Archiv der Kategorie: Konzert

Musikhochschule Mannheim


vielfältiges, kostenloses Konzertprogramm

Wo: Musikhochschule Mannheim
Eintritt frei!

Die Musikhochschule bietet jeden Monat ein vielfältiges Programm mit verschiedenen Konzerten an. Von Klaviermatinees über Kammermusikkonzerte bis hin zu Liederabenden werden fast täglich kostenlose Konzertreihen der Hochschule und ihrer Fachgruppen angeboten. Ein Blick auf das aktuelle Veranstaltungsprogramm lohnt sich immer.

Der Veranstaltungskalender informiert Sie über den aktuellen Stand, sowie über das vielfältige Programm – mit Angabe des Abendprogramms und Informationen zu den Künstlern.

 

Christuskirche (MA) – Mannheimer Blech: Mannheim goes China


Do, 22. Februar 2018, 19:30 Uhr

Wo: Christuskirche Mannheim

Eintritt frei!

Mannheimer Blech

Mannheim goes China

Das Chinaprogramm des Ensembles:

Werke von G. Gabrieli, G. F. Händel, G. Puccini, A. Guilmant, J. Michel, C. Hazell u.a.

Yihua Li, Orgel (Peking)
Ensemble Mannheimer Blech

Leitung: Ehrhard Wetz

https://www.christuskirche.org/

Staatsphilharmonie RLP im Pfalzbau (LU) – Gustav Mahler: 7. Sinfonie


Fr, 23. Februar 2018, 19:30 Uhr (Einführung 18:45 Uhr)

Wo: Ludwigshafen, Pfalzbau, Konzertsaal
Wie viele: 10 Karten

Neu für Konzerte der Staatsphilharmonie: Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.
Wenn noch mehr als 3 Karten da sind, können Karten aus dem Bestand ab einem Tag vorher auch an eine Begleitperson gegeben werden!
Wenn Sie Ihre Karte in unseren Büros in Heidelberg oder Schwetzingen zu den dortigen Öffnungszeiten abholen möchten, geht das auch. Bitte dafür frühzeitig reservieren, dort lagern keine Karten!

Die Eintrittskarten der Staatsphilharmonie beinhalten ein VRN-Kombiticket!
D.h. sie berechtigen am Veranstaltungstag bis zum darauf folgenden Tag 3:00 Uhr zur Fahrt mit allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) im VRN.

3. Philharmonisches Konzert

Mitwirkende

  • Karl-Heinz Steffens Dirigent

Programm

  • Gustav Mahler Sinfonie Nr. 7 e-Moll, „Lied von der Nacht“

Beschreibung

An etwas „ominös Positiven“ stören sich die treusten Mahler-Anhänger, darunter der zitierte Adorno, bis heute, wenn es um die, in ihren Augen, seltsam unentschlossene 7. Sinfonie geht. Höchste Qualität steht neben billigem Pathos und die Mahler innewohnende Faszination für eine feinnervigen Todesäthetik geht in der 7. Sinfonie Hand in Hand mit der Romantik eines nächtlichen Ständchens. Doch gerade die Zerrissenheit der Komposition zeichnet Mahler als aufrichtigen Gestalter der Widersprüche seiner Zeit aus, das krasse Gegeneinander ist sein Element, was ihn noch heute hochmodern erscheinen lässt.

Um 18:45 Uhr findet eine Konzerteinführung im Raum „Havering“ statt.

Capitol (MA) – Reinhold Beckmann & Johannes Wennrich (ausgebucht)


Freitag 23.02.2018 20.00 Uhr

Wo: Capitol Mannheim, Waldhofstr. 2, 68169 Mannheim
Wie viele: 6 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie bestellen telefonisch beim Capitol unter 0621/33 67 333 von Montag bis Freitag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr und können Ihre Karte dann dort abholen.

Reinhold Beckmann & Johannes Wennrich: „Freispiel“

Ein Programm über den verrückten Charme der kleinen Dinge!
Gleich vorweg: Ja, er kann singen! Und, nein, es ist nicht der peinliche Versuch eines Fernsehmenschen, auch mal ein bisschen Musik zu machen, weil das angeblich so einfach ist. Was Reinhold Beckmann musikalisch zu bieten hat, hat Hand und Fuß. Er präsentiert sich als charmanter, nachdenklicher, (selbst-) ironischer und humorvoller Chansonnier und Conférencier, erzählt zwischen den Liedern aus seinem Leben.

Ein musikalisches Programm über den verrückten Charme der kleinen Dinge, über Macken und Merkwürdigkeiten von uns Zeitgenossen. Und über die Liebe oder das, was manchmal von ihr übrig bleibt.

