Mannheimer Bläserphilharmoniker – Rosengartenkonzert

So. 29. März 2020, 11 Uhr

Wo: Rosengarten Mannheim, Musensaal

Rosengartenplatz 2, 68161 Mannheim

Wie viele: 20 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren ab 2 Wochen vor dem jeweiligen Konzert beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12)  abholen.

Falls Sie in Heidelberg, Speyer oder Schwetzingen wohnen, kann Ihnen das Ticket zugeschickt werden. Geben Sie bitte bei der Reservierung Ihre Adresse an.

Das Kulturparkett Rhein-Neckar e.V. behält sich vor die Tickets/Reservierungen zu verlosen wenn sich mehr Interessierte melden als Plätze vorhanden sind.

 

Musikalischer Frühlingsanfang

Matinee im Musensaal

Das Programm im Überblick:

Ouvertüre zu Egmont Op. 84, Ludwig van Beethoven (1770-1827)

Drei Zapfenstreiche, Ludwig van Beethoven

Sélamlik Op. 48, Florent Schmitt (1870-1958)

In Wiederkehr der Masken Op. 73b, Evgeni Orkin (*1977)

Sinfonie Nr. 3 für Blasorchester, Vittorio Giannini (1903-1966)

Es gibt den kalendarischen, den meteorologischen und in Mannheim ab sofort auch den musikalischen Frühlingsanfang! Unter Leitung ihres Dirigenten Miguel Ercolino pusten die Musikerinnen und Musiker der Mannheimer Bläserphilharmonie am 29. März um 11 Uhr frische Luft in den Musensaal des Mannheimer Rosengarten und spielen Neues und Ungehörtes von alten und jungen Meistern.

Kennen Sie die Drei Zapfenstreiche von Beethoven? Seine Sinfonien, Solokonzerte und Sonaten sind jetzt im Jubiläumsjahr überall zu erleben. Eine Rarität sind dagegen diese kleinen Märsche für Militärmusik. Zum 250. Geburtstag des großen Beethovens führt die Mannheimer Bläserphilharmonie die berühmte Egmont-Ouvertüre und die weithin unbekannten Zapfenstreiche für Blasorchester auf.

Mit dem Klarinettisten Sebastian Lastein präsentiert das Orchester einen vielseitigen und vielfach ausgezeichneten Solisten. Auf der Chinatournee der Bläserphilharmonie im Sommer 2019 war er Konzertmeister des Orchesters. Sebastian Lastein ist als Solist, Kammermusikpartner und Orchestermusiker weit über die Region hinaus gefragt. Als Gastdirigent leitete er unter anderem das Kurpfälzische Kammerorchester.

Das Stück In Wiederkehr der Masken wurde dem Klarinettisten Lastein vom Komponisten Evgeni Orkin auf den Leib geschrieben und stellt mit virtuosen Passagen und performativen Elementen ganz besondere Anforderungen an den Solisten dar. Freuen Sie sich auf die originelle und überraschende Inszenierung eines Solokonzerts!

Mit der Sinfonie Nr. 3 des italienischstämmigen Amerikaners Vittorio Giannini beschließt die Mannheimer Bläserphilharmonie ihre Frühlingsmatinee.

Karten für das Konzert gibt es über reservix.de oder über unseren Ticketservice. Weitere Informationen zum Konzert erhalten Sie hier.

Begrüßen Sie mit der Mannheimer Bläserphilharmonie am 29. März den Frühling!