Heidelberger Frühling 2020 (HD) – Alina Ibragimova, Cédric Tiberghien & Doric String Quartet

So 05.04.2020 16:00 Uhr

Wo: Pädagogische Hochschule, Heidelberg

Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Für alle 8 Veranstaltungen des Heidelberger Frühling 2020 gibt es pro Kulturpassinhaber zusammen nur 1 Ticket. Zusätzliche Eintrittskarten kann man über die Nachrückerliste, wenn noch Plätze frei sind, bekommen.

Sie reservieren ab 2 Wochen vor dem jeweiligen Konzert beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und holen Ihr Ticket dann an der Konzertkasse ab.

Verlosungsvorbehalt!

 

Alina Ibragimova, Cédric Tiberghien & Doric String Quartet

Alina Ibragimova, Violine
Cédric Tiberghien, Klavier
Doric String Quartet, Streichquartett

Guillaume Lekeu Sonate G-Dur für Violine und Klavier
Claude Debussy Streichquartett g-Moll op. 10
Ernest Chausson Konzert für Klavier, Violine und Streichquartett D-Dur op. 21

Die Alte Pädagogische Hochschule verwandelt sich in diesem Konzert in den Pariser Salon des Ernest Chausson, Anfang der 1890er Jahre. An Komponisten versammelt ist ein Teil der »bande à Franck«, die dem belgischen Meister César Franck huldigte, und im Mittelpunkt steht der Geigenvirtuose Eugène Ysaÿe, der alle drei Werke inspirierte und/ oder uraufführte. Als »Zeitreisende beteiligt: das gefeierte Duo der Geigerin Alina Ibragimova mit dem Pianisten Cédric Tiberghien und das englische Doric String Quartet.

In Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Heidelberg