Das Mannheimer Erbe der Weltkulturen


20.1.2017, 18 – 22 Uhr und 21.1.2017, 14 – 22 Uhr

Wo: Stadthaus N1, Ratssaal, Mannheim
Eintritt frei!

Das Mannheimer Erbe der Weltkulturen

Mannheim bekommt als erste Stadt eine Liste ihres eigenen migrantischen Kulturerbes.

Zwei Tage lang präsentieren Bürger*innen für über hundert migrantische Communities live ihren Beitrag zum Mannheimer Erbe der Weltkulturen: Objekte, Orte, Lieder, Tänze, Gerichte und Traditionen in Mannheim – live präsentiert und performt: Das kulturelle Erbe einer internationalen Stadt. Für zwei Tage kommen die Kulturen der Stadt zusammen und erobern gemeinsam die politische Bühne der Stadt: Den großen Ratssaal im Stadthaus.

Mit Unterstützung eines eigens zusammengestellten Komitees aus 21 Mannheimer Bürger*innen erstellen wir gemeinsam die Liste des Mannheimer Erbes der Weltkulturen, die erste ihrer Art weltweit.

Moderiert werden die zwei Tage von der Performerin Sonja Pregrad und dem Performer Lajos Talamonti aus Berlin.

Alle Mannheimer Bürger*innen sind herzlich eingeladen an diesem einmaligen Event teilzunehmen. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.