Archiv der Kategorie: Eintritt frei

HURRA! – Die Arbeit ist weg!? Handlungsräume von illig&illig

Mittwoch, 1. Mai 2019, 14:00 Uhr

Wo: COMMUNITYartCENTERmannheim, Laurentiusstraße 16/Ecke Mittelstraße 17, Mannheim Neckarstadt-West


Eintritt frei!

Datum:

Mittwoch, 1. Mai 2019, 14:00 Uhr

HURRA! – Die Arbeit ist weg!? Handlungsräume von illig&illig

 

 

Pünktlich zum Tag der Arbeit verwandelt sich das COMMUNITYartCENTERmannheim eine Arbeitsagentur. Das Künstlerduo illig&illig hat dafür insgesamt zehn Stationen eingerichtet, die neue Sichtweisen auf die Zukunft der Arbeitswelt bieten. Im künstlerischen Experiment können die Besucher die eigene Perspektive wechseln.

Am Mittwoch, 1. Mai ab 14 Uhr wird die partizipative Installation eröffnet und kann anschließend bis zum 6. Juni besucht werden (Laurentiusstraße 16/Ecke Mittelstraße 17).

Die Arbeitsagenten illig&illig führen selbst immer donnerstags und freitags von 17.00 – 19.00 Uhr durch die Installation.

Der Eintritt ist frei! Das Projekt wird gefördert im Rahmen des Kulturförderprogrammes Tor 4 der BASF.

 

WER NICHT DABEI SEIN KANN – BITTE AUCH BEACHTEN:

Offener Kulturtreff am Freitag, 10.Mai 

Treff 16 Uhr im Kulturparkett

17.00 Uhr
Führung mit Künstlerpaar Illig&Illig ins CommunityArtCenter

Junges Nationaltheater (MA) – JOIN: Junger Diskurs / Zwischentöne (Konferenz für alle, mit Musiktheaterbesuch, 2tägig)

Sa, 27. April 2019 15 Uhr & So, 28. April 12:30 Uhr (2tägig)

Wo: Junges NTM, Alte Feuerwache, Mannheim
Brückenstr. 2, Alte Feuerwache am Alten Messplatz, 68167 Mannheim

Sa, 27.4. 15.00 – 18.30 | So, 28.4. 12.30 – 16.00

Treffpunkt: Foyer Junges NTM | Eintritt frei

JOIN: Junger Diskurs

Zwischentöne

Generationsübergreifende Konferenz für alle

Welche Worte sagen mehr, als nur die Buchstaben befehlen? Wie beeinflusst die nonverbale Kommunikation unsere Worte und Begegnungen? Macht der Ton die Musik? Was macht das Zusammenspiel von Sprache, Körper, Mimik, Gestik, Lautstärke und Umgebung aus?

Das Junge NTM sucht mit »JOIN: Junger Diskurs« nach Formen für generationsübergreifenden Austausch. Alle Interessierten sind zur nächsten Konferenz mit dem Thema »Zwischentöne« eingeladen, um über unsere Gesprächskultur zu reden und nachzuhorchen, was zwischen den Worten mitschwingt. In Kurzvorträgen, die jede*r einbringen kann, und einem inszenierten Meinungsparlament gestalten wir gemeinsam ein intensives Wochenende, an dem wir uns gegenseitig Gehör schenken und genug Platz für jede einzelne Stimme ist.
Teil des Programms ist der Besuch der Premiere von »Piano Oriental« in der Jungen Oper.

Wenn du an der Konferenz teilnehmen möchtest oder sogar einen Kurzvortrag halten willst, dann melde dich einfach an. Familie und Freunde kannst du gerne mitbringen. Wir freuen uns auf dich!

Anmeldung bei: catrin.haeussler@mannheim.de| Tel. 0621 1680 449

Junges Nationaltheater (MA) – Frierschlotterschwitz (Für Kinder ab 3 Jahren)

Mi, 24.04.2019, 10.30 - 11.05 Uhr/ Do, 25.04.2019, 10.30 - 11.05 Uhr / Fr, 26.04.2019, 10.30 - 11.05 Uhr

Wo: Nationaltheater Mannheim, Studio Alte Feuerwache
Wie viele: 10 Karten pro Veranstaltung über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Platzreservierung bitte unter: Tel. 0621 1680 302  |  Fax 0621 1680 308  |  gerd.pranschke@mannheim.de

Sie reservieren direkt beim Jungen Nationaltheater unter Tel. 0621 1680-302 (Herr Pranschke) oder per E-Mail an  gerd.pranschke@mannheim.de und können Ihre Karte dann im Theater abholen. Die Kartenvergabe ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, sonst ist der Vorstellungsbesuch nicht möglich.

Für Kinder ab 3 Jahren

Frierschlotterschwitz

Tanztheater für die Allerkleinsten

Frier* Bibbernd steht man draußen in der Kälte, wartet auf den Bus. Stampft mit den Füßen auf. Reibt die Hände aneinander, um sie zu wärmen. *Schlotter* Der Moment, wenn man morgens aufsteht und die schlafwarmen Füße den kalten Boden berühren. *Schwitz* Schwüle Hitze wabert in den Straßen der Innenstadt, der Schweiß tropft einem vom roten Kopf und man schleicht sich schmelzend in den Schatten. Temperaturen lösen unterschiedliche körperliche Reaktionen bei uns aus – unangenehme, aber auch sehr angenehme. Kein Wunder also, dass Temperament von Temperatur kommt und man von Hitzköpfen und coolen Typen spricht.
FrierSchlotterSchwitz erkundet das Auf und Ab von Temperaturen und Temperamenten mit Musik, Tanz und kindlichem Witz – aufgeregt, schnell, warm, ruhig, dunkel, kalt, flüchtig und mild.

 

Dauer: 40 Minuten

Die angegebene Dauer ist lediglich ein Richtwert.