Angebote aus Lesungen



DAI Heidelberg- Tag der Bibliotheken


Mittwoch, 24. Oktober 2o18, ab 1o:oo Uhr

Wo: Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei!

Tag der Bibliotheken
Kinderprogramm

Seit über 20 Jahren wird im Oktober Tag der Bibliotheken gefeiert – auch die Bibliothek des DAI zeigt sich in all ihrer Vielfalt!

– Ganztags: Book Fair mit Ophelia Gartside – englischsprachige Bücher für Kinder und Jugendliche, viele Bilderbücher und Wissenschaftsbücher

– 16:00 Uhr: Story Time mit Ophelia

– Schreibwettbewerb für Heidelberger SchülerInnen auf Englisch: What’s your home?

– Zaubern mit Magic Houshang

Für Essen und Trinken ist gesorgt.

DAI Heidelberg – Stefano Mancuso: Pflanzenrevolution


Sonntag, 4. November 2o18, 17:oo Uhr

Wo: Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

Wie viele: 4 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren bis zum 1. November beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und werden dann auf die Gästeliste gesetzt.

Wie die Pflanzen unsere Zukunft erfinden
Um unsere eigene Zukunft auf der Erde zu sichern, müssen wir uns von den Pflanzen inspirieren lassen. Wo der Mensch auf zentralisierte, hierarchische Lösungen setzt, handeln Pflanzen flexibel, dezentral und als Gemeinschaft. Sie verbrauchen sehr wenig Energie, überleben unter extremen Bedingungen und lernen aus Erfahrung.

Von der Konstruktion neuer Roboter bis zur Organisation von großen Gemeinschaften gibt es keine bessere Inspirationsquelle als die Pflanzen. Die Strategien, mit denen sie ihre Funktionen regeln, sind ein außergewöhnlich effizientes Paradigma für ein nachhaltiges Leben, eine demokratische Zukunft.

Der international renommierte Pflanzenforscher Stefano Mancuso ist Professor an der Universität Florenz. In Deutschland wurde er mit seinem Buch Die Intelligenz der Pflanzen einem breiten Publikum bekannt.

Heilig-Geist-Kirche (MA) – Dr. Friedrich Schröder: Das Drama der Dreiecksbeziehung (Vortrag und Buchvorstellung)


Fr, 9. November 2018, 19 Uhr

Wo: Gemeindeessaal der Heilig-Geist-Kirche, Mannheim
(Eingang Seckenheimer Straße hinter der Kirche)

Eintritt frei!

Das Drama der Dreiecksbeziehung

Das grimmsche Märchen „Die drei Schlangenblätter“ und Henrik Ibsens Schauspiel „Die Frau vom Meer“

Vortrag und Buchvorstellung von Dr. phil. Friedrich Schröder

Das Buch basiert auf fünf Vorträgen, die im Gemeindesaal der Heilig-Geist-Kirche in Mannheim gehalten wurden. Es schlägt die Brücke zwischen dem grimmschen Märchen über die Frauenbilder in der indischen und arabischen Religionsgeschichte bis zu Ibsens Drama. In „Die drei Schlangenblätter“ scheitert die Heilkraft des Unbewussten an den patriarchalen Strukturen der Figurenkonstellation; in „Die Frau vom Meer“ gelingt ihr aber der positive Durchbruch zur Lösung der Beziehungsproblematik durch die innere Wandlung der Gestal-ten. Der Vortrag zeichnet den „roten Faden“ nach, der sich durch das ganze Buch zieht, und untersucht die Bedingungen des Scheiterns und Gelingens anhand eines interdisziplinären Vorge-hens, bei dem sich Tiefenpsychologie, Religionsgeschichte, Volkskunde und Literaturwissenschaft gegenseitig durchdringen.