Archiv der Kategorie: Kabarett/Comedy

Schatzkistl (MA) – Henning Schmidtke – EGOLAND


Do, 22. Februar 2018, 20:00 Uhr

Wo: Schatzkistl, Augustaanlage 4-8, 68165 Mannheim
Wie viele: 2×2 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann direkt an der Abendkasse im Schatzkistl abholen.
Achtung: Die Karten sind am Veranstaltungstag nur bis eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn hinterlegt. 

Sollten Sie einmal kurzfristig nicht zur reservierten Veranstaltung gehen können, seien Sie doch so freundlich und informieren das Schatzkistl unter 0621 / 4005252 (besetzt 2 Stunde vor Veranstaltungsbeginn).

Henning Schmidtke – EGOLAND

Immer mehr Menschen werden Meister des Egoismus, sie haben den Ellenbogen raus. Haben Sie sich mal gefragt, wer das überhaupt ist, Ihr Ego? Sie beide sollten sich mal genauer kennenlernen. Gehen Sie zusammen mit Ihrem Ego zu Henning Schmidtke!

Kaufen Sie Milch von Kühen aus Bodenhaltung, auch wenn sie teurer ist? Lassen Sie an der Kasse einen Nazi vor, weil er nur eine Flasche Brennspiritus hat? Teilen Sie manchmal Ihren Parkplatz mit einem Smart? Dann sind Sie ein Altruist. Und das ist ja auch gut, Mensch. Und doch: Immer mehr Menschen werden Meister des Egoismus.

Kulturfenster (HD) – Suchtpotenzial: ESKALATIOOON!


Samstag, 17. März 2018, 19:00 Uhr

Wo: Kulturfenster e. V., Kirchstr. 16, 69115 Heidelberg

Wie viele: 2 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) bis drei Tage vorher und können Ihre Karte dann direkt an der Kasse abholen.

Über die Veranstaltung:
Laut, lustig und natürlich laktosefrei geht es weiter mit Suchtpotenzial, dem Musik-Comedy Duo um die beiden eskalationsfreudigen Vollblutmusikerinnen Julia Gámez Martín und Ariane Müller.

Nach ihrem preisgekrönten Debüt-Programm „100 Vol% Alko Pop“ (u.a. Prix Pantheon, Hamburger Comedy Pokal) legt die weibliche Spaß-Guerilla knallhart nach. Alles eskaliert: heftige Konflikte zwischen Veganern und Fleisch-Fanatikern, fastende Frauen im Fitnesswahn, Politiker mit Größenwahn, Smartphone-Süchtige ohne Netz, paranoide Verschwörungstheoretiker aber auch ganz normale Berliner und Schwaben beim gemeinsamen Feiern. Suchtpotenzial lädt das Publikum zur gemeinsamen Eskalation ein und beantwortet dabei wichtige, aktuelle Fragen wie zum Beispiel: Wann wurde aus „Sex, Drugs & Rock ’n’ Roll“ eigentlich „Selfie, Smoothie & Spotify“? Ist Karma wirklich eine Bitch? Was haben Disney-Filme mit Pornos gemeinsam? Und wie kommen wir endlich zum Weltfrieden, verfickt nochmal? Die lässige Lösung von und mit Suchtpotenzial: „Statt einsam resignieren, gemeinsam eskalieren!“
Die temperamentvolle Halbspanierin Julia Gámez Martin aus Berlin mit schwerer Musicalvergangenheit trifft auf die tasten-manische Teufelin Ariane Müller aus Ulm. Das Ergebnis: Schwere Gesangsneurose mit chronischer Albernheit. Braves Damenkabarett war gestern – unwiderstehlicher Charme trifft hier auf gnadenlosen Humor.

Link zur Veranstaltung: https://www.kulturfenster.de/erwachsene/kleinkunstbuehne/suchtpotenzial-0

Internationales Frauenfest (Lu)


Sa, 24. März 2018, 15-18 Uhr

Wo: Kulturzentrum dasHaus, Bahnhofstraße 30

 

Eintritt frei!

Internationales Frauenfest
Es ist eine liebgewordene Tradition: Frauen genießen gemeinsam
Tanz und Musik aus vieler Frauen Länder. Jede Menge Informationen
bietet die Info- und Aktionsbörse von Fraueninitiativen und
Organisationen. Für Kinder bis zehn Jahre gibt es im Café Dôme
eine Kinderbetreuung.
Eintritt: ab 1 Euro
Veranstalter: Internationaler Frauentreff der Stadt Ludwigshafen
und Kultur Rhein Neckar e.V. in Kooperation mit Frauenverbänden
und -gruppen, Netzwerken, Gleichstellungsstelle der Stadt
Ludwigshafen, Frauen der kirchlichen und städtischen Einrichtungen,
Gewerkschaften, Kultur- und Migrationsvereine und
vielen mehr.
Informationen zu den Veranstaltungen sind bei den jeweiligen
Organisationen und der Gleichstellungsstelle der Stadt Ludwigshafen
am Rhein unter Telefon: 0621 504-2087 erhältlich.

Aktuell leider keine weiteren Angebote …


kupaklein… in dieser Rubrik.
Bitte schauen Sie doch
bei nächster Gelegenheit
nochmal nach neuen
Veranstaltungsangeboten.