JNTM (MA) – Romeo & Julia – The next generation

Do, 21.03.2019, 18.30 - 20.00 Uhr, Fr, 22.03.2019, 18.30 - 20.00 Uhr

Wo: Nationaltheater Mannheim, Saal Junges NTM, Alte Feuerwache Mannheim
Wie viele: 10 Karten pro Veranstaltung über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren direkt beim JUNGESNATIONALTHEATER MANNHEIM unter Tel. 0621 1680-302 (Herr Pranschke) oder per E-Mail an  gerd.pranschke@mannheim.de und können Ihre Karte dann im Theater abholen. Die Kartenvergabe ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich, sonst ist der Vorstellungsbesuch nicht möglich.

Romeo & Julia – The next generation

Die größte Liebesgeschichte aller Zeiten. Romeos und Julias Liebe ist stark, doch ihre Familien sind bis aufs Blut verfeindet und ihre Beziehung ist für die beiden Clans Tabu. Die Flucht aus der Heimat scheint der einzige Ausweg und so läuft die Geschichte wie in einem Strudel ihrem tragischen Ende entgegen.

In der Inszenierung von Ulrike Stöck wird das Schicksal der Liebenden zu einem interaktiven Happening, in dem das Publikum das Geschehen selbst mitgestaltet. Unter anderem durch einen Chat haben die Zuschauenden die Möglichkeit, miteinander zu interagieren und sich auf die Seite der Familien der Capulets oder Montagues zu begeben. Eine Live-Band unterstützt das Spiel auf der Bühne. Neben Ensemblemitglied Sebastian Reich als Sänger der Band sind mit Konstantin König (Schlagzeuger) und Tobias Schmitt (Bassist) zwei junge Masterstudenten des Studiengangs Popular Music von der Mannheimer Popakademie im Team.

Die Produktion „Romeo und Julia – The next generation“ hat Ulrike Stöck 2017 am Staatstheater Karlsruhe entwickelt und nun für Mannheim mit ihrem neuem Team intensiv bearbeitet und weiterentwickelt.

 

Dauer: 85 Minuten, keine Pause
Die angegebene Dauer ist lediglich ein Richtwert.