Archiv der Kategorie: Eintritt frei

Regelmäßige Veranstaltungen der Mannheimer Stadtbibliothek


ganzjährig

Wo: Zweigstellen der Stadtbibliothek Mannheim
Eintritt frei!

Die Mannheimer Stadtbibliothek bietet Ihnen zahlreiche kostenfreie Veranstaltungen für Jung und Alt. Bitte informieren Sie sich hier über das breitgefächerte Angebot und beachten Sie auch, dass gelegentlich Voranmeldungen erforderlich sind.

Alte Feuerwache – CAFÉ | CLUB: MUSICOLOGY


Samstags, Beginn 22:00 Uhr

Wo: Alte Feuerwache
Eintritt frei

CAFÉ | CLUB: MUSICOLOGY

Partyreihe in der café|bar

Dass die café|bar der Alten Feuerwache nicht nur eines der behaglichsten Plätzchen der Neckarstädter Gastro-Kultur sondern darüber hinaus eine tolle Location für Live-Events ist, beweisen seit langem die wöchentliche Jazz-Session, die Talkreihe „Cheesecakes & Mixtapes“, die „Social Impact Bar“ oder die Konzerte unserer Sommerbühne.

Die café|bar kann allerdings NOCH mehr, nämlich Discofieber und Dancefloor!

Die neue Partyreihe „café|club“ ermöglicht musikbegeisterten und tanzwütigen Erwachsenen, in charmanter Club-Atmosphäre jenseits von Studentenparties und Saufgelagen die besten Drinks und ausgewählte Sounds zu genießen, den neusten Monnemer Klatsch auszutauschen und vor allem das eingerostete Tanzbein wieder ordentlich zu schwingen.

Ab Oktober zeigen wechselnde DJ-Teams immer samstags ihr Können an den Plattentellern.

Dankbar-Mannheim, wechselnde Veranstaltungen


Wo: G7, 22 | 68159 Mannheim
Eintritt frei!

Die DANKBAR ist ein gemeinnütziges Kultur-Café und somit eine Non-Profit-Organisation. Wir geben alle Überschüsse an gemeinnützige Projekte im Mannheimer Umkreis weiter. Als Besucher des Cafés bestimmst du selbst mit, welche Vorhaben gestartet werden. Deine Meinung und deine Ideen sind uns wichtig!

Monatlich werden die Gelder an die Institutionen übergeben. Weiter unten auf der Seite kannst du die bisher geförderten und die aktuellen Projekte sehen. Wir zeigen dir ganz transparent, wie du Gutes tust. Du kannst uns auch gerne per Überweisung unterstützen und ein stylishes Dankeschön abstauben.

https://www.dankbar-mannheim.de/

KlangForum – 25 Jahre SCHOLA HEIDELBERG und ensemble aisthesis: „Diktaturen“ – Festival


Samstag, 28. Oktober 2017, 14:00 Uhr

Wo: Universität Heidelberg, Alte Aula, Grabengasse 1, 69117 Heidelberg
Wie viele: Der Eintritt ist frei.

Über die Veranstaltung:

Lesung „writers in exile“
Franziska Sperr (PEN)
Yamen Hussein, Syrien
Enoh Meyomesse, Kamerun

https://klangforum-heidelberg.de/konzerte-termine

 

KlangForum – 25 Jahre SCHOLA HEIDELBERG und ensemble aisthesis: Festival – Diktaturen


Sonntag, 29. Oktober 2017, 11:00 Uhr

Wo: Hebelhalle, Hebelstr. 9, 69115 Heidelberg
Wie viele: Der Eintritt ist frei.

Über die Veranstaltung:

Matinee | Round table
Dessau | „Ich bezeuge“ & „Guernica“

Gäste: Barbara Mundel (ehem. Intendatin Stadttheater Freiburg), Jens Schubbe (Geschäftsführer & künstl. Leiter Collegium Novum Zürich), Stefan Litwin (Komponist und Pianist)

https://klangforum-heidelberg.de/konzerte-termine

 

Evangelische Kantorei Schwetzingen: „Deprofundis clamavi – Aus der Tiefe schrei ich zu Dir“


Sonntag, 26.11.2017, 18.00 Uhr

Wo: Evanglische Stadtkirche Schwetzignen, Mannheimer Straße
Eintritt frei, es sind keine Reserverierungen notwendig

Motetten und Solokantaten von  Viadana, Bruhns und Tunder,

Bassist Martin Wistinghausen und weitere Instrumentalisten

 

Altes Volksbad – Siddhartha Highway: Lesung mit Misha G. Schoeneberg


Mo, 4. Dezember 2017, 20:00 Uhr

WoAlten Volksbad, Mittelstr. 42, Mannheim
Eintritt frei – aber eine kleine Spende wird erwartet

brandherd meets Siddharta in a Bathtub: Lesung, Vortrag, Dia-Show mit Misha G. Schoeneberg!

Der Autor des Kult-Buchs „Geister der Gelben Blätter“ präsentiert seine neue große Reiseerzählung.
Misha G. Schoeneberg: „SIDDHARTHA HIGHWAY – Mit 220 Thai-Mönchen auf dem Buddha Walk – 1.500 Kilometer zu Fuß durch Indien und Nepal“

Als einziger Ausländer unterwegs mit 220 Thai-Mönchen. 1.500 Kilometer durch Indien und Nepal. Täglich 42 Kilometer zu Fuß. SIDDHARTHA HIGHWAY schlägt die Brücke zwischen erfrischender Leichtigkeit, harten Fakten, jeder Menge gutem Humor und der großen Lyrik versunkener Tage.
Beim Lesen entsteht ein Sog, und plötzlich ist man selbst mittendrin unterwegs auf den Pfaden, Wegen und Autobahnen Indiens voller magischer Begegnungen, nicht nur unterm Boddhi-Baum der Erleuchtung. Misha Schoeneberg schreibt in einem Ton, der trifft. Man lernt, leidet und liebt mit ihm – ob man will oder nicht.

Misha G. Schoeneberg, geboren 1959 – Songschreiber, Sprachlehrer, Südostasienwissenschaftler –, ist Autor des in Thailand und Laos spielenden Traveler-Kult-Buches „Geister der Gelben Blätter“ sowie des nach Myanmar entführenden Psycho‐Krimis „La Le Lu“. In den 80er Jahren war er Teil der Musikkommune Ton Steine Scherben, er schrieb für Rio Reiser, ist der Mentor von Max Prosa sowie der Übersetzer von Leonard Cohen.

https://siddhartha-highway.jimdo.com/

http://www.geschichtswerkstatt.org/
https://www.facebook.com/altesvolksbadmannheim/