Mannheimer Liedertafel – Jubiläumskonzert


19. April 2015 · 17:00 Uhr

Wo: Friedenskirche Mannheim (Traitteurstr. 48)
Wie viele: 10 Karten

Sie reservieren direkt bei der Mannheimer Liedertafel unter Tel. 0621-4310067 (Justus Voget, 2. Vorsitzender der Liedertafel) oder per E-Mail voget@t-online.de und können Ihre Karte dann an der Abendkasse abholen.

Jubiläumskonzert

Am Sonntag, 19. April um 17.00 Uhr feiert die Mannheimer Liedertafel ihr 175-jähriges Bestehen mit einem Festkonzert in der Friedenskirche. Dem Anlass des besonderen Jubiläums entsprechend stehen Werke für Chor und großes Orchester aus zwei sehr unterschiedlichen Epochen auf dem Programm.

Einer der berühmtesten Vertreter des Barock ist Georg Friedrich Händel. Chöre aus seinem weltlichen Oratorium „Das Alexander-Fest“ feiern die Macht der Musik. Ein Beispiel für geistliche Musik sind drei Hymnen aus Händels „O praise the Lord with one consent“.

Ganz im Zeichen der Romantik, der Epoche, in der die ersten bürgerlichen Gesangvereine gegründet wurden, stehen zwei eindrucksvolle Meisterwerke von Johannes Brahms: „Nänie“ und „Schicksalslied“. Er vertonte hier bekannte Gedichte von Schiller und Hölderlin.

Die Chöre der Mannheimer Liedertafel unter der Leitung von María Rodríguez Luengo und Rolf Sieren werden begleitet von der Kammerphilharmonie Mannheim. Josef Offele, Präsident des Badischen Chorverbands, gratuliert mit einer kurzen Festrede.