Angebote aus Schwetzingen



Führung zur Ausstellung „Franz von Lenbach und die Schönen seiner Zeit“


Do., 28.06.2018 um 18.30 Uhr, Karl-Wörn-Haus, Schwetzingen

Der als Malerfürst bekannte Franz von Lenbach kam am 13. Dezember 1836 in Schwetzingens neuer Partnerstadt Schrobenhausen zur Welt. Die Geburtsstadt richtete ihm zu Ehren 2016 eine Ausstellung aus, die eines seiner beliebtesten Motive, die Frau, in all ihren Facetten präsentiert.

Referentin: Lars Maurer, Museumsleiter
Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen

Eintritt frei

Führung: Kunst und Geschichte im öffentlichen Raum


Do. 30.06.2018,15.00 Uhr in Schwetzingen

Mit unserem neuen Partner der Touristinformation Schwetzingen können Sie 2018 tolle Stadtführungen erleben.

Entdecken Sie in einem kunsthistorisch geführten Rundgang durch die Innenstadt Schwetzingens Objekte, Gedenkstätten und Skulpturen, die ein Panorama der Kunstgeschichte vom 18. bis zum 21. Jahrhundert vermitteln.
Referentin: Dr. Barbara Gilsdorf, Kulturreferentin

Wo: Vorplatz der katholischen Kirche St. Pankratius, gegenüber Touristinformation
Wie viele: 4 Karten. Die Karten erhalten Sie 1 Woche vor der Führung direkt im Büro in Schwetzingen oder Mannheim.

Sie reservieren  für die Veranstaltung. bis 3 Tage vorher beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de) oder telefonisch (0621 44 59 95 50) oder in der Sprechstunde am Dienstags von 17-19 Uhr, in den neuen Räumen des Schwetzinger Büros in der Hebelstraße 6 (AWO) und können Ihre Karten direkt im Büro abholen.

Hier gibt es die Details: Stadtfuehrungen

Führung zur Ausstellung „Franz von Lenbach und die Schönen seiner Zeit“


Do.,19.07.2018 um 18.30 Uhr, Karl-Wörn-Haus, Schwetzingen

Der als Malerfürst bekannte Franz von Lenbach kam am 13. Dezember 1836 in Schwetzingens neuer Partnerstadt Schrobenhausen zur Welt. Die Geburtsstadt richtete ihm zu Ehren 2016 eine Ausstellung aus, die eines seiner beliebtesten Motive, die Frau, in all ihren Facetten präsentiert.

Referentin: Lars Maurer, Museumsleiter
Karl-Wörn-Haus, Museum der Stadt Schwetzingen

Eintritt frei