Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz (LU) – 4. Philharmonisches Konzert


Do, 25. April 2019, 19:30 Uhr

Wo: Pfalzbau, Konzertsaal, Ludwigshafen
Wie viele: 10 Karten

Sie reservieren ab 4 Wochen vor der Veranstaltung beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.
Wenn noch mehr als 3 Karten verfügbar sind, können Karten aus dem Bestand ab einem Tag vorher auch an eine Begleitperson ohne Kulturpass gegeben werden!
Wenn Sie Ihre Karte in unseren Büros in Heidelberg, Ludwigshafen oder Schwetzingen zu den dortigen Öffnungszeiten abholen möchten, geht das auch. Bitte dafür frühzeitig reservieren, dort lagern keine Karten!
Die Eintrittskarten der Staatsphilharmonie beinhalten ein VRN-Kombiticket!
D.h. sie berechtigen am Veranstaltungstag bis zum darauf folgenden Tag 3:00 Uhr zur Fahrt mit allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) im VRN.

4. Philharmonisches Konzert

Mitwirkende
Michael Francis Dirigent
Pinchas Zukerman Violine

Programm
Edward Elgar Konzert für Violine und Orchester h-moll, op. 61
Ralph Vaughan Williams Sinfonie Nr. 2 G-Dur „A London Symphony“

Beschreibung
Der israelische Ausnahmemusiker Pinchas Zukerman, der Vorbild für Generationen von Geigern geworden ist, gastiert erneut bei der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz – beim gemeinsamen Konzert in Ludwigshafen widmet sich Zukerman einer absoluten Herzenskomposition, dem Violinkonzert von Edward Elgar: Der Mosaikcharakter erzeugt eine besondere Verbindung zwischen Solist und Orchester und ein einmaliges Hörerlebnis für das Publikum. Mit der musikalischen Liebeserklärung „A London Symphony“ von Ralph Vaughan Williams bringt die Staatsphilharmonie unter der Leitung von Michael Francis die englische Metropole an den Rhein.