Archiv der Kategorie: Ludwigshafen

OFF//FOTO 2017 – Fotofestival an Rhein und Neckar (3.9.-5.11.)


3. September - 5. November

Eintritt frei!

OFF//FOTO 2017

In diesem Jahr findet zum dritten Mal das Fotofestival OFF//FOTO an Rhein und Neckar statt. Freuen Sie sich mit uns auf rund 70 Ausstellungen, die in diesem Jahr gezeigt werden! Noch nie waren so viele Fotografien in einem Zeitraum in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen, aber auch in anderen Städten der Metropolregion Rhein-Neckar wie Dannstadt-Schauernheim, Ladenburg, Speyer, Viernheim und Frankenthal zu sehen. Zusammen mit der gleichzeitig stattfindenden Biennale für aktuelle Fotografie wird das Medium Fotografie im Herbst groß gefeiert.

OFF//SPACES

Neben bekannten Galerien sind auch eine Reihe ungewöhnlicher Ausstellungsorte dabei. So z.B. das Haardter Schloss in Neustadt an der Weinstraße, wo preisgekrönte Siegerarbeiten des Wettbewerbs „gute aussichten“ zu sehen sein werden. Im barocken Schloss Kleinniedesheim präsentiert die Fotokünstlerin Andrea Esswein ihre Werke und im ehemaligen Wohnhaus des Hasselblad Award-Preisträgers Robert Häusser stellt Peter Schlör aus. In einem leerstehenden Ladenlokal in der Ludwigshafener Bismarckstraße gestaltet eine Gruppe Fotografen eine Schau zum Thema Eden und im Europäischen Zentrum für junge Fotografie Viernheim stellen die jüngsten Fotokünstler aus. Renommierte Hotels, wie das Radisson Blue und das Design-Hotel Staytion werden sich ebenso wie Engelhorn Mode im Quadrat beteiligen und ihre Türen für Fotointeressierte öffnen. Die komplette Liste aller Ausstellungsorte werden wir demnächst veröffentlichen.

OFF//OPENING

Die Eröffnung von OFF//FOTO 2017 findet am 2. September 2017 um 19 Uhr im Kulturzentrum dasHaus in Ludwigshafen statt.

OFF//NIGHT

Höhepunkt wird wieder die Lange Nacht der Fotografie, die dieses Jahr am Samstag, den 23. September stattfindet. Erstmals sind auch alle Ausstellungsorte der Biennale für aktuelle Fotografie geöffnet. Viele bieten an diesem Abend ein besonderes Programm. Informieren Sie sich zuvor online über die einzelnen Angebote.

Weitere Informationen zu den einzelnen Ausstellungen gibt es hier.

Deutsche Staatsphilharmonie RLP – So um 5


So 12. November 2017, 17:00 Uhr

Wo: Philharmonie, Heinigstraße 40 / Klüber-Platz, Ludwigshafen
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren bis drei Tage vorher beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch (0621 44 59 95 50) und können Ihre Karte dann an der Abendkasse abholen.

Mitwirkende

  • Vicente Castello Sansaloni Orchestermusiker
  • Petra Fluhr-Behler Orchestermusiker
  • Marc Engelhardt Musikeraushilfen

„Telemann staubfrei“

Georg Philipp Telemann, zu seiner Zeit einer der „Großen“, guter Freund Georg Friedrich Händels, Universitätsmusikdirektor zu Leipzig, Kantor und Opernchef in Hamburg, Komponist, Konzertveranstalter, Verleger – starb 1767 in Hamburg. An ihn als innovativen Musiker und Komponisten soll erinnert werden. Seine Werke zählen in die Tausende – er war ein Vielschreiber -, und leider gerieten sie im Lauf der Jahrhunderte etwas in Vergessenheit und seit der Blütezeit der Hausmusik etwas in Verruf, denn sie wurden von Laien gnadenlos durchmusiziert, und das nicht unbedingt immer zum Besten. „Staubfrei“ soll bedeuten: ohne Mief und professionell ernst genommen bietet die Kammermusik Telemanns tiefe Einblicke in die musikalischen Gepflogenheiten und Moden des Barock: virtuos, einfallsreich und den Komponistenkollegen seiner Zeit ebenbürtig. Durch das Programm führt der bekannte Karikaturist und Autor Lutz Backes („Bubec“), der sich nicht nur zeichnerisch, sondern auch literarisch mit verschiedenen Komponisten beschäftigt hat.