Besetzung:
Reinhold Beckmann (Gesang, Gitarre)
Johannes Wennrich (Gitarre)

Kulturfenster Heidelberg – Gudrun Walther & Jürgen Treyz (CARA): Welten hören


Freitag, 23. Februar 2018, 20:00 Uhr

Wo: Kulturfenster e. V., Kirchstr. 16, 69115 Heidelberg

Wie viele: 2 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) bis drei Tage vorher und können Ihre Karte dann direkt an der Kasse abholen.

Über die Veranstaltung:
Gudrun Walther (Geige, Gesang, Akkordeon) und Jürgen Treyz (Gitarre, Gesang) sind zwei der erfolgreichsten Folk- und Vollblutmusiker Deutschlands. Sie spannen den Bogen von deutschsprachigen Volksliedern über die keltische Musiktradition, welche ihr zweites Zuhause geworden ist, bis hin zu Bluegrass-Songs, die sie auf ihren Tourneen kennengelernt haben.

Mit diversen Bands und Projekten – allen voran CARA, mit denen sie auch bereits zwei Irish Music Awards gewannen – touren sie regelmäßig in Europa und den USA. Das Duo ist für die beiden Musiker eine Entdeckungsreise zu den eigenen Wurzeln und eine Möglichkeit, die komplette Bandbreite ihres Könnens auszuspielen. Die kleine Besetzung ermöglicht ein spontanes, intuitives Zusammenspiel. Mitreißend, anrührend und jedes Mal ein wenig anders.

Mit der Veröffentlichung ihrer zweiten CD „Heimat“, die mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde, setzten sie sich endgültig an die Spitze der deutschen Folkbands. Ihre beiden umjubelten Konzerte auf dem größten deutschen Weltmusikfestival, dem tff Rudolstadt, wurden von TV und Radio mitgeschnitten und gesendet.

Link zur Veranstaltung:https://www.kulturfenster.de/erwachsene/kleinkunstbuehne/gudrun-walther-juergen-treyz-cara

BASF – Kinderkonzert: „Die Musik-Fabrik“


Sa, 24. Februar 2018, 14:30 Uhr

Wo: BASF-Gesellschaftshaus, Wöhlerstraße 15, 67063 Ludwigshafen am Rhein
Wie viele: 2 Familienkarten pro Veranstaltung insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Familienkarten (gültig für 2 Erwachsene und 2 Kinder)

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an basf.konzerte@basf.com oder telefonisch unter 0621-6099911. Das Kartenbüro (und somit die Telefon-Hotline) ist nur Montag, Mittwoch und Freitag von 10 – 13 Uhr sowie am Mittwoch von 14 – 17 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen.

Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Calefax Reed Quintet

Programm:
„Die Musik-Fabrik“

Konzert für Kinder von 5 – 8 Jahren.
Dauer: ca. 60 Minuten. Keine Pause.

Ausgezeichnetes für die Ohren. 2012 erhielt das Calefax Reed Quintet für sein Programm „Die Musik-Fabrik“ den junge ohren preis. Das Familienkonzert wurde als das überzeugendste Musikvermittlungsprojekt bewertet. In einer spannenden und spritzig präsentierten Bühnenhandlung werden die Strukturen der klassischen Werke sowie die unterschiedlichen Musikstile für ein junges Publikum erfahrbar gemacht. Ganz nebenbei gibt „Die Musik-Fabrik“ einen faszinierenden Einblick in die Geschichte, Bauweise und Spieltechnik der Holzblasinstrumente und regt die Kinder selbst zum Experimentieren an.

 

BASF – Kinderkonzert: „Die Musik-Fabrik“


Sa, 24. Februar 2018, 16:30 Uhr

Wo: BASF-Gesellschaftshaus, Wöhlerstraße 15, 67063 Ludwigshafen am Rhein
Wie viele: 2 Familienkarten pro Veranstaltung insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Familienkarten (gültig für 2 Erwachsene und 2 Kinder)

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an basf.konzerte@basf.com oder telefonisch unter 0621-6099911. Das Kartenbüro (und somit die Telefon-Hotline) ist nur Montag, Mittwoch und Freitag von 10 – 13 Uhr sowie am Mittwoch von 14 – 17 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen.

Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Calefax Reed Quintet

Programm:
„Die Musik-Fabrik“

Konzert für Kinder von 5 – 8 Jahren.
Dauer: ca. 60 Minuten. Keine Pause.

