Archiv der Kategorie: Heidelberg

Puppentheater Plappermaul(HD) – Erdmännchens Abenteuer – Gemeinsam stark! (ab 4 J.)

Sa 11. April 2020 16:00 Uhr

Wo: Puppentheater Plappermaul e. V., Steinhofweg 20, 69123 Heidelberg/Pfaffengrund

Eintritt frei mit Kulturpass. Die verfügbare Kartenanzahl hängt von der BesucherInnen-Zahl der jeweiligen Veranstaltung und dem Reservierungzeitpunkt ab.

Reservierungen bitte direkt an das Puppentheater Plappermaul unter 0176 45 90 99 95 oder per E-Mail unter kontakt@puppentheater-plappermaul.de bis einen Tag vor dem Veranstaltungstermin. Die Karten müssen 20 min. vor Beginn der Vorstellung abgeholt werden.

 

Erdmännchens Abenteuer – Gemeinsam stark! (ab 4 J.)

Es spielen: Simone und Winfried Hildenbeutel, Figurentheater Heidelberg

Dauer: ca. 45 Minuten

Text: Simone Hildenbeutel

Figuren: Gaby Müssle, Winfried Hildenbeutel

Bühne und Ausstattung: Winfried Hildenbeutel

Regie: Simone Hildenbeutel

Musik: Simone und Winfried Hildenbeutel

Ein Tag im Leben einer außergewöhnlichen Erdmännchenfamilie.

Während die Eltern auf Nahrungssuche gehen, bleiben die Kinder Aki, Suki und Hugo beim Erdmännchenbau zurück. Unermüdlich graben und aufmerksam auf Gefahren achten ist für das Überleben in der Wüste unabdingbar. Das lernen die Kinder schon von klein an. Kaum sind die Eltern weg, streiten sich Aki und Suki mal wieder. Daraufhin entfernt sich die kleine Suki alleine vom Bau und begibt sich damit in große Gefahr. Die Gefahr in Gestalt der bösen, roten Schlange können die Tiere nur gemeinsam besiegen.

Ein spannungsreiches und komisches Abenteuer mit einem nicht alltäglichen Rudel aus Erdmännchen, Warzenschwein und einem schrägen Vogel. So verschieden sie auch sind – gemeinsam sind sie stark.

Theater Heidelberg – Schauspiel -Der Gott des Gemetzels-

Sa 29.02.2020, 19.30–21.05 Uhr

Wo: Theater Heidelberg, Maguerre-Saal

Wie viele: 5 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren bitte ab  16.Februar  2020 bis 21. Februar 2020 19 Uhr

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550)

und können Ihre Karte dann in der Sprechstunde des Kulturparketts in Mannheim abholen. Es können auch Tickets nach Heidelberg übersandt werden.

 

Schauspiel

Der Gott des Gemetzels

von Yasmina Reza

    • Sa 29.02.2020, 19.30–21.05 Uhr

Marguerre-Saal+

aus dem Französischen von Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel

Empfohlen ab 15 Jahren

Zwei elfjährige Jungs prügeln sich auf dem Schulhof, der eine schlägt mit dem Stock zu, der andere verliert zwei Schneidezähne. Unter zivilisierten Leuten, wie es die Eltern sind, spricht man die Sache gemeinsam durch. So beraten Annette und Alain mit Véronique und Michel bei Kaffee und Gebäck, wie man pädagogisch richtig auf Ferdinand (den Täter) und Bruno (das Opfer) einwirkt, konsensbemüht und politisch korrekt.
Doch unversehens brechen sich archaischere Impulse Bahn. Wer war denn eigentlich der Schuldige von den beiden Bengeln? Deutet nicht Ferdinands rabiates Verhalten auf Eheprobleme zwischen Alain und Annette hin? Und was ist schlimmer: dass Michel den Hamster seiner Tochter getötet hat oder dass Alain einen Pharmakonzern juristisch vertritt, und zwar ständig, über Handy? Von Sticheleien zu Wortgefechten, von Verbalhändeln zu Handgreiflichkeiten: Der gepflegte Nachmittag endet als Saalschlacht.

Das Stück der französischen Erfolgsautorin Yasmina Reza (»Kunst«, »Drei Mal Leben«) entlarvt Zivilisiertheit als dünne, zerbrechliche Folie über dem Konkurrenzkampf aller gegen alle. Nach wie vor herrscht: der Gott des Gemetzels.

Besetzung

Licht Ralph Kabrhel
Regieassistenz und Abendspielleitung Georg Zahn
Inspizienz Geraldine Navarro/Joris Freisinger
Soufflage Sara Eichhorn
Regiehospitanz Oliver Schlauersbach

Technischer Direktor Peer Rudolph
Technischer Produktionsleiter Jens Weise
Leiter der Bühnentechnik Edgar Lugmair
Bühnenmeister Rolf Bader
Leiter der Beleuchtungsabteilung Ralf Kabrhel
Leiter der Tonabteilung Alexander Wodniok
Ton Luisa Sachs, Konstantin Springer
Leiterin der Kostümabteilung Katharina Kromminga, Kristina Flachs (stellv.)
Gewandmeisterin Damen Karen Becker
Gewandmeisterin Herren Rebecca Meurer
Chefmaskenbildnerin Kerstin Geiger, Martina Müller (stellv.)
Abendmaske Ramona Bauer, Laura Stumpf
Leiterin der Requisite Lotte Linnenbrügger
Requisite Jürgen Wilz, Laurenz Micke
Vorstand des Malersaals Dietmar Lechner
Leiter der Dekorationswerkstatt Markus Rothmund
Leiter der Schlosserei Karl-Heinz Weis
Leiter der Schreinerei Klaus Volpp

Kulturfenster (HD) – Lieselotte macht Urlaub ab 4 Jahren

Samstag, 22. Februar 2020 | 15:00 Uhr

Wo: Kulturfenster e. V., Kirchstr. 16, 69115 Heidelberg

Wie viele: 2 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) bis zum 25. November und können Ihre Karte dann direkt an der Kasse abholen.

Die Tickets gibt es an der Abendkasse. Abholen müssen Sie Ihre Eintrittskarte bis spätestens 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung. Die Abendkasse öffnet 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn. Es kann zu langen Wartezeiten kommen. Das Theater behält sich vor bei verspäteter Abholung die Tickets anderweitig zu vergeben.

 

 

Alter
ab 4

nach dem bekannten Bilderbuch von Alexander Steffensmeier
Lieselotte lebt auf einem Bauernhof in Kleinmüppershausen. Sie ist nicht irgendeine gewöhnliche Kuh – nein, sie ist eine Postkuh und hilft dem Briefträger bei der Arbeit. Doch jetzt macht er Urlaub und schreibt der Bäuerin eine Ansichtskarte: „Ich erhole mich prächtig in der Sonne und genieße die Natur. Ich habe schon einige exotische Tiere gesehen. Außerdem mache ich viele Fotos und esse ungewohnte Sachen. Wunderbar!“
„Ferien machen, das will ich auch.“, denkt Lieselotte, packt ihren Koffer und trabt zur Bushaltestelle. Als auch nach Stunden kein Bus gekommen ist, trottet sie enttäuscht wieder in Richtung Hof zurück.
Doch was ist das? Eine große Wiese?! Das perfekte Urlaubsziel!
Der Ferienspaß kann beginnen… bis der Duft ihres Lieblingskuchens in ihrer Nase kitzelt und sie das Heimweh packt.
Artisjok Theater