DAI Heidelberg – Kurt Flasch: Was nicht in seinen vielen Büchern steht, Vortrag

Sonntag, 15. Dezember 2019, 17:00 Uhr

Wo: Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

Wie viele: 1 Karte ist insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und werden dann auf die Gästeliste gesetzt.

Vortrag

Kurt Flasch

Festival-Finale
Foto: Hentschel
  • Was nicht in seinen vielen Büchern steht
  • Resümee eines eigenwilligen Denkers
  • Geist Heidelberg, Vortrag

Wie in jedem Jahr schließt das International Science Festival – Geist Heidelberg auch 2019 mit dem Auftritt des emeritierten Philosophieprofessors und Gelehrten Kurt Flasch.

1930 in Mainz geboren, ist er einer der letzten deutschen Philosophen mit interdisziplinärer Strahlkraft: Er vermag es, sein Publikum mit Leidenschaft, Witz, Geist und Originalität für ein weites Spektrum der Philosophie-, Religions- und Literaturgeschichte zu begeistern. Seine Themen reichen von Boccaccio, Dante, Meister Eckhart und der Schöpfungsgeschichte bis hin zur Kritik am Christentum.

In seinem Vortrag im DAI zieht „Deutschlands brillantester Philosophiehistoriker“ (Die Welt) und der „urbanste philosophische Schriftsteller Deutschlands“ (Süddeutsche Zeitung) Bilanz aus einem großen Forscherleben und greift dabei auch Fäden auf, die sich durch das Festival ziehen.

Ein fulminantes Festival-Finale, das Sie keinesfalls verpassen sollten!