Archiv der Kategorie: Mannheim

Alte Feuerwache – CAFÉ | CLUB: MUSICOLOGY


Samstags, Beginn 22:00 Uhr

Wo: Alte Feuerwache
Eintritt frei

CAFÉ | CLUB: MUSICOLOGY

Partyreihe in der café|bar

Dass die café|bar der Alten Feuerwache nicht nur eines der behaglichsten Plätzchen der Neckarstädter Gastro-Kultur sondern darüber hinaus eine tolle Location für Live-Events ist, beweisen seit langem die wöchentliche Jazz-Session, die Talkreihe „Cheesecakes & Mixtapes“, die „Social Impact Bar“ oder die Konzerte unserer Sommerbühne.

Die café|bar kann allerdings NOCH mehr, nämlich Discofieber und Dancefloor!

Die neue Partyreihe „café|club“ ermöglicht musikbegeisterten und tanzwütigen Erwachsenen, in charmanter Club-Atmosphäre jenseits von Studentenparties und Saufgelagen die besten Drinks und ausgewählte Sounds zu genießen, den neusten Monnemer Klatsch auszutauschen und vor allem das eingerostete Tanzbein wieder ordentlich zu schwingen.

Ab Oktober zeigen wechselnde DJ-Teams immer samstags ihr Können an den Plattentellern.

Dankbar-Mannheim, wechselnde Veranstaltungen


Wo: G7, 22 | 68159 Mannheim
Eintritt frei!

Die DANKBAR ist ein gemeinnütziges Kultur-Café und somit eine Non-Profit-Organisation. Wir geben alle Überschüsse an gemeinnützige Projekte im Mannheimer Umkreis weiter. Als Besucher des Cafés bestimmst du selbst mit, welche Vorhaben gestartet werden. Deine Meinung und deine Ideen sind uns wichtig!

Monatlich werden die Gelder an die Institutionen übergeben. Weiter unten auf der Seite kannst du die bisher geförderten und die aktuellen Projekte sehen. Wir zeigen dir ganz transparent, wie du Gutes tust. Du kannst uns auch gerne per Überweisung unterstützen und ein stylishes Dankeschön abstauben.

https://www.dankbar-mannheim.de/

Reiss-Engelhorn-Museen – „Versunkene Geschichte. Archäologie an Rhein und Neckar“


Eintritt für die Ausstellungen „Versunkene Geschichte. Archäologie an Rhein und Neckar“

70 Karten
Wo: Museum Weltkulturen, Reiss-Engelhorn-Museum

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.

Titel: „Versunkene Geschichte. Archäologie an Rhein und Neckar“

In der Ausstellung „Versunkene Geschichte. Archäologie an Rhein und Neckar“ laden die Reiss-Engelhorn-Museen zu einer Zeitreise von der Steinzeit bis ins frühe Mittelalter ein. Die Ausstellungsbesucher begeben sich auf eine spannende Zeitreise, die sie anhand außergewöhnlicher Originalfunde von der Steinzeit über die Bronze- und Eisenzeit sowie die Römerzeit bis ins frühe Mittelalter führt. Aufwändige Inszenierungen und Mitmachstationen lassen die Vergangenheit lebendig werden.

Die Ausstellung erzählt die „Versunkene Geschichte“, die archäologische Grabungen ans Tageslicht gebracht haben. Sie verwandelt Archäologie in ein Abenteuer voller spannender Fragen und geheimnisvoller Rätsel:

Begegnen Sie im Ausstellungsbereich MenschenZeit der faszinierenden Lebenswelt der frühen Menschen und dem vielleicht ältesten Bogen der Welt. Entdecken Sie im Bereich Innovation Metall neue Techniken der Metallverarbeitung, die in den drei Jahrtausenden v. Chr. die Gesellschaften an Rhein und Neckar verändert haben. Im Themenbereich Ein Hauch von Rom wandeln Sie auf einer von Grabsteinen und Stelen flankierten Römerstraße und erkunden die römisch-mediterrane Lebensweise.Der Rundgang endet bei den Wilden Völkern. Hier zeigen exotische Handelsgüter wie stark die Region auch im frühen Mittelalter noch vom reichen römischen Erbe geprägt war.

