Kultur am Kanal – Der Busch spielt: Beats und Töne aus dem Viertel


23. Juni 2016 · 18:00 Uhr

Wo: Fußgängerzone Beilstraße
Eintritt frei!

Der Busch spielt: Beats und Töne aus dem Viertel

„Kultur am Kanal“ – im Rahmen dieser Reihe lädt das Gemeinschaftszentrum Jungbusch zu einer Doppelveranstaltung ein, die mit vielen Partnern aus dem Stadtteil am Donnerstag, 23. Juni, von 18 bis 22.30 Uhr in die Fußgängerzone Beilstraße über die Bühne geht. Unter dem Titel „Der Busch spielt: Beats und Töne aus dem Viertel“ wird zwischen 18 und 21 Uhr die Piazza zur Musikbühne für ganz verschiedene Gesichter und Talente. Alle Beteiligten wollen zeigen, wie viel kulturelle Vielfalt und Gemeinsinn im Jungbusch steckt.

Mit dabei sind Musiker der Popakademie (Mediterranea à la Turka), Dilara & Band, Rapper Leon und Sänger der Creative Factory aus dem Gemeinschaftszentrum Jungbusch, die Ballettgruppe der DJK Jungbusch, Fatih Akpinar & Band, Finosé & Kora sowie Musiker der OMM. Der Eintritt ist frei. Nach Sonnenuntergang gegen 21.30 Uhr und musikalisch eingeleitet von Muhittin Temel sind dann alle Besucher zu einem kostenlosen Abendessen auf der Fußgängerzone Beilstraße eingeladen. aph/red

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 22.06.2016