Heidelberger Frühling 2020 (HD) – Mark Padmore & Till Fellner

Do 09.04.2020 19:30 Uhr

Wo: Alte Aula der Universität Heidelberg, Heidelberg

Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Für alle 8 Veranstaltungen des Heidelberger Frühling 2020 gibt es pro Kulturpassinhaber zusammen nur 1 Ticket. Zusätzliche Eintrittskarten kann man über die Nachrückerliste, wenn noch Plätze frei sind, bekommen.

Sie reservieren ab 2 Wochen vor dem jeweiligen Konzert beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und holen Ihr Ticket dann an der Konzertkasse ab.

Verlosungsvorbehalt!

 

Mark Padmore & Till Fellner

Mark Padmore, Tenor
Till Fellner, Klavier

Robert Schumann »Kerner-Lieder« op. 35
Franz Schubert Ausgewählte Lieder

17.00 Uhr Über | Schubert & Schumann mit Eleonore Büning und Gästen im Festival Zentrum (Eintritt frei)

»Musik ist immer eine Befragung der Vergangenheit durch die Gegenwart«, findet Mark Padmore. Der britische Tenor zielt deshalb auf direkte, unmittelbare Ansprache seines Publikums. Er wird zum Geschichtenerzähler, nimmt die Hörer mit auf eine Reise. Nach Heidelberg kommt er mit Till Fellner und zwei Klassikern des romantischen Liedgesangs. Vom Schiffer, Pilger und Wanderer singt Franz Schubert. Robert Schumann setzt dem in Versen des schwäbischen Dichters Justinus Kerner zwölf Lieder von Weltschmerz und Abschiednehmen entgegen.

In Kooperation mit der Universität Heidelberg

Anfahrt zu diesem Konzert