Port 25 – Common Cause


Do, 12. Januar 2017, 19:00 Uhr

Wo: Port 25, Hafenstraße 25-27, Mannheim
Eintritt frei!  DIENSTAG – SONNTAG :  12:00 – 18:00 Uhr

SIMONE DEMANDT & MARGRET EICHER
im Gespräch mit WOLFGANG ULLRICH

Donnerstag, 12. Januar 2017 um 19 Uhr

Wir laden Sie herzlich zum Gespräch im Rahmen der Ausstellung „Common Cause“ mit den Künstlerinnen Simone Demandt und Margret Eicher sowie dem Kunsthistoriker und Kulturwissenschaftler Wolfgang Ullrich ein.

„Common Cause“ gibt zum ersten Mal einen Überblick über die gemeinsamen Projekte der beiden Künstlerinnen. Sie befassen sich mit der Präsenz und Macht des Bildes als Vermittler von Werten, Idealen oder Ansichten. In ihren gemeinsam realisierten Arbeiten nehmen sie insbesondere den Umgang mit Kunst in den Fokus, ein Thema, dem sich auch ihr Gesprächspartner Wolfgang Ullrich wiederholt gewidmet hat. In seinen oftmals provokativen Schriften untersucht er den aktuellen Kunstbetrieb und unterzieht die eigene wissenschaftliche Disziplin einer kritischen Standortdebatte. Wolfgang Ullrich war von 2006 bis 2015 Professor für Kunstwissenschaft und Medientheorie an der Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe. Heute arbeitet und lebt er als freier Autor in Leipzig und München.

Die Ausstellung „Common Cause“ ist noch bis zum 15. Januar 2017 zu sehen.