BASF – Querbe@t: Nina Attal


Do, 16. November 2017, 20:00 Uhr

Wo:  Kulturzentrum das Haus (Bahnhofstraße 30 in Ludwigshafen)

Wie viele: 10 Karten

Sie bestellen die Karten per Mail an basf.konzerte@basf.com oder telefonisch unter 0621-6099911. Das Kartenbüro (und somit die Telefon-Hotline) ist Montag, Mittwoch und Freitag von 10 – 13 Uhr sowie am Mittwoch von 14 – 17 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen. Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Nina Attal

Mitten ins Herz. Nina Attal ist Frankreichs derzeit wohl aufregendster Musikexport. Mit großer Zielstrebigkeit und ganz viel Talent verfolgt das Energiebündel aus Paris von Anfang an seine Karriere. Gerade einmal 17 Jahre alt war Attal, als sie beim angesehenen Blues sur Seine-Festival fünf Preise abräumte. Inzwischen hat sie mit ihrer hochenergetischen Band über 500 Konzerte gespielt – aber nichts von ihrer unbedarften Frechheit verloren. Ihre Shows bieten eine wilde Mischung aus Rock, Funk, Soul und R&B, angesiedelt irgendwo zwischen B. B. King, Stevie Wonder und Chaka Khan. Nina Attal trifft mit ihrer Musik, wie ihr die Kieler Nachrichten nach einem Konzert attestierten, „direkt ins Herz der Zuhörer“.
Weitere Infos zur Künstlerin unter  www.ninaattal.com.

Das Konzert ist nicht bestuhlt.

 

BASF – Sinfoniekonzert: Liza Ferschtman


Do, 23. November 2017, 20:00 Uhr

Wo: BASF-Feierabendhaus, Ludwigshafen
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an basf.konzerte@basf.com oder telefonisch unter 0621-6099911. Das Kartenbüro (und somit die Telefon-Hotline) ist nur Montag, Mittwoch und Freitag von 10 – 13 Uhr sowie am Mittwoch von 14 – 17 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen. Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Die Anmeldung ist verbindlich. Wenn Ihnen etwas dazwischen kommt (Krankheit o.ä.), sagen Sie bitte unbedingt rechtzeitig beim Kartenbüro der BASF ab, damit Ihr Platz wieder frei gegeben werden kann – die Konzerte sind häufig ausverkauft.

Liza Ferschtmann

Liza Ferschtman, Violine
Prager Sinfoniker
Jiří Malát, Dirigent

Programm:
Antonín Dvořák: Karneval A-Dur op. 92
Erich Wolfgang Korngold: Violinkonzert D-Dur op. 35
Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 5 F-Dur op. 76

19.00 Uhr Einführung im Kammermusiksaal von Felix Werthschulte

Zwei Tschechen in Amerika. Die beiden Komponisten verbindet nicht nur ihre Herkunft, sondern auch ihr Erfolg jenseits des Atlantiks: Der eine, Dvořák, folgte 1892 der Einladung, als Direktor des New Yorker Konservatoriums eine amerikanische Nationalmusik zu begründen. Der andere, Korngold, war 1934 nach Hollywood emigriert, wo er als Filmmusikkomponist reüssierte. Mit den Prager Sinfonikern unter Jiří Malát kommen ausgewiesene Experten böhmischer Musik ins Feierabendhaus. Den Solopart in Korngolds Violinkonzert übernimmt die niederländische Geigerin Liza Ferschtman.

