Projekt URBANER WANDEL IN DER NACHBARSCHAFT VON T 4/T 5 (MA)

Samstag 12.10.2019 Treffpunkt ist um 13.00 Uhr am Bauzaun von T 4/T 5 (Fußgängerweg zu S 4/S 5)

Projekt URBANER WANDEL IN DER NACHBARSCHAFT VON T 4/T 5 (MA)

sehr herzlich möchte ich Sie auch im Namen des Kulturamts zum feierlichen Abschluss der Kreativworkshops „Fabelwelten“ zu einem gemeinsamen Rundgang mit der Künstlerin Dorle Schimmer am Samstag 12.10.2019 einladen. Für Teilnehmer*innen der Kreativworkshops gibt es dabei natürlich auch ein Wiedersehen mit „Ihren“ Fabeltieren. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr am Bauzaun von T 4/T 5 (Fußgängerweg zu  S 4/S 5). Zum Abschluss heißen wir Sie zu Kaffee und Kuchen im Internationalen Garten U 5, 8-10 willkommen. Dort haben Sie außerdem Gelegenheit zum nachbarschaftlichen Austausch und gemütlichen Beisammensein mit Speisen und Getränken beim Herbstfest (Beginn des Herbstfests ist um 12.00 Uhr) der Gärtner*innen vom Internationalen Garten Östliche Unterstadt e. V.

Ich freue mich auf Ihr Kommen.

Das Projekt Urbaner Wandel in der Nachbarschaft von T 4/T 5 möchte Veränderungen und
Entwicklungen rund um das Gelände der ehemaligen Sickingerschule künstlerisch begleiten,
erkunden und dokumentieren.
Mit Ausstellungen, Erzählcafés, Quartiersrundgängen und Podiumsgesprächen wurden und
werden die Veränderungen gemeinsam mit der Nachbarschaft aufgespürt und vertraut gemacht.
Ein Teil der Kunstwerke, die in verschiedenen Nachbarschafts-Workshops zum Thema
Fabelwelten mit der Künstlerin Dorle Schimmer entstanden sind, haben schon ihren Platz im
Quartier gefunden. Weitere werden folgen. Am Bauzaun zwischen S 4 und T 4 und im
Internationalen Garten Östliche Unterstadt e. V. in U 5, 8-10 können die Werke zur Zeit
bewundert werden.
Weitere Informationen zum Projekt finden
Sie unter

www.ma-unterstadt.de