DAI Heidelberg – Peter Trawny: Heidegger und die Erotik (Vortrag)

Sonntag, 13. Oktober 2019, 17:00 Uhr

Wo: Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

Wie viele: 5 Karten sind insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und werden dann auf die Gästeliste gesetzt.

Vortrag

Peter Trawny

Foto: Privat
  • Heidegger und die Erotik
  • Die Philosophie der Liebe
  • Geist Heidelberg, Vortrag

Die lebenslange und intensive Liebesgeschichte zwischen dem Ordinarius Martin Heidegger und seiner Schülerin Hannah Arendt ist Vielen bekannt. Trotz politischer und philosophischer Differenzen und mehrerer zeitlicher Pausen verloren sie sich nie aus den Augen.

Der deutsche Philosoph Prof. Dr. Peter Trawny geht dieser wenig beleuchteten besonderen Freundschaft auf den Grund. Als Anstoß dient dabei sein neues Buch Philosophie der Liebe. Die Liebe ist ein Balanceakt zwischen Sicherheit, Hass, Wahnsinn und Sehnsucht, die jeden Menschen einfangen und überwältigen kann – und auch vor Philosophen nicht Halt macht, wie die Beziehung zwischen Heidegger und Arendt beispielhaft zeigt.

2012 gründete Trawny das Martin-Heidegger-Institut in Wuppertal, das sich schnell zum Zentrum der Heidegger-Forschung entwickelt hat. Er ist Mitherausgeber von Heideggers Gesamtausgabe und verantwortlich für die Edition der Schwarzen Hefte.