Archiv der Kategorie: Mannheim

Alte Feuerwache – CAFÉ | CLUB: MUSICOLOGY


Samstags, Beginn 22:00 Uhr

Wo: Alte Feuerwache
Eintritt frei

CAFÉ | CLUB: MUSICOLOGY

Partyreihe in der café|bar

Dass die café|bar der Alten Feuerwache nicht nur eines der behaglichsten Plätzchen der Neckarstädter Gastro-Kultur sondern darüber hinaus eine tolle Location für Live-Events ist, beweisen seit langem die wöchentliche Jazz-Session, die Talkreihe „Cheesecakes & Mixtapes“, die „Social Impact Bar“ oder die Konzerte unserer Sommerbühne.

Die café|bar kann allerdings NOCH mehr, nämlich Discofieber und Dancefloor!

Die neue Partyreihe „café|club“ ermöglicht musikbegeisterten und tanzwütigen Erwachsenen, in charmanter Club-Atmosphäre jenseits von Studentenparties und Saufgelagen die besten Drinks und ausgewählte Sounds zu genießen, den neusten Monnemer Klatsch auszutauschen und vor allem das eingerostete Tanzbein wieder ordentlich zu schwingen.

Ab Oktober zeigen wechselnde DJ-Teams immer samstags ihr Können an den Plattentellern.

Matthäuskirche – Cross´n´Groove


Fr. 17. März 2017, 20:00 Uhr

Wo: Matthäuskirche, Rheingoldstraße 32, 68199 Mannheim

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) bis einen Tag vorher und können Ihre Karte dann direkt an der Abendkasse abholen.

Cross´n´Groove meets PopAkademie

IZE  – eine Band der PopAkademie ist zu Gast in der Matthäuskirche
Special Guest: OFF BEAT Jazzband des J-S-Bach Gymnasiums 

Die Jazzband „Off-Beat“ des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums unter der Leitung von Peter Jacob existiert seit dem Jahr 1994. Von kleinen Anfängen mit banduntypischer Besetzung (1 Oboe, 1 Klarinette, 1 Trompete, 1 Saxophon, Schlagzeug, Klavier und Gitarre) steigerte sich das Ensemble zur großen Bigband mit ca. 25 Schülern aus fast allen Klassenstufen, auch ehemalige Schüler wirken gerne regelmäßig mit.

Das Repertoire der Band ist so vielfältig wie seine Mitglieder: alte Swing-Nummern, Filmmusik-klassiker, Rock- und Poptitel, mal bluesy, mal jazzy, mal funky. Seit einigen Jahren haben auch Gesangsnummern ihren festen Platz im Programm. Schüler und Schülerinnen singen Songs von den Blues Brothers, Michael Jackson, Dionne Warwick, Diana Ross, Stevie Wonder, Amy Winehouse … und aus der Blütezeit des Swing.

Die Band ist schon weit über die Grenzen der Schule bekannt. Auftritte beim Umweltministerium in Stuttgart, in der der Münchner Residenz, beim Jahresempfang der evangelischen Landeskirchen Baden und Württemberg und eine Konzertreise in die Partnerstadt Toulon waren Höhepunkte. Im März 2007 spielte die Band sogar bei der Eröffnung der Woche der Brüderlichkeit, die aus dem Mannheimer Rosengarten live im SWR-Fernsehen übertragen wurde. Im letzten Jahr gewann die Band den Contest der Schwetzinger Jazzinitiative.

Seit vielen Jahren können wir die Musik der jungen Leute beim Gemeindefest der Matthäusgemeinde genießen – jetzt auch einmal bei einem Cross ‘n‘ Groove-Konzert in der Kirche.

IZE ist eine Band, die den Hörern den Sommer frei Haus liefert – mit einem Mix aus Pop, Funk, R’n’B und deutschen Texten.

2014 lernen sich Brian Oni Michael (voc), Tim Buskies (git), Jonas Scheckeler (keys), Jakob Winterstein (b) und Michael Hubert (dr) kennen. Eine Band heben die fünf aus der Taufe, nachdem sie feststellen, dass alle eine Vorliebe für deutschsprachige Musik in Verbindung mit dicken, tanzbaren Beats teilen.