BASF – Sinfoniekonzert: Matthias Schorn


Mi, 06. Dezember 2017, 20:00 Uhr

Wo: BASF-Feierabendhaus, Ludwigshafen
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an basf.konzerte@basf.com oder telefonisch unter 0621-6099911. Das Kartenbüro (und somit die Telefon-Hotline) ist nur Montag, Mittwoch und Freitag von 10 – 13 Uhr sowie am Mittwoch von 14 – 17 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen. Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Die Anmeldung ist verbindlich. Wenn Ihnen etwas dazwischen kommt (Krankheit o.ä.), sagen Sie bitte unbedingt rechtzeitig beim Kartenbüro der BASF ab, damit Ihr Platz wieder frei gegeben werden kann – die Konzerte sind häufig ausverkauft.

Matthias Schorn

Matthias Schorn, Klarinette
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
HK Gruber, Dirigent

Programm:
HK Gruber: Nordwind Bilder (Deutsche Erstaufführung)
Carl Maria von Weber: Klarinettenkonzert Nr. 2 Es-Dur op. 74
Ludwig van Beethoven: Sinfonie Nr. 8 F-Dur op. 93

19.00 Uhr Einführung im Kammermusiksaal von Moritz Chelius

Oper im Kleinen. Die Instrumentalmusik Carl Maria von Webers weist oftmals deutliche Bezüge zur Oper auf; seinen Solokonzerten etwa ist häufig eine Rollenverteilung zu eigen, die einer Bravourarie ähnelt: hier der Belcanto des Solisten, dort das Spiel mit den Klangfarben im Orchester. Das trifft – gepaart mit einer für die damalige Zeit atemberaubenden Virtuosität – auch auf das beliebte Es-Dur-Konzert zu. Interpretiert wird es von Matthias Schorn, dem das Künstlerporträt dieser Saison gilt.

 

2. KiKo Kinderkonzert „Die vier Jahreszeiten“


Sa 09. Dezember 2017, 09:30 Uhr

Wo: Philharmonie, Heinigstraße 40 / Klüber-Platz, Ludwigshafen
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

2. KiKo Kinderkonzert „Die vier Jahreszeiten“

Beschreibung

Marie hat Sehnsucht nach dem Frühling! Selbst ihre geliebte Geige vermag sie nicht aufzuheitern. Doch dann singt ein Vogel vor ihrem Fenster ein Lied. Verzaubert folgt sie ihm, auf eine musikalische Traumreise durch das Wunder der Jahreszeiten.

2. KiKo Kinderkonzert „Die vier Jahreszeiten“


Sa 09. Dezember 2017, 11:00 Uhr

Wo: Philharmonie, Heinigstraße 40 / Klüber-Platz, Ludwigshafen
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

2. KiKo Kinderkonzert „Die vier Jahreszeiten“

Beschreibung

Marie hat Sehnsucht nach dem Frühling! Selbst ihre geliebte Geige vermag sie nicht aufzuheitern. Doch dann singt ein Vogel vor ihrem Fenster ein Lied. Verzaubert folgt sie ihm, auf eine musikalische Traumreise durch das Wunder der Jahreszeiten.

BASF – Kinderkonzert: „Faltenradio for Kids“


Sa, 9. Dezember 2017, 14:30 Uhr

Wo: BASF-Gesellschaftshaus, Wöhlerstraße 15, 67063 Ludwigshafen am Rhein
Wie viele: 2 Familienkarten pro Veranstaltung insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Familienkarten (gültig für 2 Erwachsene und 2 Kinder)

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an basf.konzerte@basf.com oder telefonisch unter 0621-6099911. Das Kartenbüro (und somit die Telefon-Hotline) ist nur Montag, Mittwoch und Freitag von 10 – 13 Uhr sowie am Mittwoch von 14 – 17 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen.

Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Matthias Schorn, Klarinette
Faltenradio

Programm:
„Faltenradio for Kids“

Konzert für Kinder von 5 – 8 Jahren.
Dauer: ca. 60 Minuten. Keine Pause.

