Kulturbrücken Jungbusch – Pecco Billo (Urban Grooves / Hamburg)


Do, 2.11.2017, 20:00 Uhr

Wo: Kulturbrücken Jungbusch, Böckstr. 21, 68159 Mannheim
Wie viele: 5 Karten

Sie zeigen Ihren Kulturpass an der Abendkasse vor und erhalten freien Eintritt.

https://www.facebook.com/kulturbrucken.jungbusch/

Pecco Billo spielen und funktionieren überall. Live, ohne Netz und doppelten Boden, ohne Loops und Playback, aber mit einem Wahnsinnsdrummer der gleichzeitig rappt und intelligenten Texten revolutionieren sie die Clubmusik mit souligem Understatement. So merkt das geneigte Publikum, dass traditionelles Handwerk bei den sieben Jungs vorhanden ist. Und die Anderen von den Kiezen hören, dass die Musik wirklich fresh und hip ist. Herrlich.

https://www.youtube.com/watch?v=5GgIOCVI07g
https://www.youtube.com/watch?v=IOVc4YZDClk

Pecco Billo – eine siebenköpfige Combo, die für Ihre einzigartige Mischung aus dem Big-Band-Sound der 30er Jahre und dem Groove der HipHop-Helden ihrer Jugend bekannt ist. Sie glauben an Boom und Clack und haben einiges was andere nicht haben, einen eigenen Sound zum Beispiel: Live, verspulend und spielend vorbei an den Pop/Rock/Hip/Hop-Standards.

https://www.youtube.com/watch?v=Mrw-Ot2BuRs

Viel großes Schlagwerk, Vibraphone, Marimba, Details. Da ist auch Eleganz, Jazz spielt da mit, die Horns können eben auch wirklich. Live, ohne Netz und doppelten Boden, ohne Loops und Playback, aber mit einem Wahnsinnsdrummer der gleichzeitig rappt. Mit Ihren intelligenten Texten revolutionieren sie ganz nebenbei noch die Clubmusik mit souligem Understatement und öffnen sich dadurch einer stetig weiter wachsenden Fanbase.

http://peccobillo.de/
https://www.facebook.com/peccobillo

Mitglieder der Band
Silvan Strauß /
Samuel Wootton /
Alex Eckert /
Michael Hengeler /
Sebastian Wehle /
Benjamin Bucksch /
Simon Wolff