Der heutige Sound von IZE verbindet Old-School-Funk wie selbstverständlich mit modernem R’n’B. Brians Pop-Hooklines, ausnahmslos deutschsprachig, garantieren dazu unbedingte Ohrwurmigkeit. Kurzum: Bei IZE sagen sich Prince und Justin Timberlake auf deutsch „Guten Tag“. Beim Emergenza-Bandcontest 2016 konnte IZE das Südwest-Deutschland-Finale für sich entscheiden.

IZE ist damit keineswegs nur ein Lückenfüller für die angekündigte, aber kurzfristig ausgefallene Gruppe PERDU – trotzdem ist das Cross ‘n‘ Groove Team mehr als dankbar für die kurzfristige Zusage zum diesem Konzert!

Tipp: kommen Sie doch etwas früher, suchen sich Ihren Platz und genießen Sie bei einem Getränk die auch dieses Jahr wieder sehr sehenswerte Ausstellung „Augenschmaus“ mit Arbeiten aus dem Kunstunterricht des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums.

Dankbar-Mannheim, wechselnde Veranstaltungen


Wo: G7, 22 | 68159 Mannheim
Eintritt frei!

Die DANKBAR ist ein gemeinnütziges Kultur-Café und somit eine Non-Profit-Organisation. Wir geben alle Überschüsse an gemeinnützige Projekte im Mannheimer Umkreis weiter. Als Besucher des Cafés bestimmst du selbst mit, welche Vorhaben gestartet werden. Deine Meinung und deine Ideen sind uns wichtig!

Monatlich werden die Gelder an die Institutionen übergeben. Weiter unten auf der Seite kannst du die bisher geförderten und die aktuellen Projekte sehen. Wir zeigen dir ganz transparent, wie du Gutes tust. Du kannst uns auch gerne per Überweisung unterstützen und ein stylishes Dankeschön abstauben.

https://www.dankbar-mannheim.de/

AUSGEBUCHT – Planetarium Mannheim – Expedition Weltraum


Fr, 25. August 2017, 19.30 Uhr

WoPlanetarium Mannheim, Wilhelm-Varnholt-Allee 1 (Europaplatz), 68165 Mannheim
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.

Expedition Weltraum – Astronomie für „Einsteiger“

Unsere Expedition ins Weltall führt uns durch unser Sonnensystem in die Weiten unserer Galaxis und darüber hinaus. Dabei beginnen wir mit astronomischen Grunderfahrungen wie dem nächtlichen Sternhimmel und seinem Wechsel im Wandel der Jahreszeiten. Erläutert werden zudem besondere Ereignisse wie Sonnenfinsternisse oder Kometenerscheinungen. Schließlich werden wir auch exotischere Bewohner unseres Kosmos kennen lernen, etwa Sternhaufen, Nebel und ferne Galaxien.

Das Programm ist für „Einsteiger“ konzipiert und erläutert astronomische Ereignisse und Phänomene auf verständliche und zugleich kurzweilige Art.

Dauer ca. 60 Minuten, geeignet auch für Kinder ab ca. 10 Jahre

Oststadt Theater – De verflixte Hexenschuss


Fr, 13. Oktober 2017, 20.00 Uhr

Wo: Oststadt Theater Mannheim, Stadthaus N1, 1, 68161 Mannheim
Wie viele: 4 x 2 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Kartenreservierung bitte direkt beim Oststadt Theater telefonisch unter 0621-1 60 60 oder per Mail an vorverkauf@oststadt-theater.de Gerne können Sie auch spontan an unsere Abendkasse kommen und schauen, ob noch Karten nicht abgeholt wurden, diese stehen dann wieder zur Verfügung.

