DAI Heidelberg – Ingeborg von Zadow & Jean Michel Räber: Schreiben fürs Theater


Montag, 2o. Oktober 2o18, 2o:oo Uhr

Wo: Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

Wie viele: 4 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren bis zum 11. Oktober beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und werden dann auf die Gästeliste gesetzt.

Ein Gespräch
Literatur

Zwei Heidelberger Autoren geben gemeinsam Einblicke in die Entstehung eines Theaterstückes.

Woher kommt die Idee? Wie ist der Weg vom ersten Dialog bis zur fertigen Inszenierung? Wo liegen die Unterschiede beim Schreiben für Kinder oder Erwachsene?

Ingeborg von Zadow machte ihren Master of Arts in Theater an der SUNY Binghamton, USA. Zahlreiche Inszenierungen auf deutschen und ausländischen Bühnen. Trägerin des Brüder-Grimm-Preises des Landes Berlin, Nominierung für den Deutschen Kindertheaterpreis 2016.

Jean-Michel Räber war Schauspieler, bevor er mit dem Schreiben anfing. Stücke für das Kabarett wie auch für Erwachsenen-, Kinder-, Schüler- und Laientheater. Baden-Württembergischer Jugendtheaterpreises 2006.

In der Reihe Local Monday