Planetarium Mannheim – Milliarden Sonnen


21.02.2018, 19:30 Uhr

Wo: Planetarium Mannheim, Wilhelm-Varnholt-Allee 1 (Europaplatz), 68165 Mannheim
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.

Milliarden Sonnen
Eine Reise durch die Galaxis

Seit Jahrtausenden haben die Menschen über die Sterne und die Milchstraße nachgedacht. Wie weit sind diese funkelnden Lichter entfernt und wie kann man dies messen? Lange Zeit blieb es ungelöst und die Milchstraße ein großes Rätsel. Erst in der heutigen Zeit gelingt es uns mit Hilfe von Satelliten, die Sternentfernungen und damit die räumliche Struktur unserer Milchstraße mit hoher Präzision zu vermessen. Aber warum hat dies so lange gedauert und wie funktioniert diese Vermessung des Himmels eigentlich?

Unsere Sternenreise führt uns durch die Geschichte der Himmelskunde – von den einfachsten Methoden der Kartierung von Sternen bis zur Bestimmung der Struktur unserer Milchstraße – und gipfelt im Start der ESA-Mission Gaia, die unser Verständnis der Milchstraße revolutionieren wird.

Begleiten Sie uns beim spannenden Abenteuer und Jahrhundertprojekt der Vermessung des Himmels! Mehr als 30 Planetarien in Europa und in Übersee haben sich an dieser Gemeinschaftsproduktion mit der ESA beteiligt.

Dauer ca. 50 Minuten, geeignet auch für Kinder ab ca. 10 Jahre

Christuskirche (MA) – Mannheimer Blech: Mannheim goes China


Do, 22. Februar 2018, 19:30 Uhr

Wo: Christuskirche Mannheim

Eintritt frei!

Mannheimer Blech

Mannheim goes China

Das Chinaprogramm des Ensembles:

Werke von G. Gabrieli, G. F. Händel, G. Puccini, A. Guilmant, J. Michel, C. Hazell u.a.

Yihua Li, Orgel (Peking)
Ensemble Mannheimer Blech

Leitung: Ehrhard Wetz

https://www.christuskirche.org/

NTM (MA) – wenn wir lieben


Do, 22.02.2018, 20.00 Uhr

Wo: Nationaltheater Mannheim, Studio Werkhaus
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren bis drei Tage vorher beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann direkt an der Abendkasse im Nationaltheater abholen.

wenn wir lieben (UA)

Maxi Obexer | Mannheimer Bürgerbühne

Liebe vermag Grenzen zu überwinden – zwischen arm und reich, Jung und Alt, zwischen verfeindeten Familien oder kulturellen Unterschieden zum Trotz. Zahllose Geschichten, Filme und Songs erzählen von dieser Kraft. In unseren heutigen säkularen, kapitalistischen Zeiten heben wir die romantische Liebe selbst als eine der vermeintlich letzten Instanzen zweckfreier und sinnstiftender Erlösung empor. Aber ist sie durch die gewaltige Produktion sehnsuchtsstiftender Bilder letztendlich nicht die käuflichste aller Lieben? Die inneren Bilder über Liebe, was sie ist und was sie sein soll, prägen unsere Erwartungen an sie. Was versprechen wir uns vom Abenteuer Liebe – sei es für eine Nacht, für die Dauer eines Urlaubs oder für das Leben? Wozu werden wir fähig, wenn wir lieben? Wer holt uns die Sterne vom Himmel und wo zerschellen sie an der Realität?

Clemens Bechtel studierte Angewandte Theaterwissenschaft in Gießen und inszeniert als freier Regisseur in Deutschland, Ungarn, der Schweiz, Rumänien, Dänemark, Mali und Malawi. Er ist eine wichtige Stimme des politischen Dokumentartheaters.

Kombinat (MA) – Kombi Comedy


Do, 22. Februar 2018, 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr)

wo: Kombinat – Kneipe · Bühne, U3 16-17, Mannheim

Eintritt findet auf Give What you want Basis statt, ist also vom Prinzip kostenlos.

Wir bringen Comedy ins Kombinat!

Freut euch auf Kombi Comedy – Stand Up und Impro mit deutschen und englischen Gästen.

Zur Premiere haben wir eingeladen: Comedy Cup Gewinner Amir Shahbazz, Comedy-Podcaster Falk Schug (Comedyperiode), Mannheims Geheimwaffe des Entertainments Jens Wienand und aus Frankfurt Kirthy Iyer.

