lesen.hören – „Wollen Sie mein Idiot sein?“ Monika Rinck denkt laut. Alf Mentzer denkt mit


28. Februar 2016 · 18:00 Uhr

Wo: Club Speicher 7, Rheinvorlandstraße 7, 68159 Mannheim
Wie viele: 2 Karten

Sie können direkt bei der Alten Feuerwache reservieren (telefonisch unter 0621/293 92 81) und können Ihr Ticket dann unter Vorlage des Kulturpasses an der Abendkasse beim Club Speicher 7 abholen.

Lesen.hören: Literaturfest in Mannheim
„Wollen Sie mein Idiot sein?“ Monika Rinck denkt laut. Alf Mentzer denkt mit
Einlass ab 17 Uhr / Beginn 18 Uhr

Für den Bayerischen Buchpreis war sie nominiert, mit dem Preis der Hotlist und dem Kleist-Preis wurde sie ausgezeichnet – so etwas passiert einer deutschen Dichterin nicht oft, schon gar nicht wenn sie neben dem Dichten auch noch denkt. Monika Rinck hat mit „Risiko und Idiotie“ einen Essay verfasst, der zum Klügsten, Witzigsten, Geistreichsten und Schönsten gehört, was in den letzten Jahren geschrieben und veröffentlicht wurde. Rinck liefert mit diesem Buch „hinreißende Fabeln der Geistesgegenwart“, schrieb die Süddeutsche Zeitung, mal verdichtet zu „einer giftigen Wolke“, dann wieder als „fröhliches Angebot zur Subversion“. Es sollte noch mehr Preise regnen! Wir wollen die Dichterin auf unseren Schultern tragen! Im offenen Gespräch mit Alf Mentzer, Leiter der Literaturredakion des Hessischen Rundfunks, eröffnet die radikale Zeitgenossin Rinck einen Denk-Raum, in dem es keine Verbote und alle Möglichkeiten gibt, in dem es absurd zugeht und ganz konkret. Poetisches Denken: Hier kann man erleben, wie Kritik umschlägt in Schönheit. – Ein Idiot ist übrigens einer, „der alle überragt!“ Also: Seile los und Anker lichten, es geht auf große Fahrt!