Angebote aus Schwetzingen



Schwetzingen Mozartfest: Südwestdeutsches Kammerorchester Pforzheim


28.09.2018, 20:00 Uhr Rokokotheater im Schloß Schwetzingen

Wie viele: 5 Karten
Wo:  Rokokotheaterim Schloß Schwetzingen

43. Schwetzinger Mozartfest
Solistin: Lena Neudauer (Violine)
Dirigent: Timo Handschuh

Michael Haydn (1737-1806)
Sinfonie Nr. 7 E-Dur, Perger 5
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Konzert für Violine und Orchester Nr. 3 G-Dur KV 216
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Sinfonie C-Dur KV 157 „Mailänder Sinfonie“
Joseph Haydn (1732-1809)
Sinfonie Nr. 88 G-Dur Hob I:88

Sie reservieren  für die Veranstaltung. bis drei Tage vor der Veranstaltung beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de) oder telefonisch (0621 44 59 95 50) oder in der Sprechstunde am Dienstags von 17-19 Uhr, in den Räumen des Schwetzinger Büros in der Hebelstraße 6 (AWO) und können Ihre Karte dann an der Abendkasse  abholen.

 

 

Schauspiel Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran


Samstag, 06.10. 20 Uhr Theater am Puls, Schwetzingen

Unser Partner, Theater am Puls, Schwetzingen stellt uns monatlich Karten für die Theatervorstellungen zur Verfügung. Wir stellen die möglichen Karten immer Dienstags für das kommende Wochenende online. Also schauen Sie wöchtentlich bei uns rein und resverieren schnell.

Aktuell steht für das kommende Wochenende folgende Veranstaltung zur Verfügung:

06.10.2018 Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran

Inhalt

»Das ist ein unendlich zartes, schönes, liebevolles Buch« schrieb Elke Heidenreich über den Roman, in dem der 12 jährige Moses, der in Paris lebt, Konserven im Laden von Monsieur Ibrahim stiehlt und glaubt, dass dieser nichts davon merkt. Doch der hat den jüdischen Jungen schon längst durchschaut. Denn Monsieur Ibrahim, der für alle nur »der Araber an der Ecke« ist, sieht mehr als andere. Kann er Gedanken lesen?

Moses depressiver Vater hat nichts für seinen Jungen übrig und seine Mutter hat sich mit seinem so viel besseren Bruder aus dem Staub gemacht. Moses fühlt sich verloren in der Welt der Erwachsenen. Und so beginnt eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen dem verschmitzten Weisen, der viele Geheimnisse zu kennen scheint (auch die des Glücks und des Lächelns) und Momo, wie Monsieut Ibrahim Moses liebevoll nennt.

Eine humorvolle und spannende Reise beginnt!

https://www.theater-am-puls.de/site/stueck_MonsieurIbrahimunddieBlumendesKoran_128_6.html

Karten: 2

Wo: Theater am Puls, Schwetzingen, Marstallstraße 51, 68723 Schwetzingen

Wann: 06.10.2018

Sie reservieren  für die Veranstaltung. bis spätestens 04.10.2018 beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de) oder telefonisch (0621 44 59 95 50) oder in der Sprechstunde am Dienstags von 17-19 Uhr, in den neuen Räumen des Schwetzinger Büros in der Hebelstraße 6 (AWO) und können Ihre Karte dann an der Abendkasse  abholen.

21. Deidesheimer Musikherbst – Auf dem Jakobsweg


Sa, 20. Oktober, 19:00 Uhr

Wo: Katholischen Stadtpfarrkirche St. Ulrich

Wie viele: 4 Karten pro Veranstaltung (Kunst und Orgelfahrt leider nicht im Angebot!) über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie können direkt beim Deidesheimer Musikherbst e.V. reservieren (per E-Mail: mail@elkevoelker.de) und Ihr Ticket dann unter Vorlage des Kulturpasses an der Abendkasse abholen. HINWEIS: Bitte allerspätestens 3 Tage vorher reservieren


Auf dem Jakobsweg

Der Deidesheimer Musikherbst (zunächst: Deidesheimer Orgelherbst) lädt jedes Jahr zur Weinlesezeit in die katholische Pfarrkirche St. Ulrich im Herzen der Stadt ein und zieht Besucher von nah und fern an. Er bietet Gelegenheit innezuhalten und renommierte Künstler und Jungstars in der ältesten erhaltenen spätgotischen Kirche der Pfalz zu erleben. Seit 2011 präsentiert sich die Konzertreihe mit größerer Programmvielfalt und mit neuen Spielorten in Deidesheim. Zentraler Konzertort bleibt allerdings die Stadtpfarrkirche St. Ulrich.  

Neben Orgelmusik bietet die erste Deidesheimer Konzertreihe für klassische Musik auch Chor- und Kammermusik. Veranstalter ist der Deidesheimer Musikherbst e.V. im Verbund mit der Stadt Deidesheim und der Kirchengemeinde St. Ulrich. Künstlerische Leiterin und Initiatorin des Deidesheimer Musikherbstes ist Dr. Elke Voelker. Im Februar 2012 wurde sie dafür von Bürgermeister Manfred Dörr mit dem Silbernen Weinblatt ausgezeichnet.

Künstlerische Leitung:
Dr. Elke Voelker

Veranstalter:
Deidesheimer Musikherbst e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Deidesheim, der kath. Pfarrgemeinde St. Ulrich und der Tourist Service GmbH Deidesheim.