Nationaltheater (MA) – Jules Massenet: Werther (Oper)


Sa, 13. Oktober 2018, 19:30 Uhr

Wo: Nationaltheater am Goetheplatz – Opernhaus -> Spielstätten und Anfahrt

Wie viele: 10 Karten insgesamt über das Kulturparkett verfügbar. Die noch verfügbare Kartenanzahl kann von der hier angegebenen abweichen.

Sie reservieren bis Montag, 8.9. beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann direkt an der Abendkasse im Nationaltheater abholen.

Werther

Jules Massenet

In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Johann Wolfgang von Goethes Briefroman diente als Anregung für Jules Massenets Oper. Werther liebt Charlotte mit dem ganzen Überschwang seiner Gefühle. Charlotte wird jedoch einen anderen heiraten und rät Werther, sie zu vergessen. Monate später beginnt sie ihre Gefühle für Werther zu realisieren. Als Charlottes Ehemann sie nach einem plötzlichen Zusammentreffen mit dem zurückgekehrten Werther in großer Verwirrung findet, schöpft er Verdacht. Auf seine Veranlassung hin muss Charlotte Werther die erbetenen Pistolen übergeben. Werther erschießt sich. Erst dem Sterbenden bekennt Charlotte ihre Liebe.

Ganz im Dienste der exzessiven Stimmungen und packenden Atmosphären steht die Musik, die Jules Massenet Goethes weltberühmtem Briefroman verlieh. Im Jahr 2013 lockte die suggestive Schwarz-weiß-Inszenierung von David Mouchtar-Samorai Weltstar Jonas Kaufmann als FOA-Gast, und sie hat ihren Reiz bis heute nicht verloren.

Dauer: 2 Stunden und  45 Minuten, inkl. einer Pause

Die angegebene Dauer ist lediglich ein Richtwert.