Diakoniekirche Luther – Finissage „Psalm 170“


20. März 2015 · 17:00 Uhr

Wo: Diakoniekirche Luther
Eintritt frei!

Psalm 170
Eine Rauminstallation von Daniel Behrmann und Tobias Lang vom 4. bis 20. März 2015.

Im Mittelgang des Kirchenraumes steht ein Zelt und versperrt den direkten Weg zum Altar. Wollen wir nach vorne gehen, müssen wir uns erst einmal für eine andere Richtung entscheiden. Es gibt keinen Mittelweg!
Ein Zelt ist ein Raum, aber immer auch mehr als das. Jeder Raum ist eine bestimmbare Gegebenheit, oft aber auch ein Symbol für etwas Anderes, etwas Unbestimmtes. Gibt es ein Himmelszelt?
Raum im Raum – das ist ein wichtiges Element der Installation. Aus diesem Grund ist unsere Arbeit auch eine Anregung, die Kirche neu wahrzunehmen, neue Blickachsen und Wege zu entdecken.
Ohne uns in den Medien als Separatisten zu präsentieren, kämpfen wir mit unseren Mitteln und in unserer Position als Künstler in dieser Welt um ein bestimmtes Territorium: Ein Raum für die Poesie des Alltags. Ein Raum für die Sehnsucht nach dem Anderen. Ein Raum für das Innerste, die Intimität, die im Vakuum ihrer technologischen und medialen Entzauberung erstickt.
Für uns ist Kunst eine notwendige Praxis, ein Moment, eine Erfahrung. Wir möchten die Besucher dieser Kirche einladen, daran teilzuhaben.