Jenseits der Berge. Was es mit dem merkwürdigen Begriff „Faltenradio“ auf sich hat und warum es dagegen keine Creme gibt, das alles und noch viel mehr können die Besucher beim Konzert von Matthias Schorn und seinem ungewöhnlichen Weltmusikensemble erfahren. Hinter Faltenradio verbergen sich nicht nur vier herausragende österreichische Musiker, sondern auch schlagfertige Komödianten, die gleichermaßen Volkstänze und Bodypercussion beherrschen. Faltenradio vermittelt auf unterhaltsame und informative Weise Zugang zur faszinierenden Welt der Klassik und beweist, dass Musik nicht weniger gut ist, nur weil sie eine lange Tradition hat.

 

BASF – Kammermusik: Matthias Schorn


Mi, 13. Dezember 2017, 20:00 Uhr

Wo: BASF-Feierabendhaus, Ludwigshafen
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an basf.konzerte@basf.com oder telefonisch unter 0621-6099911. Das Kartenbüro (und somit die Telefon-Hotline) ist nur Montag, Mittwoch und Freitag von 10 – 13 Uhr sowie am Mittwoch von 14 – 17 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen. Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Die Anmeldung ist verbindlich. Wenn Ihnen etwas dazwischen kommt (Krankheit o.ä.), sagen Sie bitte unbedingt rechtzeitig beim Kartenbüro der BASF ab, damit Ihr Platz wieder frei gegeben werden kann – die Konzerte sind häufig ausverkauft.

Matthias Schorn

Matthias Schorn, Klarinette
Kit Armstrong, Klavier
Armida Quartett

Programm:
Wolfgang Amadeus Mozart: Klarinettenquintett A-Dur KV 581 I Klavierquartett g-Moll KV 478 I Andante Rondo Es-Dur KV Anh. 91 (516c) – Fragment zu einem Klarinettenquintett, ergänzt von Kit Armstrong (Uraufführung)

19.00 Uhr Künstlergespräch mit Matthias Schorn und Kit Armstrong

Mozart mit Uraufführung. Nur acht Takte umfasst das Andante Rondo in Es-Dur für Klarinette und Streichquartett von Wolfgang Amadeus Mozart. Auf Anregung der BASF hat der Komponist und Pianist Kit Armstrong den Entwurf zu einem Satz vervollständigt, der im Feierabendhaus seine Premiere erlebt. Dazu gesellen sich mit dem Klarinettenquintett in A-Dur und dem Klavierquartett in g-Moll zwei Meilensteine des Mozartschen Kammermusikœuvres.

 

 

BASF – Sinfoniekonzert: Albrecht Mayer


Mi, 14. Februar 2018, 20:00 Uhr

Wo: BASF-Feierabendhaus, Ludwigshafen
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an basf.konzerte@basf.com oder telefonisch unter 0621-6099911. Das Kartenbüro (und somit die Telefon-Hotline) ist nur Montag, Mittwoch und Freitag von 10 – 13 Uhr sowie am Mittwoch von 14 – 17 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen. Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Die Anmeldung ist verbindlich. Wenn Ihnen etwas dazwischen kommt (Krankheit o.ä.), sagen Sie bitte unbedingt rechtzeitig beim Kartenbüro der BASF ab, damit Ihr Platz wieder frei gegeben werden kann – die Konzerte sind häufig ausverkauft.

Albrecht Mayer

Albrecht Mayer, Oboe
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Karl-Heinz Steffens, Dirigent

Programm:
Edward Elgar: „Soliloquy“ für Oboe und Orchester
Richard Strauss: Oboenkonzert D-Dur I Der Bürger als Edelmann op. 60

19.00 Uhr Einführung im Kammermusiksaal von Monika Kursawe

Wiedersehen macht Freude. Höchste Qualität ist garantiert, wenn der Chefdirigent der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz den führenden Oboisten der Gegenwart zum Konzert lädt. Schließlich treffen dann im Feierabendhaus zwei Freunde aufeinander, die früher gemeinsam bei den Berliner Philharmonikern musizierten. Im Gepäck haben sie ein ausgewogenes Programm: Während das bekannte Konzert von Richard Strauss zum Pflichtstück eines jeden Oboisten gehört, wartet Edward Elgars „Soliloquy“ noch auf die Entdeckung durch ein breiteres Publikum.

