Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz (LU) – 5. Philharmonisches Konzert


Fr, 14. Juni 2019, 19:30 Uhr

Wo: Pfalzbau, Konzertsaal, Ludwigshafen
Wie viele: 10 Karten

Sie reservieren ab 4 Wochen vor der Veranstaltung beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.
Wenn noch mehr als 3 Karten verfügbar sind, können Karten aus dem Bestand ab einem Tag vorher auch an eine Begleitperson ohne Kulturpass gegeben werden!
Wenn Sie Ihre Karte in unseren Büros in Heidelberg, Ludwigshafen oder Schwetzingen zu den dortigen Öffnungszeiten abholen möchten, geht das auch. Bitte dafür frühzeitig reservieren, dort lagern keine Karten!
Die Eintrittskarten der Staatsphilharmonie beinhalten ein VRN-Kombiticket!
D.h. sie berechtigen am Veranstaltungstag bis zum darauf folgenden Tag 3:00 Uhr zur Fahrt mit allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) im VRN.

5. Philharmonisches Konzert

Mitwirkende
Lukasz Borowicz Dirigent

Programm
Peter Tschaikowsky Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1 b-Moll, op. 23
Nikolai Rimsky-Korsakow The Tale of Tsar Saltan. Oper in 4 Akten – Auszüge
Nikolai Rimsky-Korsakow Mlada. Ballettoper in vier Akten – Auszüge

Beschreibung
Im Mai 2016 war er zuletzt mit der Staatsphilharmonie zu sehen und zu hören, in dieser Spielzeit kehrt er nach Ludwigshafen zurück: Lukasz Borowicz gilt als „Erneuerer der Musik“ unter den Dirigenten: „Heute geht es darum, Musik wieder neu zu entdecken.“ So erwarten Sie Werke von Rimski-Korsakow, die auf der Schwelle zum 20. Jahrhundert uraufgeführt wurden und heute durch die Staatsphilharmonie im neuen Glanz erscheinen. Bereits der Auftakt des Konzertabends verspricht Außerordentliches: Federico Collis Interpretation von Tschaikowskys erstem Klavierkonzert lässt das 5. Philharmonische Konzert zum wahren Glanzstück werden!