AUSGEBUCHT: Pro Arte – Sir John Eliot Gardiner, London Symphony Orchestra


Mo, 24. Oktober 2016, 20.00 Uhr

Wo: Rosengarten Mannheim
Wie viele: 60 Karten

Sie reservieren beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte im Mannheimer Kulturparkett Laden in S3, 12 abholen.

Sir John Eliot Gardiner, London Symphony Orchestra & Monteverdi Choir

Lucy Crowe SOPRAN | Jurgita Adamonyte SOPRAN | Patrick Grahl TENOR

Eines der besten Orchester der Welt, der unvergleichliche Monteverdi-Chor und einer der größten Dirigenten unserer Zeit eröffnen die Pro Arte Saison. Der von der Queen geadelte Sir John Eliot Gardiner ist einer der wenigen Superstars der Historischen Aufführungspraxis, vergleichbar allenfalls mit Nikolaus Harnoncourt.

Seine Bach-Interpretationen sind legendär und preisgekrönt, die Einspielung aller Beethoven-Sinfonien entfachte in ihrem rasanten und dramatischen Zugriff eine wahre Beethoven-Revolution. Zugleich vollzog Gardiner den Sprung zu den Toporchestern zwischen Berlin, Wien und London. Bequemes Ausruhen auf deren Tradition duldet er freilich nicht, seine Ansprüche sind gefürchtet, seine Qualitätsmaßstäbe unerbittlich und seine Konzerte Sternstunden erfüllten und innovativen Hochspannungsmusizierens.

Programm:
Ludwig van Beethoven (1770 – 1827): Leonoren-Ouvertüre Nr. 3
Ludwig van Beethoven: „Meeresstille und Glückliche Fahrt“ op. 112 (nach Johann Wolfgang von Goethe)
Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809 – 1847): Sinfonie Nr. 2 B-Dur op. 52 „Lobgesang“