Schwetzinger SWR Festspiele – Signum Quartett


14. Mai 2015 · 19:00 Uhr

Wo: Mozartsaal Schloss Schwetzingen
Wie viele: 10 Karten
Sie reservieren direkt bei den Schwetzinger SWR Festspielen (Frau Karaula, Telefon: 0 7221 929 24989). Bitte beachten Sie: wenn Sie Ihre Reservierung auf den Anrufbeantworter sprechen, wird diese ebenfalls berücksichtigt und Sie erhalten nur dann Rückmeldung, wenn es keine Karten mehr gibt!
Ihre Karte können Sie dann an der Abendkasse abholen. Begleitpersonen ohne Kulturpass zahlen einen ermäßigten Preis von 16€ pro Karte.

Signum Quartett
Streichquartette von Haydn, Mozart, Beethoven und Widmann

Wolfgang Amadeus Mozart
Adagio und Fuge c-Moll KV 546

Jörg Widmann
Streichquartett Nr. 2

Joseph Haydn
Streichquartett f-Moll op. 20 Nr. 5

Ludwig van Beethoven
Streichquartett C-Dur op. 59 Nr. 3

Signum ist lateinisch und bedeutet Zeichen, wir kennen es aus dem Wort „Signal“. Ein Zeichen setzen kann man nur, indem man die Dinge anders macht als die anderen. Der Anspruch ist also hoch, mit dem das Signum Quartett musiziert – und das schon seit 20 Jahren. 1994 wurde das Quartett gegründet, seit 2007 spielt es in der heutigen Besetzung zusammen. Anders, weil ungewöhnlich, sind zum Beispiel die Programme der CD-Aufnahmen: Da findet sich viel neue Musik, und die ältere, die es natürlich auch gibt, ist oft völlig unbekannt. Das hochambitionierte Schwetzinger Programm wird ergänzt durch das zweite Quartett von Jörg Widmann, der sich über solche Interpreten freute: „Das Signum Quartett ist eine Ausnahmeerscheinung, die höchste Aufmerksamkeit verdient.“