Heidelberger Frühling – Eröffnung »Neuland.Lied«: »Das Lied von der Erde«


Do, 06. April 2017, 19:30 Uhr

Wo: Kongresshaus Stadthalle, Heidelberg ,
Wie viele: 10 Karten

Sie reservieren beim Kulturparkett per Mail an info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch unter 0621 44599550 bis zum 03. April und können Ihre Karte bei der Abendkasse abholen.

Eröffnung »Neuland.Lied«: »Das Lied von der Erde«

Programm

Wolfgang Amadeus Mozart:
Sinfonie C-Dur KV 551 »Jupiter-Sinfonie«

Gustav Mahler:
»Das Lied von der Erde« für Tenor, Alt und Orchester

Über die Veranstaltung

Obwohl die sogenannte Jupiter-Sinfonie Mozarts letztes Werk dieser Gattung ist, handelt es sich doch keinesfalls um ein Abschiedswerk, sondern um eine glanzvoll- diesseitige Demonstration überragenden Kompositionsvermögens, die im virtuosen Kontrapunkt des Finalsatzes ihren atemberaubenden Höhepunkt erreicht. Wie weltabgewandt dagegen Mahlers »Lied von der Erde«. Mozarts und Mahlers Werke bilden in diesem Konzert so etwas wie das Gegensatzpaar menschlicher Daseinszustände. Michelle DeYoung und Toby Spence sind zwei herausragende Kenner des »Lieds von der Erde«, und mit dem in San Francisco arbeitenden Christian Reif konnte ein noch ganz junger Hoffnungsträger der nächsten Dirigenten-Generation verpflichtet werden.