De verflixte Hexenschuss

Mundartkomödie nach John Graham

Regie: Petra Förster

Ein Hexenschuss an sich ist schon eine sehr unangenehme Sache. Besonders, wenn es einem in der Badewanne seiner verheirateten Geliebten widerfährt. Wenn dann noch zu allem Überfluss der Gatte unvorhergesehen nach Hause kommt, der Klavierstimmer seiner Arbeit nachgeht und der herbeigerufene Notarzt vor der Tür steht, hilft nur noch ein Brillantfeuerwerk an Lügen und Ausreden.
Darsteller

Sandra Berg
Wencke Matthai
Leonard Berg
Wolfgang Kerbs
Peter Fliege
Knut Frank
Herr Schatz, Klavierstimmer
Horst Kiss
Dr. Knorz, Arzt
Michael Hördt
Annabelle
Anna Maria Gärtner
Josef Stein
Thomas Koob

Schatzkistl (Ma) – Frank Fischer: Gewöhnlich sein kann jeder


Do, 19.10.2017, 20:00 Uhr

Wo: Schatzkistl, Augustaanlage 4-8, 68165 Mannheim
Wie viele: 2×2 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) bis zum 18.10.2017, 19:00 Uhr und können Ihre Karte dann direkt an der Abendkasse im Schatzkistl abholen. Achtung: Die Karten sind nur bis 19:30 Uhr hinterlegt. Bitte geben Sie Ihren Vor- und Zunamen an und hinterlassen Sie uns eine Telefonnummer, damit das Schatzkistl Sie gegebenenfalls zurückrufen kann.

Sollten Sie einmal nicht zur reservierten Veranstaltung gehen können, seien Sie doch so freundlich und informieren das Schatzkistl unter 0621 / 4005252 (besetzt 2 Stunde vor Veranstaltungsbeginn).

Frank Fischer

Gewöhnlich sein kann jeder

Das Programm von Frank Fischer ist außergewöhnlich. Denn der Alltag ist oft gewöhnlich genug. Das muss nicht sein und deshalb nimmt Sie der vielfach ausgezeichnete Kabarettist mit in seine Welt voll verrückter Erlebnisse. Eine Anleitung für den ungewöhnlichen Moment im Leben. Denn gewöhnlich sein kann jeder.

http://www.schatzkistl.de

Junges Nationaltheater (Ma) – Join:Spielplan Auftakttreffen (für Kids 7-11J)


November 2017 - März 2018, Auftakttreffen: Fr, 24. November 2017, 16.30-18.00 Uhr

Wo: Junges NTM, Alte Feuerwache, Mannheim
Brückenstr. 2, Alte Feuerwache am Alten Messplatz, 68167 Mannheim

TEILNAHME KOSTENFREI
LEITUNG: Lisa Zehetner (Dramaturgin Junges NTM), Julia Waibel (Theaterpädagogin Junges NTM)
Rückfragen: Catrin Häußler, 0621 16 80 449, catrin.haeussler@mannheim.de

TERMINE: November 2017 bis März 2018 (siehe Tabelle unten),
Auftakttreffen: Fr, 24. November 2017, 16.30-18.00 Uhr (da kann man einfach hingehen und mal gucken!)

JOIN: Spielplan

JUNGES NTM | 7 BIS 11 JAHRE

Mit JOIN:Spielplan lädt das Junge NTM euch ein, ein neues Stück für die Spielzeit 2017/2018 zu finden.

Was im Theater gezeigt wird, entscheiden Erwachsene. Regisseur*innen, Dramaturg*innen, Intendant*innen, Theaterpädagog*innen und Schauspieler*innen. Als Kurator*innen nimmt eine Gruppe von Kindern das Theater genau unter die Lupe, besucht Theatervorstellungen und Ausstellungen im Museum, lernt den Bühnenraum als technisches Wunderwerk kennen und befragt Intendant*innen und Regisseur*innen. In praktischen Workshops suchen sie nach eigenen Geschichten und unvergesslichen Erlebnissen, aus denen sie ihre Vorlage entwickeln. Am Ende legen die Kinder-Kurator*innen fest, welche Art von Inszenierung im kommenden Theaterjahr auf der Bühne des Jungen NTM zu sehen sein wird.
Über die Spielzeit hinweg begeben wir uns gemeinsam auf die Suche, um eine Premiere für die Spielzeit 17/18 zu finden.

