Jazz im Schloss Schwetzingen – Enjoy Jazz mit dem Wolfgang Muthspiel Quintet

Schwettingen Freitag, 20. Oktober, 20 Uhr, Rokokotheater.

Ort: Rokokotheater, Schwetzingen
20.10.2017  20 Uhr

4 Karten

Die Anmeldung/ Reservierung erfolgt per Email an info@kulturparkett-rhein-neckar.de.   oder telefonisch unter +49 (0) 621 44 59 95 50.

Alternativ können die Karten am Mittwoch im Büro Schwetzingen reserviert werden.

Die Karten sind dann an der Abendkasse für Sie hinterlegt.

Programm

Nachdem das hochgepriesene Quintett-Album „Rising Grace“ 2016 auf ECM erschienen war, gefolgt von ausverkauften Shows in den USA und Europa, ist Wolfgang Muthspiel nun zurück mit dieser Formation, heißt es in einer Pressemitteilung. Das Quintett wird neue, von Muthspiel geschriebene Musik darbieten, neben Kompositionen aus „Rising Grace“, die durch die neuesten Zugänge in der Band des Österreichers frischen Wind atmen: Sei es der runde Ton und die erfinderische Improvisation des Trompeters Ralph Alessi, der eine führende Rolle in der New Yorker Jazzszene spielt und selbst bei ECM unter Vertrag steht, das feinsinnige aber dennoch starke Klavierspiel des New-Orleans-Schülers Jon Cowherd, den Muthspiel über den gemeinsamen Kollegen Brian Blade kennenlernte, in dessen Band Cowherd einen wesentlichen Part beim Interpretieren und beim Komponieren innehat, oder Eric Harlands mehrfach Grammy-nominiertes, Groove-orientiertes aber hochgradig sensibles Schlagzeug, das mit Scott Colleys extrem geschmackvollem und musikalischen Bassspiel zu einem Ganzen verschmilzt – diese Musiker passen hervorragend zu Wolfgang Muthspiels intelligenter und doch lyrischer Spielweise und lassen seine Musik durch starke Energie und intuitives musikalisches Zusammenspiel erstrahlen.