Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz im Rosengarten(MA) – PING PONG

SA | 09. November 2019 | 19:30

Wo:  Mannheim, Rosengarten, Musensaal

Wie viele: 10 Karten

Sie reservieren bitte bis 29. Oktober 2019 19 Uhr beim Kulturparkett (info@kulturparkett-rhein-neckar.de oder telefonisch 0621 44599550) und können Ihre Karte dann im Kulturparkett Laden in Mannheim (S3, 12) abholen.

Falls Sie in Heidelberg, Speyer oder Schwetzingen wohnen, kann Ihnen das Ticket zugeschickt werden. Geben Sie bitte bei der Reservierung Ihre Adresse an.

Die Eintrittskarten der Staatsphilharmonie beinhalten ein VRN-Kombiticket!
D.h. sie berechtigen am Veranstaltungstag bis zum darauf folgenden Tag 3:00 Uhr zur Fahrt mit allen Bussen, Straßenbahnen und freigegebenen Zügen (DB: RE, RB und S-Bahn jeweils in der 2. Klasse) im VRN.

Bei großer Nachfrage werden die Tickets verlost.

 

Mitwirkende

  • Michael Francis Dirigent
  • Colin Currie Schlagzeug

Programm

  • Andrew Norman Switch für Solo-Schlagzeug und Orchester
  • Sergei Prokofjew Sinfonie Nr. 5 B-Dur, op. 100

Beschreibung

Einführung: 18.45 Uhr im Stamitzsaal

Glückliche Menschen

Wie in einem Videospiel treibt der Solist das Orchester in Switch an. Schnelle Effekte verlangen nach einer athletischen Bühnenpräsenz. Andrew Norman stellt das Schlagwerk den einzelnen Orchestergruppen gegenüber und eröffnet ein energiegeladenes Ping Pong Match auf der Konzertbühne. Prokofjews fünfte Sinfonie aus dem Kriegsjahr 1944 verliert nach dem sportiven Schlagabtausch nicht an Intensität. Trotz eigenwilliger Harmonik und vielen Farbwechseln klingt sein Lied auf den freien und glücklichen Menschen milde und versöhnlich.

Copyright © Sweetuno / METROPOLINK (Daniel Schreiber)