Pro Monat ein Block mit 3 Terminen: Theaterbesuche, ein Kunstausflug, Kurator*innen-Treffen

TERMINE 2017

Fr 24.11. 16:30 – 18:00  Uhr Auftakttreffen

Sa 25.11. Kunstausflug *

Di 28.11. 16:30 – 18:00 Uhr

Fr 01.12. 16:30 – 18:00 Uhr

Sa 02.12. Kunstausflug *

Di 05.12. 16:30 – 18:00 Uhr

 

* Uhrzeiten werden noch bekanntgegeben

 

TERMINE 2018

Fr 19.01. Kunstausflug *

Sa 20.01. 10:00 – 13:00 Uhr

Di 23.01. 16:30 – 18:00 Uhr

Fr 02.02. 16:30 – 18:00 Uhr

Sa 03.02. Kunstausflug *

Di 06.02. 16:30 – 18:00 Uhr

Fr 09.03. 16:30 – 18:00 Uhr

Sa 10.03. 10:30 – 15:00 Uhr

 

Mitmachen! – Start der Clubs der Jungen Bürgerbühne und JOIN:Spielplan

Alle Infos zu den Clubs, Workshops, JOIN & Extras sind in der  Broschüre der Mannheimer Bürgerbühne und alle aktuellen Termine und Infos sind auf der homepage des NTM (Junge Bügerbühne/Mitmachen) zu finden.

 

Schatzkistl – Befriedigung mangelhaft


Fr, 24. November 2017, 20:00 Uhr

Wo: Schatzkistl, Augustaanlage 4-8, 68165 Mannheim
Wie viele: 2×2 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) bis zum 23.11.2017, 19 Uhr und können Ihre Karte dann direkt an der Abendkasse im Schatzkistl abholen. Bitte geben Sie Ihren Vor- und Zunamen an und hinterlassen Sie uns eine Telefonnummer, damit das Schatzkistl Sie gegebenenfalls zurückrufen kann.

Sollten Sie einmal nicht zur reservierten Veranstaltung gehen können, seien Sie doch so freundlich und informieren das Schatzkistl unter 0621 / 4005252 (besetzt 2 Stunde vor Veranstaltungsbeginn).

Mannheimer Kulturknall
Befriedigung mangelhaft

Klassentreffen. Die Ehemaligen haben sich seit 30 Jahren nicht gesehen. Unter ihnen die verschiedensten schrägen Charaktere. Dadaistische Kapriolen und wortvirtuoser Schlagabtausch vom Manheimer KulturKnall (Madeleine Sauveur, Volker Heymann, Clemens Maria Kitschen.)

Alte Feuerwache (Ma) – SWR NEWJazz Meeting 2017


Fr, 24. November 2017, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)

Wo: Alte Feuerwache, Brückenstraße 2, 68167 Mannheim
Wie viele: 6 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie können direkt bei der Alten Feuerwache reservieren (telefonisch unter 0621/293 92 81) und Ihr Ticket dann unter Vorlage des Kulturpasses an der Abendkasse abholen.

SWR NEWJazz Meeting 2017

„Spider’s Egg“

 

Ende November findet das SWR NEWJazz Meeting, das legendäre Klanglabor des Südwestrundfunks in Sachen improvisierter Musik, zum 50. Mal statt. Kurator des Jubiläums-Jahrganges ist ein 24-jähriger Gitarrist aus der brasilianischen Bundeshauptstadt Brasilia: Pedro Martins zählt zu den großen Jazzstimmen Südamerikas.

