Rosengarten (MA) – Pro Arte: Weihnachtskonzert mit der Camerata Salzburg

Fr. 20. Dezember 2019 um 20:00 Uhr

Wo: Rosengarten Mannheim – Mozartsaal

Bei Interesse können Kulturpassinhaber beim Kulturparkett Ihren Reservierungswunsch per Mail oder Telefon (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder 0621-44599550 –benutzen Sie auch den Anrufbeantworter)

Bei großer Nachfrage werden die Tickets verlost.

Falls Sie kein Ticket bekommen werden Sie benachrichtigt.

Wir benötigen unbedingt den Namen und die E-Mail-Adresse bzw. die Telefonnummer/Mobiltelefonnummern, sonst können wir sich nicht benachrichtigen.

 

Abholung der Karten (Kulturpass bitte vorzeigen!):

  1. am Mittwoch, den 18.12.19  in Mannheim im Büro in S 3, 12  in der Sprechstunde von 17 Uhr bis 18:30 Uhr. (Kulturpass bitte mitbringen!)
  2. Am Freitag, den 20. Dezember 2019 von 16:30 -18:30 Uhr
  3. Gäste aus Heidelberg, Schwetzingen, Oftersheim, Speyer und Ludwigshafen können Ihre Tickets am Veranstaltungstag am 20. Dezember 2019 zwischen 16:30 und 18:30 Uhr in Mannheim im Büro in S 3, 12 abholen. Das ist auch eine gute Gelegenheit unser Büro kennenzulernen. Der Weg zum Rosengarten ist kurz.

Bitte rechtzeitig kommen. (Kulturpass bitte mitbringen!)

Wir empfehlen auswärtigen Gästen die öffentlichen Verkehrsmittel nach Mannheim zu benutzen. Wegen div. Sperrungen und den Weihnachtsmärkten kommt es im Autoverkehr teilweise zu großen Verkehrsbehinderungen.

Pro Arte Konzert am Fr. 20. Dezember 2019 um  20:00 Uhr

 

Camerata Salzburg

Albrecht Mayer Oboe
Daniela Koch Flöte

Fr20Dez20:00

PROGRAMM

MOZART Sinfonie Nr. 37, KV 444
HAYDN Sinfonie Nr. 25 G-Dur, Perger 16
MOZART Rondo in C-Dur, KV 373
VASKS Adventus I und IV
KOZELUH Oboenkonzert F-Dur
CORELLI Weihnachtskonzert „Per santissimo natale“
CIMAROSA Konzert für Flöte, Oboe und Orchester G-Dur

Mit stimmungsvollen vorweihnachtlichen Klängen aus der Feder von Mozart, Corelli und Cimarosa und anderen entführen uns Albrecht Mayer und die in der ganzen Welt gefeierte Camerata Salzburg in unser beliebtes Weihnachtskonzert. Albrecht Mayer ist ein Phänomen! Denn ihm ist nicht nur gelungen, die Oboe ins Zentrum der Aufmerksamkeit zu rücken, sondern er hat damit die Klassik-Charts erobert und ist sogar in die Pop-Charts vorgestoßen. Dreimal erhielt er den Echo Klassik als „Instrumentalist des Jahres“. Bei ihm wird der sonst oft etwas näselnde Klang der Oboe zum puren sinnlichen Genuss, zu einem „Instrument der Verführung“