancement“ oder „Gehirndoping“, ist umstritten. Was jedoch, wenn pharmakologische Eingriffe bald zu substanziellen Erfolgen führen? Mit Implantaten, Sonden und elektronischen Chips werden in Zukunft vielleicht nicht nur Krankheiten geheilt. Der Homo Deus von morgen kann vielleicht physische und psychische Grenzen überwinden, die heute noch bestehen. Wohin führt die Optimierung des Menschen?

Die Referenten widmen sich einem Thema, bei dem die Grenze zwischen Natur und Technik verschwimmt und die Ethik ihren Platz sucht.

Mit:
Prof. Dr. Michael Nitsche, Neurowissenschaftler und Psychologe, Leibniz-Institut für Arbeitsforschung an der TU Dortmund
Dr. Greta Wagner, Soziologin, Universität Frankfurt
Christopher Coenen, Politologe, KIT

Moderation: Joachim Müller-Jung, Ressortleiter Natur und Wissenschaft, FAZ

DAI Heidelberg – Heute Forschung, morgen Leere? – Wie machen wir unsere Unis fit für die Zukunft?

So, 24. November 2019, 17:00 Uhr

Wo: Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

Wie viele: 4 Karten sind insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und werden dann auf die Gästeliste gesetzt.

Heute Forschung, morgen Leere?

© v.l.n.r.: Uni HD – KuM / privat / Uni HD – KuM / Uni HD – KuM
  • Wie machen wir unsere Unis fit für die Zukunft?
  • Geist Heidelberg, Im Dialog

Die Heidelberger Universität wurde jüngst in ihrem Ruf als Elite-Uni bestätigt. Doch was bedeutet das konkret? Ist die Verfassung der ältesten deutschen Universität auch in Zukunft exzellent? Wie kann eine zukunftsfähige Hochschule gelingen, wenn schon jetzt die Konkurrenz aus dem privaten Bildungssektor und der Wirtschaft nicht schläft? Könnte eine Strukturreform helfen, um die Grundlagenforschung besser zu berücksichtigen? Welche Lehren sollte die Forschung daraus ziehen, welche Forschung die Lehre?

Mit:
Prof. Dr. Sabina Pauen, Psychologisches Institut, Universität Heidelberg
Prof. Dr. Anne Sliwka, Institut für Bildungswissenschaft, Universität Heidelberg
Prof. Dr. Matthias Weidemüller, Physikalisches Institut, Universität Heidelberg
Prof. Dr. Joachim Wittbrodt, Centre for Organismal Studies, Universität Heidelberg

Moderation: Dr. Werner Bartens, leitender Redakteur, SZ Wissen