Das SWR NEWJazz Meeting wurde 1966 von dem damaligen Jazzredakteur Joachim-Ernst Berendt. gegründet. Ziel ist es, Künstlerinnen und Künstlern dabei zu helfen, spannende Projekte zu entwickeln, die unter herkömmlichen Bedingungen nur schwer zu realisieren sind. Die Idee: der Rundfunk gibt Improvisatoren einen Raum, in dem sie unabhängig von den Zwängen des Business ihre Ideen unter rein musikalischen Gesichtspunkten austauschen und entwickeln können – in den verschiedensten Besetzungen, vom Solo bis zur Big Band.
„Es ist komisch“, erzählt Pedro Martins, Kurator des 50. SWR NEWJazz Meeting und Shooting Star des aktuellen brasilianischen Jazz, „Ein oder zwei Tage bevor ich den Anruf von der SWR Jazzredaktion bekam, hatte ich das Duo „Knower“ mit der Sängerin Genevieve Artadi gehört. Ihre unglaublich offene und originelle Weise des Musizierens hat mich derart begeistert, dass in mir der Wunsch entstand, mit ihr zu arbeiten Dass dies nun so schnell Wirklichkeit wird ist wie ein kleines Wunder.“

„Spider’s Egg“ nennt er sein betont kosmopolitisch aufgespanntes Projekt fürs SWR NEWJazz Meeting 2017: ein Sextett, das in dieser Form noch nie zusammen gearbeitet hat, und in dem sich brasilianische Jazzmusiker mit Spielern aus Los Angeles, New York und Köln austauschen. Bereichert wird diese Band durch die Sängerin Genevieve Artadi ( populär durch das kalifornische Duo Knower). Weitere Gäste des SWR NEWJazz Meetings sind der New Yorker Altsaxofonist David Binney, der in Köln lebende Tenorsaxofonist Sebastian Gille sowie zwei weitere Shooting-Stars der jungen brasilianischen Jazzszene: der Bassist Frederico Heliodoro und der Perkussionist Antonio Loureira.
Man darf gespannt sein, was beim 50. SWR NEWJazz Meeting aus dem „Spider’s Egg“ schlüpfen wird. Eines jedenfalls ist sicher: die Ergebnisse können auch von Spinnen- und Jazzphobikern genossen werden. Die Sounds sind nicht das Produkt eines Egos. „Neben mir werden alle Musiker eigenes Material einbringen.“, meint Pedro Martins „Es wir ein sehr kollaboratives Projekt werden.“

Pedro Martins: g,voc; Genevieve Artadi: voc, key; David Binney: as; Sebastian Gille: ts; Frederico Heliodoro: b; Antonio Loureiro: dr

SWR2: SWR NEWJazz Meeting

 

Jazz im Busch (Ma) – Tobias Hoffmann Trio


Fr, 24. November 2017, 20:00 Uhr

wo: Laboratorio, Jungbuschstraße 17, 68159 Mannheim

Eintritt frei!
Hut geht rum

Tobias Hoffmann, ECHO Jazz Preisträger 2015 und WDR Jazzpreisträger 2016 und der wahrscheinlich derzeit angesagteste deutsche Jazzgitarrist spielt mit seinem unglaublichen Trio die Songs von seiner neuen Platte „Blues, Ballads & Britney“.

Umwerfend frisch und originell, wie geschaffen für die schöne Bühne im Schaufenster zur Jungbuschstraße.

Tobias Hoffmann – Gitarre
Frank Schönhofer – E-Bass
Etienne Nillesen – Schlagzeug

http://www.tobias-hoffmann.com/
https://www.youtube.com/watch?v=M0uPnVtoR-A
http://jazzimbusch.de/

https://www.facebook.com/jazzimbusch/

Christuskirche – Mannheimer Wunderwerk


Sa, 25. November 2017, 17:00 Uhr

Wo: Christuskirche Mannheim, Werderplatz 16, 68161 Mannheim
Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Kartenbestellung bitte telefonisch bei der Christuskirche unter 0621 412276.
Ihre Karte können Sie dann an der Abendkasse abholen.

Mannheimer Wunderwerk – TOCCATATOCCATA!
Orgelkonzert zur Einweihung der restaurierten Hauptorgel
Johannes Michel spielt Werke von Bach, Karg-Elert, Widor, Michel u. a.