Kombi Comedy verteilt Punchlines wie Oma Kekse. Wir werden nicht nur ehrlichen Stand Up und superschnelle Impro sehen –
auch einige Specials warten auf Künstler und Publikum.

https://www.facebook.com/KombinatMannheim/

Theater Oliv (MA) – HEILIG ABEND von Daniel Kehlmann


So, 28. Januar und Do, 22. Februar, 20 Uhr

wo: theater oliv, Am Meßplatz 7, 68169 Mannheim
Wie viele: 2 Karten jeweils über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren telefonisch beim Theater oliv unter (0621) 81 91 477 oder direkt im Theater
oliv (Am Meßplatz 7) Ihre Karte erhalten Sie dann an der Abendkasse.

HEILIG ABEND

von Daniel Kehlmann

Ein enger Raum. Irgendwo. Ein Verhör. Eine Philosophieprofessorin steht unter dem Verdacht terroristischer Umtriebe: Genau um Mitternacht am Heiligen Abend soll sie eine Bombe zünden wollen. Ein Ermittler hat genau 90 Minuten Zeit, um herauszufinden, wo die Bombe explodiert.

Falls sie existiert… Ein Wettlauf gegen die Zeit, ein Duell zwischen System und Systemkritik, zwischen Terror und Überwachungsstaat. Für beide Seiten gilt: Heiligt der Zweck alle Mittel?

Es spielen Coralie Wolff und Riccardo Ibba

Inszenierung: Christine Bossert

http://www.theateroliv.de/

Capitol (MA) – Reinhold Beckmann & Johannes Wennrich (ausgebucht)


Freitag 23.02.2018 20.00 Uhr

Wo: Capitol Mannheim, Waldhofstr. 2, 68169 Mannheim
Wie viele: 6 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie bestellen telefonisch beim Capitol unter 0621/33 67 333 von Montag bis Freitag von 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr und können Ihre Karte dann dort abholen.

Reinhold Beckmann & Johannes Wennrich: „Freispiel“

Ein Programm über den verrückten Charme der kleinen Dinge!
Gleich vorweg: Ja, er kann singen! Und, nein, es ist nicht der peinliche Versuch eines Fernsehmenschen, auch mal ein bisschen Musik zu machen, weil das angeblich so einfach ist. Was Reinhold Beckmann musikalisch zu bieten hat, hat Hand und Fuß. Er präsentiert sich als charmanter, nachdenklicher, (selbst-) ironischer und humorvoller Chansonnier und Conférencier, erzählt zwischen den Liedern aus seinem Leben.

Ein musikalisches Programm über den verrückten Charme der kleinen Dinge, über Macken und Merkwürdigkeiten von uns Zeitgenossen. Und über die Liebe oder das, was manchmal von ihr übrig bleibt.

Besetzung:
Reinhold Beckmann (Gesang, Gitarre)
Johannes Wennrich (Gitarre)

Altes Volksbad (MA) – Impro Night Mannheim


Sa, 24. Februar 2018, 20 Uhr

WoAlten Volksbad, Mittelstr. 42, Mannheim (Neckarstadt-West, nähe Neumarkt)

Achtung, anderer Modus als sonst im Volksbad!
Wie viele
: 4 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44 599 550) und können Ihre Karte dann direkt an der Abendkasse abholen.

Impro Night Mannheim

Ab 2018 wird es regelmäßig spontan bei der Impro Night Mannheim mit einer rasanten Langform-Improtheater und Comedyshow: Impro-Profis lassen Geschichten entstehen und das blitzschnell, spontan, lustig und immer wieder neu! Die ImprovComedy House Teams „FullHouse“ und „Bordbistro“ laden abwechselnd im Alten Volksbad zum lachen ein: Mit Impro-Gästenund neuen Formaten, für Kenner und Kennenlerner.

FullHouse: Sie spielen ein zackiges Format zwischen Monoscene und Tag-Run, ungebremst lustig und wild wild wild!

Bordbistro: Getreu nach C.G. Jung, der einmal sagte: „Nichts ist unwirksamer, als intellektuelle Ideen.“ Er hat nicht direkt gesagt: „Dumme Witze sind sehr wirksam.“, aber die vier Jungs von Bordbistro sind überzeugt, dass er genau das gemeint hat.