Ausgezeichnetes für die Ohren. 2012 erhielt das Calefax Reed Quintet für sein Programm „Die Musik-Fabrik“ den junge ohren preis. Das Familienkonzert wurde als das überzeugendste Musikvermittlungsprojekt bewertet. In einer spannenden und spritzig präsentierten Bühnenhandlung werden die Strukturen der klassischen Werke sowie die unterschiedlichen Musikstile für ein junges Publikum erfahrbar gemacht. Ganz nebenbei gibt „Die Musik-Fabrik“ einen faszinierenden Einblick in die Geschichte, Bauweise und Spieltechnik der Holzblasinstrumente und regt die Kinder selbst zum Experimentieren an.

Kammerchor Vox Quadrata in der Heilig-Geist-Kirche (MA) – »Im Abendrot«


So, 25. Februar 2018, 17 Uhr

wo: Heilig-Geist-Kirche Mannheim (Moltkestraße 14)

Eintritt frei
Spenden sind erbeten

Konzert 2018: »Im Abendrot«

Der gemischte Kammerchor Vox Quadrata wird im Jahr 2018 ein außergewöhnliches Konzert unter dem Motto »Im Abendrot« geben. Unter der Leitung von Tristan Meister werden ca. 60 Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland ein anspruchsvolles A-Cappella-Programm erarbeiten und in der Mannheimer Heilig-Geist-Kirche aufführen. Das titelgebende Werk »Im Abendrot« von Gustav Mahler in einer sechzehnstimmigen Bearbeitung von Clytus Gottwald steht neben großen Werken wie den drei Motetten op. 110 von Johannes Brahms und der Motette »O Tod, wie bitter bist Du« von Max Reger. Weiterhin werden Werke von Homilius, Rheinberger, Poulenc und Mauersberger im Konzert zu hören sein.

Staatsphilharmonie RLP (LU) – So um 5 – Schäferstündchen


So, 25. Februar 2018, 17 Uhr

Wo: Philharmonie, Heinigstraße 40 / Klüber-Platz, Ludwigshafen
Wie viele: 10 Karten

Neu für Konzerte der Staatsphilharmonie: Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.
Wenn noch mehr als 3 Karten da sind, können Karten aus dem Bestand ab einem Tag vorher (hier: Freitag) auch an eine Begleitperson gegeben werden!
Wenn Sie Ihre Karte in unseren Büros in Heidelberg oder Schwetzingen zu den dortigen Öffnungszeiten abholen möchten, geht das auch. Bitte dafür frühzeitig reservieren, dort lagern keine Karten!

Die Eintrittskarten der Staatsphilharmonie beinhalten ein VRN-Kombiticket!
D.h. sie berechtigen am Veranstaltungstag bis zum darauf folgenden Tag 3:00 Uhr zur Fahrt mit allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) im VRN.

SO um 5 – „Schäferstündchen“

header-imageWer Sopran, Klavier, Flöte und Klarinette bei einem Stelldichein entdeckt und ihr Schäferstündchen belauscht, muss sich auf manche erotische Anspielung gefasst machen. Im wechselnden Miteinander besingen und bespielen die Musikerinnen Liebesleid und Liebesfreud‘ der Schäfer, Faune und Nymphen, denen der Gesang der Nachtigall, Gott Pan oder die Flöte des Hirten Damon die Ruhe stiehlt. Dass Komponisten der Romantik, wie Franz Schubert, Ludwig Spohr oder Hugo Wolf, der, im Barock entstandenen Hirten- und Schäferdichtung mit ihrer idealisierten Naturverbundenheit nahestanden, passt zum Selbstverständnis des romantischen Zeitgeistes. Aber auch französische Komponisten des ausgehenden 19.Jahrhunderts wie Gabriel Fauré, Leo Delibes, Camille Saint-Saens und Claude Debussy fanden hier Themen für ihre Tonsprache des atmosphärischen Ausleuchtens von Augenblicken und der subtilen Andeutung erotischer Anspielung…. Mit Igor Stravinskys dramatischer Szene „Faun und Schäferin“ spannt das Programm den Bogen bis hin ins 20. Jahrhundert und verführt zu lustvoll unerhörtem Ohrenschmaus.

Elsbeth Reuter, Sopran Hildegard Boots, Flöte Asli Kilic, Klavier Anne Scheffel, Klarinette

Jahrhundertwende-Gesellschaft (HD) – Freitagskonzert: Rimski-Korsakow-Quartett und Uwe Balser


Sonntag, 25. Februar 2018, 17:00 Uhr

Wo: Kongresshaus Heidelberg, Kammermusiksaal, Neckarstaden 24, 69117 Heidelberg
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44 599 550) und holen Ihre Karte dann an der Abendkasse ab.

Über die Veranstaltung:
Igor Strawinsky: Drei Stücke für Streichquartett
Nikolai Medtner: Klavierquintett C-Dur op.posth.
Ludwig van Beethoven: Streichquartett a-Moll op.132

Link zur Veranstaltung: http://www.jg-hd.de/pages/konzerte.html#anker