DAI Heidelberg – Matthias Glaubrecht: Das Ende der Evolution, Vortrag

Freitag, 6. Dezember 2019, 20:00 Uhr

Wo: Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 HeidelbergWie viele: 3 Karten sind insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und werden dann auf die Gästeliste gesetzt.

Vortrag

Matthias Glaubrecht

Foto: privat
  • Das Ende der Evolution
  • Der Mensch und die Vernichtung der Arten
  • Geist Heidelberg, Vortrag

Der Klimawandel ist nur ein Nebenschauplatz angesichts der apokalyptischen Reiter, die über die Erde ziehen: Bevölkerungsexplosion, Ressourcenverknappung, Umweltzerstörung und Artensterben. Damit bedroht der Mensch das gesamte Leben auf unserem Planeten und beschwört das Ende der Evolution herauf.

Matthias Glaubrechts Blick in die Vergangenheit lehrt uns, wie der Mensch als stärkster Treiber geologischer und ökologischer Prozesse die Erde in eine düstere Zukunft manövriert. Im Zentrum stehen der dramatische Verlust der Biodiversität von Pflanzen und Tieren und die Frage, warum er das Überleben seiner eigenen Art unmittelbar gefährdet.

Matthias Glaubrecht, Jahrgang 1962, ist einer der bekanntesten Evolutionsbiologen Deutschlands und leitet als Professor für Biodiversität das Zentrum für Naturkunde der Universität Hamburg.