Kulturbrücken Jungbusch – Viva Flamenco mit Llama Flamenca


Sa, 16. September 2017, 20.00 Uhr

Wo: Kulturgarten Jungbusch, Böckstr.20, 68159 Mannheim
Wie viele: je 10 Karten

Sie zeigen Ihren Kulturpass an der Abendkasse vor und erhalten freien Eintritt.

Viva Flamenco mit Llama Flamenca

Mannheim bekommt 2017 als UNESCO-City of music ein neues Flamenco-Ereignis und das ist gut so, denn: the more, the merrier! Die neue Reihe nennt sich „Viva Flamenco“ und findet viermal im Jungbusch Kulturgarten statt: Sa 24.6., Do 20.7., Sa 12.8., Sa 16.9.2017. Das Programm lässt nichts zu wünschen übrig und zeigt an den vier Abenden Künstler der allerersten Kategorie.

Mitreißender Gesang, Rhythmen, die unter die Haut gehen, Tanz, der kraftvoll und sinnlich zugleich ist – das ist FLAMENCO, der die Herzen berührt und bis tief in die Seele dringt!

Die Gruppe „Llama Flamenca“ begeistert mit ihrer Leidenschaft für Tanz, Musik und Gesang. Die Tänzerinnen und Musiker aus Deutschland, Spanien und Frankreich bringen die gesamte Bandbreite an Emotionen auf die Bühne: von unmittelbarer Lebensfreude bis hin zu Trauer, Einsamkeit, Schmerz und Liebe – wie das Leben selbst.

Erleben Sie in eine andalusische Nacht voller spanischer Leidenschaft und tauchen Sie ein in die Gefühlswelt von Llama Flamenca! Die Gruppe Llama Flamenca wird uns mit spanischem Temperament und feurigen Flamenco-Rhythmen den Abend versüßen. Seien Sie live mit dabei und erleben Sie, dass Flamenco mehr ist als ein ausdrucksstarker Tanz – sondern ein Lebensgefühl.

Die Gruppe LLama Flamenca sind:
Mercedes Pizarro und Marie Estrada (Tanz)
Diego Rocha (Gitarre)
Rubio Montero Gesang)