Schwetzingen Mozartfest: Die Hochzeit des Figaro


06.10.2018, 19:30 Uhr Rokokotheater im Schloß Schwetzingen

Wie viele: 5 Karten
Wo: Rokokotheater im Schloß Schwetzingen

43. Schwetzinger Mozartfest

Wolfgang Amadeus Mozart
Le nozze di Figaro – Die Hochzeit des Figaro

Opera buffa in 4 Akten KV 492

Libretto: Lorenzo da Ponte

Figaro und Susanna sind Bedienstete des Grafen Almaviva und wollen heiraten. Cherubino entdeckt, daß der Graf Susanna nachstellt und deshalb will der Graf ihn als Offizier wegbefördern. Nachdem Cherubino der Gräfin ein Liebeslied vorgetragen hat, klopft der wütende Graf an die Tür. Cherubino kann aus dem Fenster flüchten, der Graf findet nur Susanna vor. Der Gärtner Antonio berichtet, er habe Cherubino aus dem Fenster springen sehen, aber Figaro behauptet, er wäre es gewesen. In den Tumult platzt Marcellina herein. Sie hatte Figaro Geld geliehen und verlangt das vereinbarte Geld für das Heiratsversprechen. Die Heirat ist vom Tisch, als sich herausstellt, daß Marcellina Figaros Mutter ist. Nachts erwartet die Gräfin in Susannas Kleidern den treulosen Ehemann im Park. Figaro glaubt hingegen, seine Ehefrau will ihn betrügen. Einige Verwirrungen später finden die Paare wieder zueinander.

Landestheater Coburg
Philharmonisches Orchester Coburg

Sie reservieren  für die Veranstaltung. bis drei Tage vor der Veranstaltung beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de) oder telefonisch (0621 44 59 95 50) oder in der Sprechstunde am Dienstags von 17-19 Uhr, in den Räumen des Schwetzinger Büros in der Hebelstraße 6 (AWO) und können Ihre Karte dann an der Abendkasse  abholen.