 

BASF – Sinfoniekonzert: Albrecht Mayer


Do, 15. Februar 2018, 20:00 Uhr

Wo: BASF-Feierabendhaus, Ludwigshafen
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an basf.konzerte@basf.com oder telefonisch unter 0621-6099911. Das Kartenbüro (und somit die Telefon-Hotline) ist nur Montag, Mittwoch und Freitag von 10 – 13 Uhr sowie am Mittwoch von 14 – 17 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen. Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Die Anmeldung ist verbindlich. Wenn Ihnen etwas dazwischen kommt (Krankheit o.ä.), sagen Sie bitte unbedingt rechtzeitig beim Kartenbüro der BASF ab, damit Ihr Platz wieder frei gegeben werden kann – die Konzerte sind häufig ausverkauft.

Albrecht Mayer

Albrecht Mayer, Oboe
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
Karl-Heinz Steffens, Dirigent

Programm:
Edward Elgar: „Soliloquy“ für Oboe und Orchester
Richard Strauss: Oboenkonzert D-Dur I Der Bürger als Edelmann op. 60

19.00 Uhr Einführung im Kammermusiksaal von Monika Kursawe

Wiedersehen macht Freude. Höchste Qualität ist garantiert, wenn der Chefdirigent der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz den führenden Oboisten der Gegenwart zum Konzert lädt. Schließlich treffen dann im Feierabendhaus zwei Freunde aufeinander, die früher gemeinsam bei den Berliner Philharmonikern musizierten. Im Gepäck haben sie ein ausgewogenes Programm: Während das bekannte Konzert von Richard Strauss zum Pflichtstück eines jeden Oboisten gehört, wartet Edward Elgars „Soliloquy“ noch auf die Entdeckung durch ein breiteres Publikum.

 

BASF – Kinderkonzert: „Die Musik-Fabrik“


Sa, 24. Februar 2018, 14:30 Uhr

Wo: BASF-Gesellschaftshaus, Wöhlerstraße 15, 67063 Ludwigshafen am Rhein
Wie viele: 2 Familienkarten pro Veranstaltung insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Familienkarten (gültig für 2 Erwachsene und 2 Kinder)

Bitte bestellen Sie die Karten per Mail an basf.konzerte@basf.com oder telefonisch unter 0621-6099911. Das Kartenbüro (und somit die Telefon-Hotline) ist nur Montag, Mittwoch und Freitag von 10 – 13 Uhr sowie am Mittwoch von 14 – 17 Uhr geöffnet. Bitte geben Sie an, dass Sie einen Kulturpass besitzen.

Die Tickets können dann bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden.

Calefax Reed Quintet

Programm:
„Die Musik-Fabrik“

Konzert für Kinder von 5 – 8 Jahren.
Dauer: ca. 60 Minuten. Keine Pause.

Ausgezeichnetes für die Ohren. 2012 erhielt das Calefax Reed Quintet für sein Programm „Die Musik-Fabrik“ den junge ohren preis. Das Familienkonzert wurde als das überzeugendste Musikvermittlungsprojekt bewertet. In einer spannenden und spritzig präsentierten Bühnenhandlung werden die Strukturen der klassischen Werke sowie die unterschiedlichen Musikstile für ein junges Publikum erfahrbar gemacht. Ganz nebenbei gibt „Die Musik-Fabrik“ einen faszinierenden Einblick in die Geschichte, Bauweise und Spieltechnik der Holzblasinstrumente und regt die Kinder selbst zum Experimentieren an.